malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von BeastyBoy am 20.02.2016, 16.05 Uhr

Ist es sinnvoll seinen Wahlzettel ungültig zu machen bevor man garnicht wählen geht?

Es stehen ja bald Landtagswahlen an. In meinem Freundeskreis haben wir gestern heftig über die Parteien und die Wahl an sich diskutiert. Mein bester Kumpel meinte dann, dass es besser wäre einen ungültigen Stimmzettel abzugeben, also ungültig zu wählen, als garnicht wählen zu gehen. Blödsinn oder? Was für einen Vorteil soll das haben wählen zu gehen um dann doch nicht zu wählen? Ist das so eine Art Stimmenthaltung? Macht das überhaupt einen Unterschied ob ich nicht zur Wahl gehe oder einen ungültigen Wahlzettel abgebe? So wirklich erklären konnte er es selbst nicht was es bringen soll seinen Stimmzettel ungültig zu machen. Wer kanns mir erklären?

Antwort
Antwort
von Heribert am 10.03.2016, 00.13 Uhr
Nichtwähler gefährden unsere Demokratie - also wählen gehen!


Antwort
Antwort
von nurich am 29.02.2016, 19.10 Uhr
Ungültig zu wählen kommt einer Stimmenthaltung gleich. Im Endeffekt macht das also keinen Unterschied ob du nicht wählen gehst oder eine ungültige Stimme abgibst. Beides hat den selben Einfluss auf das Wahlergebnis.
Nicht wählen zu gehen ist jedoch keine Lösung. Denn durch die Wahlenthaltung sinkt auch automatisch die Fünfprozenthürde was zur Folge hat, dass die Chancen für extreme Parteien ins Parlament einzuziehen steigen.

Wenn du deine Unzufriedenheit mit der Politik zum Ausdruck bringen möchtest, kannst du aus Protest deinen Stimmzettel ungültig machen. Denn ungültige Stimmen werden in der amtlichen Wahlstatisitk gesondert ausgewiesen.
mehr Fragen ...

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.