malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von ayat0fragt am 03.04.2022, 02.09 Uhr

Ibuflam 600mg 3x Überdosierung?

Hey, ich habe gerade 3x Ibuflam 600mg auf einmal genommen.
Ich weiß sehr wohl, dass es eine hohe Dosierung ist, aber ich würde gerne jetzt wissen was mir nun passieren KÖNNTE. :)

Danke im Vorraus!^^

Antwort
Antwort
von Caerry124 am 13.04.2022, 22.52 Uhr
Bei dieser Frage fällt mir nur eine Gegenfrage ein: Warum?
Ibuprofen ist nur in kleineren Dosen in Apotheken frei verkäuflich, in der Dosierung 600 ist dieses Medikament rezeptpflichtig. Das bedeutet, es muss dir von einem Arzt verschrieben worden sein, für einen bestimmten Zweck und mit Sicherheit auch mit einer konkreten Dosierungsanleitung.
Die Frage klingt ein wenig so, als hättest du das Ibuprofen mal testweise in der hohen Dosierung eingenommen, was wegen der zu erwartenden Nebenwirkungen nicht besonders gescheit ist.
Wenn du aber diese drei Tabletten eingenommen hast, weil die Schmerzen so groß waren, bedeutet das ja offensichtlich, dass dieses Medikament nicht genügt. Dann einfach von Ibuprofen zu einem anderen Medikament zu wechseln ohne Genehmigung oder Kenntnis des behandelnden Arztes, ist fahrlässig!
Starke Schmerzen müssen angemessen therapiert werden und für so etwas gibt es zum einen Schmerztherapeuten oder, je nach Krankheitsbild, die entsprechenden Fachärzte.
Mit verschreibungspflichtigen Medikamenten einfach mal so ein bisschen herum zu experimentieren kann dich in echte Gefahr bringen.
Abgesehen davon und bei allem Verständnis - eine Frage wie diese gehört ganz sicherlich nicht in ein Forum wie dieses. Wir sind doch keine Mediziner hier. Außerdem steht es auch im Beipackzettel, was bei einer versehentlichen Überdosierung passiert. Wenn der nicht mehr vorhanden ist oder nicht verstanden wird, sollte entweder der verschreibende Arzt kontaktiert werden oder alternativ der Notruf.


Antwort
Antwort
von andreaFi am 05.04.2022, 11.15 Uhr
Generell sollten ca. sechs Stunden zwischen den Einnahmen der Tabletten liegen. Wenn du drei 600er auf einmal genommen hast entspricht dies einer Gesamtmenge von 1800mg. Empfohlen wird nicht mehr als 2400mg pro Tag (4 Tabletten) zu sich zu nehmen.

Du solltest auf deinen Körper hören und schauen ob dir etwas komisch vorkommt. Generell sollte bei dieser einmaligen hohen Dosis nicht viel passieren. Bauchschmerzen, Übelkeit, Benommenheit sind Symptome die auftreten können. Wenn du etwas bemerkst solltest du einen Arzt konsultieren.

Beim nächsten Mal lass bitte 6 Stunden zwischen den Einnahmen. Sollte eine 600 Ibuflam nicht wirken, kannst du nach ca drei Stunden ein anderen Schmerzwirkstoff nehmen wie Paracetamol.

Antwort
Antwort
von Lalunaie am 04.04.2022, 09.19 Uhr
Wie wurde dir die Einnahme vom Arzt vorgeschrieben? Hast du auch schon in den Beipackzettel geschaut. Bei einer Überdosierung von Schmerzmitteln wie Ibuflam kann es zu Kopfschmerzen, Übelkeit, Bauchschmerzen, Erbrechen, Blutdruckabfall und unter anderem auch zu Benommenheit sowie zu Atemstörungen kommen. Wenn du den Verdacht auf eine Überdosierung hast, setze dich sofort mit einem Arzt in Verbindung!

Antwort
Antwort
von frigo23 am 04.04.2022, 12.16 Uhr
Ab zum Doc sage ich da nur!
Nächste Frage

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.