malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von dessiso am 18.03.2016, 13.06 Uhr

Wie macht man richtig gute schwäbische Maultaschen?

Ich möchte gerne zu Ostern schwäbische Maultaschen machen. Meine Schwiegermutter hat früher immer richtig gute selbstgemachte schwäbische Maultaschen gemacht. Leider kann ich sich nicht mehr fragen, da sie nicht mehr lebt.
Wer kommt aus dem Schwäbischen und hat mir ein Rezept für original schwäbische Maultäschle?

Antwort
Antwort
von Heinrich am 13.04.2017, 19.23 Uhr
Hier mal mein Rezept für original schwäbische Maultaschen. Man nehme ...

Für die Füllung:
500 g Hackfleisch
200 g Brät
400 g Spinat
200 g Lauch
2 große Zwiebeln
1 kleine Zehe Knoblauch
2 Eier
1 Bund Petersilie
Salz
Pfeffer oder Chili
Majoran

Für den Teig:
Hartweizengries
Weizenmehl
Vollei
Salz
Wasser

Den Teig mache ich aber nie selbst. Den kann man zu Ostern überall frisch kaufen.

Du mischt alle Zutaten und verteilst die Farce auf dem Teig. Bepinsel den Teig mit Ei damit dieser zusammenhält. Nun schlägst du die Maultaschen ein und trennst diese mit dem Hochlöffel ab. Anschließend mit einem Rollrädchen auseinanderschneiden. Die Teigtaschen in einem Topf mit heißer Brühe (Gemüsefond) so lange köcheln bis die Maultaschen nach oben steigen. Fertig!


Antwort
Antwort
von Noloe24 am 18.04.2017, 18.26 Uhr
Am wichtigsten sind die Zutaten für die Maultaschen. Viele Schwaben nutzen für selbstgemachte Maultaschen viel mehr Gewürze und Kräuter im Brät als die Hersteller von gekauften Maultaschen. Du kannst die Zutaten (v.a. Wurzelgemüse wie Zwiebeln, Sellerie, Karotten und Petersilie) anbraten, damit sie mehr Aroma erhalten.

Wenn du außer dem obigen Rezept noch Tipps für wirklich leckere schwäbische Maultaschen benötigst, könntest du auch verschiedene Rezepte von Kochseiten und Foodblogs für schwäbische Küche ausprobieren und praktisch testen, welcher Geschmack der Spezialität deiner Schwiegermutter am nächsten kommt.

Für mich gehört in eine schwäbische Maultasche immer Sellerie, das ich im Rezept oben vermisse. Ich kenne das Gericht zudem mit weniger Fleisch, dafür aber Muskat und Knoblauch, einem eingeweichten Brötchen und einem Schuss Milch.
mehr Fragen ...

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.