malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von CKeller am 26.10.2017, 17.01 Uhr

Was passiert mit meinem Geld, wenn der Euro zerbricht?

Was passiert wenn der Euro zerbricht, ist dann mein Geld in Gefahr? Werde ich mein Erspartes verlieren wenn der Euro wirklich zerbricht? Was wird mit der Eurozone und der Währung Euro dann passieren?

Auch wenn die Griechenland-Krise im Moment in den Medien nicht mehr so präsent ist, mache ich mir nach wie vor Sorgen um den Euro, oder besser gesagt, um mein Geld. Wie kann ich mein Geld retten, falls der Euro doch eines Tages zerbrechen sollte? Ich bin kein Millionär, aber umso wichtiger ist es mir, dass ich meine Ersparnisse in so einem Fall nicht verlieren würde.

Gibt es zum Beispiel Geldanlagen, die in dieser Situation besonders gefährdet oder besonders sicher wären? Sollte man sein Geld am besten in Gold oder Immobilien investieren? Oder sollte ich lieber US-Dollar oder irgendeine andere fremde Währung kaufen?

Was droht dem deutschen Sparer, der sein Geld auf der hohen Kante liegen hat, wenn der Euro zerbrechen sollte?

Antwort
Antwort
von Schmitz am 07.11.2017, 08.17 Uhr
Es ist sehr selten, dass eine Währungsunion, wie es beim Euro der Fall ist, auseinanderbricht. Es handelt sich hierbei um einen sozialen, wirtschaftlichen und politisch traumatischen Prozess. Ein solcher Prozess ist schmerzhafter, als ein Zusammenbruch eines bestehenden festen Wechselkursregimes.

Daher bin ich nicht der Meinung, dass es ein Auseinanderbrechen des Euros geben wird. Sollte es aber dennoch geschehen, so wären Bankeinlagen oder auch Barmittel in Euro in Deutschland eher keine wirkliche Sicherheit.

Unser Geld würde rasch an Wert verlieren und kann gegen den aktuellen Umtauschkurs in die Folgewährung getauscht werden. Kurz gesagt, es ist schön für die Zukunft vorzusorgen, aber eine Garantie gibt es nicht.


Antwort
Antwort
von Jingbing am 29.10.2017, 16.17 Uhr
Sollte der Euro zerbrechen, heißt es nicht, dass dein Geld wertlos ist. Mit deinem Geld passiert nichts, wenn der Euro zerbricht. So lange Deutschland nicht einer Wirtschaftskrise ausgesetzt ist, wie 1923, als es zu einer Hyperinflation kam, geschieht mit deinem Ersparten nichts.
Um ganz sicher zu gehen, könntest du aber Geld in Edelmetalle investieren, wie z.B. Gold. Der Wert des Goldes verändert sich zwar täglich, aber im Falle einer Inflation bzw. dem Zerbrechen des Euros wird es sich nicht wesentlich negativ auf den Wert des Goldes auswirken.
In deiner Frage erwähnst du Griechenland. Sollte es in Deutschland zu ähnlichen Szenarien wie in Griechenland kommen, wäre es von Vorteil größere Summen an Bargeld zu Hause zu haben, denn es kann dann ggf. passieren, dass die Banken eine Höchstgrenze für die Abhebung von Bargeld einführen.
mehr Fragen ...

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.