malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von Bladdler am 31.12.2019, 09.42 Uhr

Welches ist das beste Betriebssystem für den Computer?

Welches Betriebssystem ist das beste für den Computer? Ich habe einen einfachen PC zu Hause und bin kein Gamer - deshalb sollte die Leistung zwar gut sein, aber Sicherheit und Stabilität des Betriebssystems sind mir wichtiger.

Früher hatte ich meistens Windows als Betriebssystem, weil das auf den Computern, die ich kaufte, meistens schon installiert war. Allerdings nervte mich Windows irgendwann, weil ich das häufige Updaten etwas umständlich fand. Ich fand es auch anstrengend, ein zusätzliches Anti-Viren-Programm aktuell zu halten, um Windows zu schützen.

Also probierte ich Linux aus - Linux Mint, um genau zu sein. Ich hatte nicht viel Ahnung, aber das Betriebssystem basiert auf Ubuntu und wurde online für Linux-Anfänger empfohlen. Die Benutzeroberfläche erinnert mich stark an Windows, was ich gut finde. Ich konnte mich gut an das neue Betriebssystem gewöhnen und benutze Linux auf meinem Laptop. Leider hat ein Upgrade auf eine neue Version nicht so gut geklappt.

Deshalb überlege ich jetzt, zu Windows zurückzukehren. Windows 10 könnte ich mir vorstellen. Ist Windows 10 gut? Welche Erfahrungen habt ihr mit dieser Windows-Ausgabe gemacht? Wenn ich das richtig verstehe, gibt es verschiedene Versionen von Windows 10, zum Beispiel auch OS, die für Unternehmen empfohlen werden. Sind diese Windows-Versionen grundsätzlich besser? Kann man "Profi-Ausgaben" von Betriebssystemen auch als Privatperson installieren?

Mit iOS habe ich noch keine Erfahrungen. Wie sieht es da mit der Kompatibilität mit Programmen und Dokumenten aus? Gibt es viele Programme für Apple-Computer und Laptops?

Gibt es noch andere Betriebssysteme ausser Windows, iOS und Linux? Welches OS ist das beste für einen durchschnittlichen User?

Antwort
Antwort
von TecNET am 01.02.2020, 12.03 Uhr
Die gängigen Betriebssysteme (OS) für Computer sind Windows, Linux und macOS.

Die Benutzerfreundlichkeit ist bei allen sehr gut.
Speziell Linux bietet viele Optionen um die Oberfläche an die eigenen Bedürfnisse anzupassen. Allerdings ist das bei den bekanntesten Distributionen häufig nicht nötig, da die Standardoberfläche bereits für durchschnittliche Benutzer und PCs optimiert ist.

Updates können automatisch durchgeführt werden und verlaufen normalerweise problemlos.
Nahezu alle gängigen Programme und Apps funktionieren sowohl auf Rechnern mit macOS, Windows 10 oder Linux, wobei es bei Linux natürlich oft Open Source Software als Alternative zu kommerziellen Anwendungen gibt.

Welches System das beste ist, ist letztlich eine Frage des persönlichen Geschmacks.


Antwort
Antwort
von ViWaldi am 07.01.2020, 00.02 Uhr
Ich glaube du verwechselt da etwas, iOS ist kein Betriebssystem für Desktop Rechner. Das ist das Betriebssystem von Apple für iPhones und iPads. Aber das nur so nebenbei ..

Ich nutze am Desktop Windows 10. Komme damit am besten zurecht. Wahrscheinlich aus Gewohnheit. Ich hatte mir Debian auch mal angesehen. Das ist ein Linux Derivat, aber gefällt mir nicht so. Ich empfand das Debian Betriebssystem als unübersichtlich. Aber wie gesagt, es ist wohl die Gewohnheit.
Im Geschäft hatte ich mal die Gelegenheit an einem iMac zu arbeiten, und auch ein Kumpel von mir hat ein Macbook Pro. Er lont es immer in den höchsten Tönen, ich finde das Apple Betriebssystem aber auch nicht so benutzerfreundlich wie Windows. Aber das muss jeder für sich entscheiden welches Betriebssystem für einen das richtige ist.

Antwort
Antwort
von burgund71 am 11.01.2020, 18.44 Uhr
Ich staune, dass mit Ubuntu, Upgrade auf eine neue Version nicht so gut klappt. Mit dem Computer, mit dem ich eben diese Nachricht schreibe, habe ich mit Ubuntu 13 angefangen, und allmählich bin ich zu Ubuntu 18 angekommen. Automatisch, obwohl dass es mir vorgeschlagen wurde, und nie ohne lange zu fragen.
Noch eine Sache... ein Vorteil dass ich nicht entbehren möchte, betrifft Silbe mit Akzent (besonders große Buchstaben): Ö,Ü,Ä (Deutsch), É,À,Ô (Französisch), ŝ (Esperantobuchstabe) und so weiter. Mit Windows Betriebssystem ist es kaum möglich.
Kommentar von Bladdler am 11.01.2020, 20.39 Uhr
Danke für deine Meinung, leider verstehe ich deine Antwort nicht ganz. Du nutzt Linux Ubuntu als Betriebssystem schon seit Version 13 und findest Ubuntu 18 besser als Windows?
Meine Frage war welches Betriebssystem das beste für den PC ist.
Kommentar von burgund71 am 14.01.2020, 14.38 Uhr
Ja genau, ich denke dass heutzutage Ubuntu oder Debian (andere Linux Version), das beste für mein PC ist. Zumal mein alter Computer (etwa aus 2010), unter der aktuellen Windows Version (allzu platzraubend!) nicht gut funktionieren würde.
Ähnliche Fragen
Ich weiß Geschmäcker sind verschieden und andererseits könnte man die Frage mit dem Marktanteil beantworten. Allerdings wüsste ich gerne welches, qualitativ ...
Welches Unternehmen hat eurer Meinung nach eine gute Fertigungstechnik? Da ich eines für Maschinenbau benötige, wäre das gut zu wissen.
Hallo zusammen, ich habe mir vor zwei Wochen eine Körperwaage gekauft, welche bluetooth-fähig ist. Wenn ich mir beispielsweise auf irgendeinem Gerät so ...
Welche Casual Dating Seite ist die Beste? Wer kann mir aus eigener Erfahrung sagen welches Online Portal für erotische Abenteuer am besten funktioniert. ...
Immer mehr Banken verlangen Gebühren für ein Konto, daher bin ich auf der Suche nach einem kostenlosen Girokonto. Welche Bank bietet noch ein Girokonto ...
Nächste Frage

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.