malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von wolf8612 am 24.10.2017, 13.02 Uhr

Wer kann uns finanziell helfen und Geld leihen?

Wer kann uns Geld leihen und finanziell helfen? Ich wäre sehr dankbar wenn mir jemand aus einer finanziellen Notlage helfen könnte? Ich habe mir eine Art Privatdarlehen von einer Privatperson vorgestellt, dass ich monatlich in kleinen Raten zurückbezahlen könnte. Bei der Bank bekomme ich leider kein Geld mehr, da ich dort Schulden habe.

Ich brauche das Geld (ca. 5000 EUR) für einen Vergleich um nicht Privatinsolvenz anmelden zu müssen. Ich habe einen Job und zusätzlich noch einen Nebenjob aber das Geld reicht hinten und vorne nicht um zu überleben. Zudem habe ich noch einige Kleinkredite am laufen die ich (noch) bedienen kann.

Kann mir zudem jemand eine Schuldnerberatung im Ruhrgebiet empfehlen? Weiß jemand zudem ob man noch zusätzlich Geld für Familien beantragen kann? Wir kommen monatlich einfach nicht über die Runden. Wohin kann ich mich wenden?

Ich wäre dankbar wenn uns jemand Unterstützung in dieser schwierigen Situation geben könnte und mir das Geld für den Vergleich leihen könnte. Wer kann uns bitte helfen? Ich bezahle es auch auf jeden Fall zurück! Versprochen! Zudem würde ich auch einen Schuldschein unterschrieben!

Bitte nur ernstgemeinte Angebote. VIELEN DANK!

Antwort
Antwort
von Waldwutz am 25.10.2017, 15.23 Uhr
Ich glaube nicht, dass dir einfach so jemand mal 5000 EUR leiht, zumal du auch noch Schulden bei deiner Bank hast. Quasi 0 Sicherheiten! Wer soll dir da Geld leihen? Die Wahrscheinlichkeit, dass ich mein geliehenes Geld nie wieder sehe wäre mir zu groß! Geldsorgen hat heute doch jeder.

Klar gibt es Notsituationen, aber eigentlich ist in Deutschland doch jeder mehr als genug abgesichert. Das soziale Netz ist in keinem anderen Land so engmaschig geschnürt wie in Deutschland. Ohne deine Hintergründe zu kennen, vielleicht wäre es doch besser für dich in die Insolvenz zu gehen und Privatinsolvenz zu beantragen? Dann bist du nach sieben Jahren wieder schuldenfrei und kannst neue Schulden machen.

Für eure Kinder bekommst du doch sicher Kindergeld. Wenn das zusammen mit deinen Einküften aus deinen Jobs nicht reicht, kannst du entweder beim Amt aufstocken oder gleich Hartz 4 bzw. Sozialhilfe beantragen. Schon mal drüber nachgedacht?

Ähnliche Fragen
Ich bin erst kürzlich auf einen "Kreditbetrüger" reingefallen und befinde mich jetzt deswegen in riesigen finanziellen Schwierigkeiten. Ich und mein Mann ...
Ich möchte diesen Sommer mit dem Auto quer durch Europa in den Urlaub fahren. Bei meiner Urlaubsrecherche habe ich gesehen, dass die Mautgebühren einfach so ...
Eine Freundin, die ich vom Joggen kenne, hat mir letztens den Vorschlag gemacht, mal Schuhe zu tauschen (also eine Zeit lang gegenseitig leihen). Wohl weil ...
Servus Leute! Nach langer Recherche ohne Erfolg wende ich mich an euch. Habe heute beim Aufräumen Zuhause eine alte Ausweiskarte eines Postsparbuchs ...
Warum sind die Dispozinsen trotz Nullzinspolitik so hoch. Eigentlich eine Sauerei! Ja ich habe mich heute mal wieder aufgeregt .. warum ist der Zinssatz für ...
Nächste Frage

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.