malnefrage.de
malnefrage.de
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von marone200 am 30.01.2019, 19.29 Uhr

Warum müssen Kinder in der Schule lernen?

Es könnte doch Lernpflicht statt Schulpflicht heißen. Es geht doch nur darum, daß die Kinder etwas lernen. Das können sie auch woanders. Der Ort, wo sie lernen ist egal. Nicht jedes Kind schafft das Lernen in der Schule.

Antwort
Antwort
von Wüstentaucher am 30.01.2019, 21.11 Uhr
Kann man seine Kinder nicht vom Unterricht freistellen?
Ich meine mal iwo davon gelesen zu haben, aber ob das in D war ... keine Ahnung. Frag am besten mal beim Schulamt oder im Rektorat der Schule nach.


Antwort
Antwort
von zweiva am 30.01.2019, 19.36 Uhr
Weil man nur an einem Ort wie in in einer Schule kontrollieren kann, dass die Kinder auch wirklich etwas lernen (in Form von Klausuren und Schulnoten). Klar kann man auch außerhalb einer Schule etwas lernen; auch die eigenen Elltern könnten ihre Kinder unterrichten, nur wenn es so wäre würde es vermutlich viele Kinder geben, die überhaupt nichts lernen. Denn sind wir mal ehrlich, wer kann seinen Kindern schon ausführlich Algebra, Wahrscheinlichkeitsrechnung und Grammatik, sei es in Deutsch oder Englisch, perfekt beibringen? Und genau darum gibt es eine Schulpflicht.
Kommentar von marone200 am 30.01.2019, 21.03 Uhr
Die Eltern haben das alles doch auch gelernt. Es gibt Kinder, die das psychisch nicht schaffen, weil die Belastung zu groß ist. Es gibt auch immer Kinder, die in der Schule nichts lernen. Eltern, die sich das leisten können, stellen einen Hauslehrer an.
Kommentar von zweiva am 30.01.2019, 21.06 Uhr
Du meinst, sollten es einmal gelernt haben! Sind wir doch mal ehrlich, wie viele Eltern können das ihren Kindern selbst lehren? Ich glaube die meisten nicht!
Kommentar von marone200 am 30.01.2019, 21.06 Uhr
Warum muß es denn perfekt sein? Das braucht man nicht. Ich mag Perfektionismus nicht. Es reicht doch, wenn man überhaupt was lernt und versteht, was man lernen soll.
Kommentar von Merkur am 30.01.2019, 21.09 Uhr
Und warum gehst du nur von dir aus? Du magst vielleicht nicht perfekt sein, um etwas zu können muss man es aber verstehen und nicht nur ein bisschen können.
Kommentar von marone200 am 30.01.2019, 21.29 Uhr
Das Können hat nichts mit Perfektionismus zu tun. Perfektionismus ist mehr als Können.
Kommentar von Merkur am 30.01.2019, 21.31 Uhr
Das habe ich auch nicht geschrieben ...
Kommentar von marone200 am 30.01.2019, 21.34 Uhr
Das Verstehen und Können ist das normale. Perfektionismus ist das Besondere, das nicht unbedingt nötig ist.
Kommentar von Merkur am 30.01.2019, 21.38 Uhr
Hier kannst du nochmals die Definitionen nachlesen und verstehen lernen ...
https://de.wikipedia.org/wiki/Verm%C3%B6gen_(F%C3%A4higkeit)
https://de.wikipedia.org/wiki/Perfektionismus_(Psychologie)
mehr Fragen ...

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Facebook
Twitter
Google
E-Mail
Bookmark
weitere