malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von Zweimal am 30.09.2020, 12.24 Uhr

Erfahrungen mit Botta Design Uhren?

Kennt jemand hier eventuell die Uhren von Botta Design?
Ich finde das Konzept hinter den Uhren wirklich spannend. Einige Modelle gibt es auch als Einzeiger-Uhren. Die Philosophie dahinter finde ich passt sehr zu meiner eigenen Einstellung, daher finde ich die Uhren so innovativ. Durch den Sekundenzeiger wird vieles hektischer gemacht. Bei diesen Uhren fällt dies weg.
Denkt ihr ist es schwer sich an ein solches Uhrenformat zu gewöhnen?
Ich habe einige Uhren und trage sie auch sehr gerne als Accessoire, eine Uhr mit nur einem Zeiger habe ich jedoch noch nicht. Da müsste man sich eventuell erst darauf einstellen.

Antwort
Antwort
von pomello am 03.10.2020, 12.13 Uhr
Gefallen mir überhaupt nicht diese Uhren. Naja Design ist halt Geschmackssache ...
Kommentar von Zweimal am 09.10.2020, 12.03 Uhr
Hast du gesehen, dass man bei den Uhren von Botta Design auch viele Uhren selbst zusammenstellen kann?
Also du kannst dir da dann beispielsweise dein Armband aussuchen oder das Ziffernblatt auswählen. Denke so kann man noch mehr auf den eigenen Stil oder Geschmack eingehen.
Mir gefallen die Uhren und ich finde die Philosophie dahinter gut. Da ist schon was Wahres dran wenn die Welt immer schneller wird.


Antwort
Antwort
von Zeliah am 20.10.2020, 17.30 Uhr
Kannte die Marke nicht aber die Uhren sind ja mal mega hässlich.
Daran würde ich mich nie gewöhnen

Antwort
Antwort
von helenaaa am 02.10.2020, 11.03 Uhr
Hallöchen, du hast total berechtigte Fragen, die ich und mein Mann uns vor kurzem auch erst gestellt haben.

Ich habe ihm zu unserem Hochzeitstag nämlich eine Uhr von Botta bestellt und geschenkt, nachdem er schon so viele Jahre nach einer passenden Uhr gesucht und nie eine gefunden hat, die zu ihm passt. Er wollte etwas innovatives, kreatives, aber auf keinen Fall eine Smartwatch. Er meinte, der Gedanke allein, dass jeder Anruf und jede Nachricht vom Handy auch auf seinem Handgelenk erscheint, würde ihn super stressen.

Nach langem Suchen bin ich dann auf die Webseite von Botta Design gestoßen und diese Uhren sind alles andere als 0815, definitiv innovativ und kreativ. Also habe ich sie bestellt und seitdem sie angekommen ist hat er die Uhr nicht mehr ausgezogen. Das Ablesen ist absolut nicht schwer, wir haben uns beide binnen Minuten daran gewöhnt. Laut Webseite soll einem das Prinzip der Einzeigeruhr sogar den Alltagsstress nehmen und eine neue gelassenere Wahrnehmung von Zeit schenken, mein Mann bestätigt das.

Ich denke ich werde mir auch eine zulegen. Optisch machen die ja auch definitiv was her :) Suchst du eigentlich nach einer Automatik- oder einer Quarz-Uhr? Da gibt es ja ganz viele verschiedene Modelle, mit unterschiedlichen Vorzügen.
Kommentar von Zweimal am 09.10.2020, 12.00 Uhr
Die Philosophie dahinter finde ich eben auch sehr ansprechend. Mir gefällt natürlich auch das Design aber das mit dem Besinnen auf den Augenblick und nicht auf jede Sekunde schauen, finde ich spannend.
Ich habe schon gesehen, dass man d quasi bei allen Modellen wählen kann zwischen Automatik und Quarz Version. Mal sehen.
Muss man die Automatikuhren nicht ständig bewegen?
Also was ist denn wenn ich die Uhr dann mal eine Woche nicht trage?

Antwort
Antwort
von helenaaa am 12.10.2020, 14.07 Uhr
Es gibt für Automatikuhren sogenannte Uhrenbeweger. Soweit ich weiß bietet Botta sowas inzwischen auch an. Sieht sogar ziemlich stylisch aus, schau mal auf der Webseite unter Zubehör, da findest du sie. Ansonsten kann man sie aber auch ganz einfach per Hand aufziehen, ist kein Hexenwerk. :D
Kommentar von Zweimal am 19.10.2020, 11.30 Uhr
Ok, vielen Dank.
Gut, wenn das so einfach ist, wird die Variante mir sympathischer :)
Hast du auch Automatik-Uhren zu Hause?
Kommentar von helenaaa am 23.10.2020, 11.01 Uhr
Also ich selber besitze (noch) keine, aber mein Mann und meine Tochter schon und die sind auch beide sehr zufrieden. Die Uhr von meinem Mann ist ja auch von Botta und da er sie seitdem er sie hat kaum abgelegt hat wird für ihn erstmal kein Uhrenbeweger notwendig sein. Meine Tochter wechselt ihre Uhren immer wieder je nachdem, was sie an hat, da muss sie dann schon immer wieder mal die Automatik-Uhr neu aufziehen. Geht aber ruckzuck :) Bei der Frage, welches Modell es sein soll, ob Automatik oder Quarz geht es meiner Meinung nach mehr darum, wie langlebig und hochwertig die Uhr sein soll und für welchen Zweck man sie trägt. Von der Optik her macht es ja glücklicherweise (bei Botta zumindest) keinen Unterschied, weil die meisten Uhren sowohl als Automatik als auch als Quarz-Uhr im gleichen Design angeboten werden.
mehr Fragen ...

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.