malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von ZeerIoo am 28.09.2017, 17.42 Uhr

Muss ich als Student Steuern zahlen?

Muss ich als Student eine Steuererklärung abgeben? Wenn man arbeitet ist es klar, dass man dieses Einkommen versteuern muss. Wie sieht es aber mit sonstigen Einnahmen wie Bafög, Wohngeld oder Stipendien aus? Muss man auch für diese eine Einkommenssteuererklärung abgeben bzw. bis zu welcher Summe liegt man unter einer Freigrenze? Danke schon mal für hilfreiche Antworten.

Antwort
Antwort
von mogul am 13.10.2017, 20.58 Uhr
Nein, als Student musst du keine Steuererklärung abgeben und darfst als Minijobber oder Werkstudent (weniger als 20 Std die Woche) steuerfrei arbeiten. Solange du nicht über den Steuerfreibetrag kommst, musst du auch keine Steuern zahlen. Der Grundfreibetrag für das Jahr 2017 beträgt 8.820 EUR bei Einzelveranlagung.

Stipendien, Bafög und Wohngeld sind keine steuerpflichtigen Einkünfte und müssen daher nicht in der Steuererklärung angegeben werden.


Antwort
Antwort
von Z089Spenge am 13.01.2018, 11.21 Uhr
Auch wenn es aufwendig ist lohnt es sich immer eine Steuererklärung zu machen, weil du studienrelevante Materialien, wie zB. einen Laptop als Werbungskosten steuerlich geltend machen kannst. So kannst du bspw. den Anschaffungspreis für ein neues Notebook in der Steuererklärung angeben und damit die Anschaffungskoten senken. Heb also immer die Rechnungen auf, oft klappt es und du kriegst einen Teil zurück.

Sogar ein häusliches Arbeitszimmer kannst du als Student von der Steuer absetzen. Hierbei gibt es allerdings einiges zu beachten. Das Arbeitszimmer muss ausschließlich für den Zweck des Studiums genutzt werden und nicht privat. Außerdem darf es kein Durchgangszimmer sein, sonst wird das Zimmer vom Finanzamt nicht als Arbeitszimmer anerkannt.

Heutzutage kannst du die Steuererklärung digital über das ELSTER-Portal machen. Dort werden deine Daten vermerkt und es ist beim nächsten Mal nicht mehr so aufwendig die Steuererklärung auszufüllen.

Antwort
Antwort
von MarieAbend am 02.10.2017, 08.58 Uhr
Hey,

solange du neben deiner Tätigkeit als Student nicht einen Job ausübst wo du mehr als 450 € im Monat verdienst mit einer überschrittenen Stundenanzahl pro Woche, bist du nicht steuerpflichtig. Bafög usw. zählen nicht dazu bzw. werden nicht angerechnet. Steuererklärungen musst du auch nicht abgeben.

Viele Grüße
Marie
mehr Fragen ...

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.