malnefrage.de
malnefrage.de
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von hilxed am 15.10.2017, 17.39 Uhr

Beurteilung der Rechtslage aufgrund BGB §823I?

Ein Niedersachse bucht einen 14-tägigen Urlaub im schönen Sauerland mit Vollpension. Am ersten Tag seiner Anreise ist es zu einer Eisschicht im Eingangsbereich des Hotels aufgrund der winterlichen Verhältnisse gekommen. Am letzten Tag, kurz vor der Abreise, rutscht er am Eingangsbereich aus und bricht sich das Bein. Er verklagt den Hotelier auf Schadenersatz, zu Recht? Beurteilen Sie die Rechtslage aufgrund §823I.
 

Antwort
Antwort
von Chris4711 am 24.11.2017, 20.39 Uhr
Und nun?

Denkst du wir machen deine Aufgabe?


Antwort
Antwort
von Werner Herzog am 16.10.2017, 12.54 Uhr
Ja, der Hotelier ist seiner Verkehrssicherungspflicht nicht nachgekommen. Er hat deshalb Schadenersatz an den Niedersachse zu zahlen.

Antwort
Antwort
von ginko am 16.10.2017, 08.32 Uhr
Und du willst jetzt, dass man dir deine Aufgabe löst? Wie ist denn deine Meinung zur Rechtslage? Wie beeurteilst du den Fall? Welche Fragen hast du denn genau? Du erwartetst doch nicht wirklich, dass man dir deine Hausaufgabe löst? ;)
mehr Fragen ...

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Facebook
Twitter
Google
E-Mail
Bookmark
weitere