malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von ChristianNeumann am 19.07.2017, 15.40 Uhr

Ist Kaffee gesund?

Hallo Freunde,

heute mal eine etwas kontroverse Frage. Ist Kaffee ein gesundes Getränk? Man hört ja immer wieder die verschiedensten Theorien zum Thema Kaffee. Einige halten es in Maßen für ein super Getränk um den Kreislauf in Schwung zu bringen etc. und andere verfluchen ihn ... Habt Ihr ne Ahnung, was wohl stimmt? Bin auf Meinungen gespannt.

Beste Grüße!

Antwort
Antwort
von Prettywoman am 15.01.2022, 11.51 Uhr
Kaffee ist ein Getränk, das viele Menschen tagtäglich trinken. In Maßen ist es auch nicht gesundheitsschädigend, sondern sogar gesund. So wirkt sich Kaffee, das sogar wissenschaftlich belegt ist, positiv auf den Leberstoffwechsel aus und hilft damit bei der Linderung von Symptomen bei Erkrankungen wie einer Fettleber. Denn Koffein wirkt antientzündlich. Man muss aber auch zwischen den einzelnen Arten unterscheiden. So ist Espresso mit weniger Säure verträglicher für den Magen als Filterkaffee. Dafür enthält letzterer weniger Diterpene wie Cafestol und Kahweol, die den Cholerstinspiegel im Blut negativ beeinflussen. Jedoch ist Kaffee in zu großen Mengen, circa bei mehr als fünf Tassen täglich, nicht mehr gesund, da dann das Risiko für Herzerkrankungen und Schlaganfälle steigt.


Antwort
Antwort
von theresa am 17.01.2018, 13.22 Uhr
Ich denke auch, dass Kaffe in Maßen gesund ist. Es gibt Studien, die besagen, dass etwa drei Tassen Kaffee pro Tag überhaupt nicht schädlich für die Gesundheit sind. Im Gegenteil: Kaffee hat sogar positive Effekte für den Körper.

Die Darmfunktion wird angeregt und dadurch kommt die Verdauung am Morgen wieder in Schwung. Außerdem wird die Fettverbrennung angeregt - Kaffee kann also demnach sogar beim Abnehmen helfen.
Kaffee soll sich auch positiv auf Erinnerungsvermögen und Lernfähigkeit auswirken, was das geistige Altern etwas bremst. Manche Wissenschaftler behaupten sogar, Kaffee schützt vor Krebs - dies ist aber recht umstritten.

Durch den Energieschub werden aber auf alle Fälle Glückshormone ausgeschüttet, die vor Depressionen schützen. Kaffee macht also glücklich! Und das is es doch, was zählt. Ich bleibe bei meinen zwei Tassen am Morgen, denn manchmal stehe ich nur deswegen gerne auf :)

Antwort
Antwort
von Nefty am 01.08.2017, 13.52 Uhr
Ja, Kaffee soll in Maßen gesund sein. Der Kaffee hat Inhaltsstoffe wie u.A. Flavonoide, die auch in Obst und Gemüse vorkommen. Allerdings sind Röststoffe für den Körper wiederum nicht gesund.
Ähnliche Fragen
Meine große Tochter (12 Jahre) hat mich heute gefragt ob Sie Kaffee trinken dürfe! Daraufhin habe ich mir gedacht, ich lass sie einfach mal probieren, ihr ...
Ich hab da schon einiges davon gehört und auch gelesen. Ich konnte bisher keinen schwarzen Kaffee trinken, weil er irgendwie immer widerlich schmeckte. Nun, ...
Was macht Fisch so gesund? Warum sollte man viel Fisch essen um gesund zu bleiben? Meine Mutter meint immer, dass es wichtig ist sich gesund zu ernähren und ...
Salz - wie viel Kochsalz pro Tag ist noch gesund? Gibt es einen Richtwert für den Salzkonsum bzgl. Gesundheit? Wie viel Salz am Tag ist noch gesund?
Verursacht Milch Krankheiten? Lt. einer Harvard-Studie soll Milch ungesund für den Menschen sein. Habt ihr davon auch gehört? Ist Milch jetzt gesund oder ...
Nächste Frage

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.