malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von losgehts am 29.02.2016, 10.34 Uhr

Steuerklassen: Wer kann mir das mal erklären?

Hallo an alle,

ich habe jetzt nach meiner Ausbildung eine Stelle bekommen und fülle gerade den Personalbogen aus. Dabei muss ich eintrage, in welcher Steuerklasse ich bin. In welcher Steuerklasse bin ich eigentlich? Und ich frage mich, welche Steuerklassen gibt es und was bedeuten sie überhaupt?
Ich glaube bei meiner Ausbildung habe ich so etwas nicht eintragen müssen. Gibt es "die Beste" Steuerklasse? Und wenn ja: Welche Steuerklasse ist die beste für mich?

Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe.

Antwort
Antwort
von Finanzminister am 29.02.2016, 13.05 Uhr
Hallo,

welche Steuerklasse man hat habe ich mich auch schon mal gefragt. Ich habe mich damals dann bei meinem Arbeitgeber erkundigt und bekam in etwa folgende Antwort:

Pauschal kann man sagen, als lediger Angestellter, also auch in der Regel als Student und Azubi sowie als Rentner ist man in der Steuerklasse 1. Man startet also automatisch mit dieser Steuerklasse in das Berufsleben.
Möchte man in eine andere Steuerklasse, muss man nicht nur die Voraussetzungen dafür erfüllen, sondern auch die Steuerklasse wechseln. Dafür müssen die geänderten Voraussetzungen dem Finanzamt mitgeteilt werden. Das Amt führt dann den Steuerklassenwechsel durch. Die Steuerklasse kann im Regelfall einmal im Jahr gewechselt werden. Ausnahmen sind hier Tod und Arbeitslosigkeit.

Es gibt insgesamt 6 Lohnsteuerklassen, durchnummeriert von I bis VI:

Die Klasse I ist für ledige sowie nach Scheidung bzw. bei Trennung von verheirateten / verpartnerten Paaren. Die Steuerklasse I ist jedoch auch für Paare, von denen ein Teil beschränkt steuerpflichtig ist. Diese Steuerklasse ist auch für Paare gedacht, die den Alltag getrennt lebend verbringen.

Die Steuerklasse II ist für Singles mit Kind, also Alleinerziehende, sowie verwitwete mit mindestens einem Kind.

Die Klasse III ist für verheiratete Ehepaare, von denen einer die Steuerklasse III und einer die Steuerklasse V gewählt hat. Beide fallen nach einer Heirat automatisch in die Steuerklasse IV, soweit nicht die Kombination aus III und V gewählt wurde. Auch verwitwete Singles erhalten bis zu einem Jahr nach dem Tod des Ehepartners / Lebenspartners diese Klasse.

Die Steuerklasse IV ist die Steuerklasse, die Paare nach einer Heirat automatisch erhalten, soweit nicht die Kombination III/V gewählt wurde. Es gibt auch die Möglichkeit, bei der Steuerklasse IV das Faktor-Verfahren anzuwenden. Für das sogenannte Ehegattensplitting gibt es gesonderte Voraussetzungen.

Die Steuerklasse V ist für verheiratete Paare, bei denen ein Partner die Steuerklasse III und einer die Klasse V beantragt.

Die Steuerklasse VI ist für Nebenjobs (Zweitjob, Drittjob...) und wenn der Arbeitnehmer dem Arbeitgeber seine Lohnsteuermerkmale nicht mitteilt. In der Steuerklasse VI wird am meisten Steuer einbehalten.

Die beste Steuerklasse ist die, in der man, unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen, am wenigsten Steuern zahlen muss.
Bei verheirateten Paaren mit stark unterschiedlichem einkommen bietet es sich an, dass der Arbeitnehmer, der ein deutlich höheres Einkommen als der andere hat, in die Lohnsteuerklasse 3 wechselt, während der andere die Lohnsteuerklasse 5 für sich beansprucht. So kann bereits im laufenden Jahr viel Geld gespart werden und es muss nicht auf den Lohnsteuerausgleich, der dann aber Pflicht ist, gewartet werden. Die Steuerklasse 4 ist für Paare ideal, wenn beide etwa gleich viel verdienen.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen!

Ähnliche Fragen
Wer kann mir mal den Unterschied zwischen Obst und Gemüse erklären? Wann ist eine Frucht Obst und wann ist etwas Gemüse? Wie kann man das denn ...
Wer kann mir den Unterschied zwischen Obst und Gemüse bitte erklären? Was unterscheidet Obst von Gemüse? Meine Tochter hat mich gefragt: was ist der ...
Xenophobie - wer kann mir erklären was das ist? Hat das etwas mit Menschenfeindlichkeit zu tun?
Es stehen ja bald Landtagswahlen an. In meinem Freundeskreis haben wir gestern heftig über die Parteien und die Wahl an sich diskutiert. Mein bester Kumpel ...
Hey, ich lese und höre diese Abschiedsformel desöfteren, kann mir diese aber nicht erklären. Ist das ein Abschied für immer? Oder nur für eine begrenzte ...
Nächste Frage

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.