malnefrage.de
malnefrage.de
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von LieschenMüller am 08.03.2018, 11.14 Uhr

Was bedeutet Klimaanlage evakuieren?

Bei meinem Klimaservice steht Klimaanlage evakuieren. Was bedeutet das? Warum wird die Klima evakuiert? Ist das nötig? Warum muss man eine Klimaanlage überhaupt evakuieren? Reicht es nicht aus die Kühlflüssigkeit zu erneuern?

Antwort
Antwort
von Cheftroll am 08.03.2018, 17.04 Uhr
Das Kühlmittel wird komplett abgesaugt und die Menge gemessen. So kann die Werkstatt erkennen, ob das System noch dicht ist.
Sollten Undichtigkeiten vorliegen, wird beim Wiederbefüllen ein Kontrastmittel zugegeben. So kann dann nach einigen Tagen nach der undichten Stelle gesucht und diese instandgesetzt werden.
Kommentar von LieschenMüller am 08.03.2018, 17.12 Uhr
Evakuieren bedeutet dann also nichts anderes als das Kühlmittel aus dem Kühlkreislauf der Klimaanlage abzulassen? Heißt das dann, dass meine Klima ein Leck hatte? Auf meiner Rechnung steht auch irgend etwas von Kontrastmittel. Der Mechaniker in der Werkstatt hat aber nichts davon erwähnt, dass ich nochmals vorbeikommen muss um nach einer undichten Stelle zu suchen. Muss das Kontrastmittel wieder abgelassen werden oder kann ich nun so weiterfahren?
Hilfreicher Kommentar von Cheftroll am 08.03.2018, 23.54 Uhr
Evakuieren bedeutet dann also nichts anderes als das Kühlmittel aus dem Kühlkreislauf der Klimaanlage abzulassen?
- Genauso.

Heißt das dann, dass meine Klima ein Leck hatte?
- Nicht unbedingt, aber wenn der Mechaniker Kontrastmittel zugegeben hat, dann liegt normalerweise der Verdacht auf eine Undichtigkeit vor.

Der Mechaniker in der Werkstatt hat aber nichts davon erwähnt, dass ich nochmals vorbeikommen muss um nach einer undichten Stelle zu suchen.
- Das ist seltsam, möglicherweise hat man das Kontrastmittel ohne Verdacht, oder zum Abkassieren angewendet, oder vergessen, daß Nahkontrolle erforderlich ist.
Schalte die Klimaanlage einige Tage ein, dann fährst du nochmals bei der Werkstatt vor und lässt das Fahrzeug auf Klima-Undichtigkeiten nachsehen (Mechaniker sieht mit Speziallampe die relevanten Bereiche im / unter dem Motorraum an), sag, du willst den Check mit ansehen.
Sofern die Werkstatt das nicht durchführen will, bitte um Aufklärung über die Vorgehensweise. Kontrastmittel ohne Kontrolle ist definitiv Unsinn.

Muss das Kontrastmittel wieder abgelassen werden
- Nein

oder kann ich nun so weiterfahren?
- Ja

Grundsätzliches:
In vielen Werkstätten ist die Wartung der Klimaanlage ein Stiefkind, selbst viele Autohersteller weisen die Kunden nicht auf regelmässige Kontrollen hin.
Es gibt auch einige Firmen, die sich auf derartige Wartungsarbeiten spezialisert haben, eventuell zukünftig nach Spezialisten suchen.
Kommentar von LieschenMüller am 09.03.2018, 07.44 Uhr
Dann weiss ich jetzt Bescheid und werde nochmals zur Werkstatt fahren! Als Frau wird man dort leider oft verarscht! Vielen Dank für deine Hilfe und die verständliche Auskunft.
Kommentar von LieschenMüller am 22.03.2018, 09.59 Uhr
Für alle die es interessiert .. ich war nochmals in der Werkstatt und der Mechaniker hat die Klimaanlage nochmals geprüft. Es war alles i.O. Die haben das Kontrastmittel nur vorsichtshalber rein getan, weil die Klimaanlage zu wenig Kühlmittel hatte. Das war nur eine Vorsichtsmaßnahme um zu prüfen ob die dicht ist. Die Büroangestellte hatte mir nur vergessen zu sagen, dass ich mit meinem Auto nochmals zur Sichtprüfung kommen muss.
Warum meine Klima zu wenig Kühlmittel drin hatte wusste der Klimaservicetechniker auch nicht, er hat aber gemeint, dass es vorkommen könnte, wenn man die Klimaanlage länger nicht wartet. Dann verdunstet die Kühlflüssigkeit einfach von selbst. So würde sich zumindest der zu niedrige Kühlmittelstand erklären. Nun ja, ich bin froh, dass meine Klimaanlage nun wieder 1A funktioniert - der Sommer kann kommen :)
Kommentar von Cheftroll am 22.03.2018, 17.22 Uhr
Die Antwort des Mechnikers ist in Ordnung - nix dran auszusetzen.
Lass einfach alle 2 Jahre den Klimaservice durchführen.

mehr Fragen ...

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Facebook
Twitter
Google
E-Mail
Bookmark
weitere