malnefrage.de
malnefrage.de
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von NullEinsSieben am 21.04.2017, 19.59 Uhr

Telefonieren im Ausland bald günstiger?

Ich habe gehört, dass demächst das Telefonieren im Ausland günstiger werden soll. So ganz habe ich das allerdings nicht verstanden, die Regelungen hören sich sehr kompliziert an. Gilt das überall, also egal ob ich in die USA reise oder nach Österreich? Und was ist, wenn ich mit meinem Smartphone im Internet surfe, ist das jetzt auch günstiger? Wieviel kostet es mich denn dann überhaupt wenn ich mein Handy im Ausland benutze?

Antwort
Antwort
von Alibaba am 24.04.2017, 09.08 Uhr
Ab dem 15. Juni 2017 kannst Du diesen Gebühren-Dschungel bei EU-Reisen generell vergessen, egal bei welchem Provider Du einen Handyvertrag abgeschlossen hast, und Dein Smartphone ohne Bedenken auch im EU-Ausland verwenden. Das Roaming bleibt zwar formal bestehen, wird aber nicht mehr dem Endkunden in Rechnung gestellt. Zukünftig wird das Roaming direkt von den Telekommunikationsdienstleistern untereinander bezahlt. Dabei bleibt es unklar, ob sich diese die Roaming-Kosten nicht über Tariferhöhungen zurückholen werden. Aber fürs erste brauchst Du als Kunde Dir dann ab Mitte Juni keine Gedanken mehr darüber zu machen, wenn du mit Deinem Smartphone in Europa herumreist.

Antwort
Antwort
von HipStar am 23.04.2017, 18.06 Uhr
Ja, es wird günstiger! Sowohl das Telefonieren wie auch das Surfen im Internet im Ausland wird billiger.

Noch bis zum 15. Juni 2017 zahlst Du zusätzlich für jeden abgehenden Anruf nach Deutschland maximal 5 Cent und für jedes ankommende Gespräch maximal 1,14 Cent jeweils ohne MwSt. pro Minute.
Pro abgeschickter SMS wird ein Zuschlag von 2 Cent ohne MwSt. fällig, empfangene SMS kosten keine zusätzliche Gebühr.
Das Herunterladen von Daten kostet Dich zusätzlich maximal 5 Cent ohne MwSt. pro MB im Ausland.

Da die Roaming-Zuschläge pro Minute abgerechnet werden, schützen auch deutsche Flatrates in der Regel nicht vor diesen Gebühren. Manche Anbieter, beispielsweise der Discounter PremiumSIM, haben die Roaminggebühren schon vor einiger Zeit ganz aufgehoben und berechnen ihren Kunden schon jetzt für die Nutzung innerhalb der EU nichts mehr zusätzlich.

Antwort
Antwort
von HeinzK am 22.04.2017, 15.42 Uhr
Damit Du überhaupt im Ausland telefonieren kannst, muss sich Dein Smartphone in das ausländische Netz einwählen können. Um dies zu gewährleisten, haben die verschiedenen Mobilfunkbetreiber sog. Roaming-Abkommen geschlossen.

Konkret bezahlt wird beim Roaming für die Nutzung des ausländischen Netzes. Einfach gesagt: Die deutschen Handytarife gelten bloß in Deutschland. Sobald Du Dein Handy zum Telefonieren, Simsen, oder Surfen im Ausland nutzt, werden für die Verwendung des Netzes vom Urlaubsort bis zur Heimatgrenze die sog. Roaming-Gebühren fällig. Ab der deutschen Grenze bezahlst Du dann nach Deinem deutschen Mobilfunktarif.

Da diese Gebühren ab Mitte Juni ´17 entfallen wird das Telefonieren im Ausland also billiger, wie du selbst richtig festgestellt hast.

Antwort
Antwort
von Rheeno am 22.04.2017, 11.36 Uhr
Du hast ganz richtig gelesen, ab dem 15. Juni 2017 wird das Telefonieren im Ausland günstiger. Das liegt daran, dass innerhalb der EU dann die sog. Roaming-Gebühren wegfallen. Wenn Du nach dem Stichtag nach Österreich oder in andere EU-Staaten fährst, kannst Du Dein Handy dort ganz normal wie in Deutschland benutzen, ohne zusätzliche Kosten. Das gilt auch für die Nicht-EU-Staaten Norwegen, Island und Liechtenstein. Wenn Du in die USA oder andere Nicht-EU-Staaten, wie beispielsweise die Schweiz, reist, dann solltest Du Dich bei Deinem Mobilfunkanbieter über das Roaming erkundigen.

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Facebook
Twitter
Google
E-Mail
Bookmark
weitere
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. OK Datenschutz