malnefrage.de
malnefrage.de
Menü
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von Summerlife241 am 01.07.2023, 20.37 Uhr

Bioakkumulationsfaktor für DDT und PCB zwischen Plankton und Endkonsument?

Hi, kann mir jemand den Bioakkumulationsfaktor (Quotient aus zwei Konzentrationen in Prozent) für DDT und PCB zwischen Plankton und Endkonsument vergleichen?

Antwort
Antwort
von tobis am 04.07.2023, 12.15 Uhr
Unter der Bioakkumulation ist die Aufnahme von Stoffen aus der Umwelt zu verstehen, die in Zusammenhang mit der Anreicherung in einem Organismus steht. Der Bioakkumulationsfaktor besagt also, wie hoch die Menge der aufgenommenen Stoffe ist. Um zum Beispiel Tiere und Pflanzen schützen zu können, ist es von großer Bedeutung, Stoffe mit hohen Akkumulationspotential zu regulieren.

Schädliche Stoffe wie Biphenyle (PCB) oder Dichlordiphenyltrichlorethan, die in niedrigen Ebenen wie zum Beispiel im Wasser nur in geringer Konzentration vorkommen, werden in Plankton nur in geringer Menge gemessen. Im Endkonsumenten, wie zum Beispiel Fischen, werden jedoch deutlich höhere Konzentrationen der Schadstoffe aufgenommen. So wurde zum Beispiel in Großbritannien ein Schwertwal gefunden, der mit 950 Gramm einen der höchsten PCB Werte die je gemessen wurden, aufwies. Ein Grund mehr, diese Schadstoffe strenger zu regulieren.


Antwort
Antwort
von leolifi am 01.07.2023, 22.13 Uhr
Ja, ich kann dir Informationen über den Bioakkumulationsfaktor (BAF) für DDT (Dichlordiphenyltrichlorethan) und PCBs (Polychlorierte Biphenyle) zwischen Plankton und Endkonsumenten geben.

Der BAF ist ein Maß dafür, wie stark sich ein bestimmter Schadstoff in einer Organismenkette anreichert. Er wird berechnet, indem die Konzentration des Schadstoffs im Organismus der nächsten Stufe durch die Konzentration des Schadstoffs in der Beuteorganismus-Stufe geteilt wird.

DDT ist ein Insektizid, das in der Vergangenheit häufig eingesetzt wurde und langsam abgebaut wird. Es wurde nachgewiesen, dass es sich in den Nahrungsketten anreichert. Die BAF-Werte für DDT können je nach Studie und Organismus variieren, aber allgemein betrachtet liegt der BAF zwischen Plankton und Endkonsumenten im Bereich von 10^2 bis 10^5.

PCBs sind eine Gruppe von organischen Chemikalien, die als Industriechemikalien verwendet wurden. Sie sind persistent und können sich in der Umwelt anreichern. Die BAF-Werte für PCBs variieren ebenfalls, können aber viel höher sein als die von DDT. Für Plankton-Endkonsumenten-Bioakkumulationen von PCBs können die BAF-Werte im Bereich von 10^3 bis 10^6 liegen.

Bitte beachte, dass dies allgemeine Informationen sind und die tatsächlichen BAF-Werte von verschiedenen Faktoren abhängen, einschließlich der spezifischen Arten von Plankton und Endkonsumenten, der Umweltbedingungen und anderer Einflussfaktoren.
Ähnliche Fragen
Wer kann mir den Unterschied zwischen Obst und Gemüse bitte erklären? Was unterscheidet Obst von Gemüse? Meine Tochter hat mich gefragt: was ist der ...
Hey Leute, wie kann man mit PHP das Datum zwischen zwei Daten ausgeben? Ich möchte die Ausgabe aller Tage mit Datum pro Tag zwischen meinem vorgegebenen ...
Wer kann mir sagen was ist der Unterschied zwischen einem Annuitätendarlehen und Tilgungsdarlehen?
Hallo! Ich verstehe den Unterschied zwischen Copy Trading und Social Trading nicht. Kann mir jemand mit dieser Frage helfen?
In welche Lohnsteuerspalte wird man eingegliedert wenn man mit dem Gehalt zwischen zwei Gruppen liegt? Ich habe mir mal die Jahreslohnsteuertabelle A und ...
Nächste Frage

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.