malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von Angela am 22.08.2021, 05.39 Uhr

Beziehungskrise wegen Flirt? Ich brauche Hilfe!

Ich bin seit einen Jahr in einer Beziehung. Es lief wie man sagt alles gut. Man trägt wie man sagt die rosa rote Brille. Ich war immer vorsichtig egal wie gut sich das momentan angefühlt hat. Ich wurde früher immer nur angelogen und betrogen. Kurz gefasst ich bringe in doe Beziehung ein Sohn und er auch. Nach paar Monaten wo er mir das Gefühl gegeben hat dass er der richtige ist hat er meinen Sohn kennengelernt. Ich habe bis jetzt nicht mal sein Sohn und seine Familie kennengelernt. Die wissen zwar das wir zusammen sind aber das wars schon. Ich bin schwanger von ihn in den 6 Monat. Meine Familie freut sich für mich weil sie denken das ich endlich einen Mann gefunden habe der zu mir steht. Vor 2-3 Monaten hab ich gemerkt egal was mich stört ob große oder kleine Probleme, er nimmt mich nicht ernst. Er sagt immer baue deinen eigenen Film zusammen oder er sagt jaja ist ok. Ich habe es erstmal nicht wahrgenommen weil ich gedacht habe es wird sich legen. Ich wollte auch nicht für jede Sachen mich streiten und habe es auf Eis gelegt. Die Zuneigung die er mir am Anfang an gezeigt hat ist nicht mehr die selbe. Er kuschelt sich zwischendurch an und streichelt mein Bauch zeigt so Freude. Oder wenn er Sex haben will zeigt er es am meisten aber das wars schon. Ich habe das Wort ich liebe dich lange nicht mehr gehört oder mir mal Komplimente hören als Frau braucht man ab und zu mal sowas besonders wenn man schwanger wird. Ich habe mich gefragt die ganze Zeit warum er sich verändert hat oder warum er es mit seiner Familie so zögert. Wenn man ihn anspricht sagt er ich habe nix da ist nix. Ich liebe dich immer noch und mit seiner Familie sagt er es kommt noch. In Moment hat er keinen guten Kontakt zu denen. Mein Gefühl betrügt mich selten das was anderes noch dahinter steckt. Ich fühle mich von ihn verarscht. Ich habe meinen Sohn vorgestellt der 12 Jahre alt ist und das macht man nicht einfach so. Und das mit seiner Familie das er nicht zu mir steht. Liebe wie gesagt spüre ich nicht mehr. Er ändert sein Verhalten nicht wenn ich sage das es mich stört es ist ihn egal. Ich hatte trotzdem Hoffnungen das sich was ändert weil ich von ihn schwanger bin und ich nicht nochmal alleinerziehend sein will wie beim ersten Kind. Gestern wurde der Boden von mir gerissen. Wir waren mit meiner Familie plus Sohn und mein Freund Pizza essen. Es lief am Anfang alles ok. Ich bin generell eine Person beobachte gerne Menschen. Das was mir aufgefallen ist und ich wollte es am Anfang nicht wahrnehmen. Ich dachte ich phantasiere und beobachte es weiter. Hinter den Tisch wo meine sis saß saßen zwei Frauen. Da war ein Mädchen die hat zwischendurch meinen Freund angeguckt. Ich wollte jetzt nicht übertreiben mit meiner Eifersucht ich sagte mir innerlich ich wurde oft verletzt aber übetreib nicht Angela. Ich habe es weiterhin beobachtet und gemerkt das es nicht aufgehört hat. Ich zeigte dann mit meinen Blicken pass auf Mädel. Ich wollte kein Welle machen weil meine Mutter und mein Sohn vor Ort waren. Das aber was ich gesehen habe von meinem Freund hat mich richtig die Füße aus dem Boden gerissen. Sie lächelte ihn an und guckte wenn sie anlächelt. Sie lächelte meinen Freund und er züruck. Er hat auch immer vorsichtig zu ihr geguckt weil er weiß das ich viel beobachte. Ich war so sehr schockiert ich hatte keinen Appetit mehr. Ich wollte aufstehen ihn eine Ohrfeige geben und gehen. Wollte es aber nicht vor meinen Sohn und Familie tun. Ich konnte mich die ganze Zeit nicht verstellen mein Verhalten wurde komisch. Mir wurde warm und hatte keinen Hunger mehr. Ich wollte es meiner Familie nicht zeigen das ich jetzt weinen will weil der Bastard neben mir flirtet. Durch meine Kommunikation merkte man das ich was habe. Und er fragte mich noch so als ob nix wäre. Was ich habe was ich für Probleme habe und was er getan hat angeblich. Danach zuhause eskalierte es. Er fragte mich was ich habe, ich habe gesagt du wirst sowieso es nicht zugeben und sagen ich habe phantasiert. Wozu dann noch offen reden. Ich meinte nur jetzt habe ich meine Antworten warum du mir nicht mehr Liebe zeigst und es sagst und du nicht zur deiner Familie sagst das ich schwanger bin. Jetzt hat alles einen Sinn sagte ich zu ihn. Er fragte was denn sag doch damit ich es auch weiß. Ich meinte nur du weißt selbst was du getan hast. Nach tausend mal fragen hab ich es ihn erzählt und er sagte nur was ich anderes nicht erwartet habe. Das es nicht stimmt und er zur meiner sis und mein Sohn geguckt hat und gelächelt hat. Weil die in diese Richtung saßen von der bitch. Ich habe aber gesehen wo er geguckt hat und es war nicht immer meine sis. Ich wusste einfach das er nicht mal jetzt ehrlich sein kann. Ich sagte ihn sag doch endlich was Sache ist ich will es von deinen Mund hören. Er verneinte es und sagte das ich bekloppt bin und immer dieses jaja am Ende. Ich habe zu ihn gesagt jetzt bist du Single jetzt hast du deine Freiheit und kannst flirten ich kann nicht mit einen Mann zusammen sein der mein Vertrauen missbraucht hat und er mir keine Sicherheit geben kann. Ich habe Nase voll von diese Erfahrungen. Ich will endlich ankommen bei einen Mann. Ich musste natürlich auch die ganze Zeit weinen das hat auch mein Sohn mit bekommen und das wollte ich nicht. Der arme sagte mir nur vertragt euch. Mama vielleicht hast du ja dich verguckt. Seitdem das passiert ist ekel ich mich vor ihn und fühle mich nicht mehr wohl bei ihn. Ich dachte mir ich schaffe es mit Baby alleine ohne ihn. Ist ja nix neues von mir. Er kam nicht mal zu mir um es mit mir zu klären. Er saß in Wohnzimmer und ich auch. Er hatte die Möglichkeit mit mir zu zu sprechen. Er wusste das ich auch weine. Er hat nur zwischendurch mich angeguckt das wars auch. Er ist danach eingeschlafen weil es auch zu spät war. Mir lässt das alles kalt. Ich brauche sowas nicht. Ich denke ich habe sowas nicht verdient 😭
Ich kann sowas nicht verzeihen habe die Bilder ganze Zeit vor mir. Mein Vertrauen ist wieder auf Null 😣
Ich weiß nicht was ich machen soll ich habe Angst alleine zu sein in der Schwangerschaft. Ich weiß wie es ist alleinerziehend zu sein und es ist nicht einfach. Ich kann aber auch nicht so tun als ob nix wäre. Soll ich ihn rausschmeißen? Ich brauche Rat!!

Antwort
Antwort
von Maika Weber am 07.09.2021, 18.13 Uhr
Oh weh, du bist da wirklich in einer vertrackten Situation. Du scheinst ihn an sich wirklich sehr zu mögen (sonst würdest du ja nicht so ausführlich schreiben), aber er hat dich mit deinem Verhalten wirklich sehr verletzt. Die Frage ist, ob du ihm verzeihen willst und ob du das kannst. Vielleicht hilft es dir ja, wenn du dir klarmachst, dass jeder Mensch mal einen "Fehler" macht. Ich habe die Anführungszeichen gesetzt, weil die meisten Menschen Anlächeln nicht als etwas Schlimmes empfinden würden, für dich ist es aber sehr schlimm. Wahrscheinlich hat er dich aber wirklich nicht angelogen und wusste wirklich nicht, was er falsch gemacht hat.

Wenn du für deine Beziehung noch eine Hoffnung siehst, hilft es dir vielleicht, wenn du dir vergegenwärtigst, dass du selbst nicht ohne Fehler bist und selbst nicht immer komplett rational (keine Sorge, das ist niemand). Du schreibst zum Beispiel: "Er ist auch sehr eifersüchtig und aus Respekt gucke ich auch keinen Männern hinterher oder wenn die mich angucken, schaue ich weg, weil ich das verstehe, wenn es ihn stört". Gleichzeitig schreibst du auch "Ich finde, wenn man in der Beziehung wirklich glücklich ist, sollte man es nicht tun. Wozu auch wenn ich mit der Person glücklich bin und mit ihm ein Kind erwarte". Das passt nicht wirklich zusammen. Schaust du niemanden an, weil DU es nicht möchtest, oder um IHM einen Gefallen zu tun... Du siehst, Menschen sind nicht immer komplett rational und ganz ehrlich, manchmal hat man auch einen schlechten Tag und baut einfach Mist bzw. schaut jemand länger an als normal. Ob das für dich ein Grund ist es nicht nochmals zu versuchen, musst du dann für dich entscheiden.


Antwort
Antwort
von enowez am 22.08.2021, 22.58 Uhr
Oh weh, du Arme. Ob die Beziehung für dich noch einen Sinn macht, kann dir hier natürlich niemand sagen. Du musst für dich wissen, ob dein Partner derjenige ist, neben dem du für den Rest deines Lebens aufwachen willst. Das bedeutet aber leider nicht, dass er dich niemals enttäuschen wird, denn niemand ist perfekt. Wenn er der Richtige ist, dann wirst du ihm aber immer verzeihen.

Du solltest dich auch davon lösen, bei deinem Partner zu bleiben, weil es einfacher ist, ein Kind zu zweit groß zu ziehen. Du hast das alles schon einmal geschafft und wirst es auch wieder schaffen. Wenn du mit deinem Partner zusammenbleibst, solltest du das wegen ihm tun und weil du IHN magst.

Ich an deiner Stelle würde den ganzen Streit nicht so hoch hängen. Ihr seid in eurer Beziehung in der typischen Zeit, in der der Alltagstrott einkehrt und Liebesbekundungen etwas unter den Tisch fallen. Zu allem Überfluss muss dein Partner immer den Kopf für Dinge, die deine Ex-Partner falsch gemacht haben, hinhalten. Er hat dich schließlich nicht schlecht behandelt. Versuch dich da einmal in seine Situation hineinzuversetzen. Wie würdest du mit einem Partner umgehen, der dir Dinge unterstellt, die du nicht gemacht hast. Auch die Situation beim Essen würde ich nicht überdramatisieren. Wenn er sagt, dass er die Frau nicht angeschaut hat, würde ich ihm das glauben. Schließlich wusste er bei dem Streit ja auch zunächst nicht, worum es dir geht. Und selbst wenn er sie angesehen hätte, wäre das doch nicht schlimm. Du kannst nicht erwarten, dass er nie eine andere Frau anschaut oder einmal zurücklächelt. Das heißt nämlich nicht, dass er mit ihr flirtet oder dich nicht mehr mag.
Vielleicht solltest du dir professionelle Hilfe suchen, um die Kränkungen deiner Vergangenheit zu verarbeiten. Dann musst du bei deinem jetzigen Partner auch nicht so misstrauisch sein.

Und noch etwas: Wenn du deinem Partner gegenüber so misstrauisch bist, ist das für ihn überhaupt nicht leicht. Dass er trotzdem mit dir gemeinsam ein Kind haben will und sich darüber freut, zeigt dir, dass er dich wirklich liebt und zwar so, wie du bist. Und das zählt doch mehr als 1.000 Worte, oder?
Kommentar von Angela am 23.08.2021, 11.43 Uhr
Hallo danke für deine Meinung. Ich sehe das bisschen anders. Ich finde wenn man in der Beziehung wirklich glücklich ist sollte man es nicht tun. Wozu auch wenn ich mit der Person glücklich bin und mit ihm ein Kind erwarte. Es muss ihn doch in der Beziehung etwas fehlen denn ohne Grund macht man sowas nicht. Das gucken ist ja nicht so schlimm wie wenn ich eine Person anlächeln würde und die Person es auch erwiedert. Ich fühle mich dann eben von ihn verarscht. Aus Respekt weil er weiß was ich erlebt habe und er mich mit meinen Ängsten genommen hat wie ich bin. Er hat auch übrigens das selbe erlebt dann kann man sich um so mehr in die Situation hineinversetzen. Klar er ist kein Therapeut aber er ist mein Partner und er soll mir Sicherheit geben und Vertrauen schenken. Was wichtig ist für mich das er das zugibt, da wir die Wahrheit beide kennen. Wie soll ich ihn vertrauen wenn er lügt. Er ist auch sehr fifersüchtig und aus Respekt gucke ich auch keinen Männern hinterher oder wenn die mich angucken schaue ich weg weil ich das verstehe wenn es ihn stört. Er hat es schonmal beim gassi gehen gemacht das er ein Mädchen angeguckt hat und ich hab es nicht so groß gemacht. Aber das mit zurück flirten war mir dann zu viel. Ich denke dann das ich nicht gut genug bin für ihn. Für mich ist Ehrlichkeit wichtig und das man auch Sachen zugeben kann. Wir machen alle Fehler aber dazu sollte man auch stehen. Reden ist in einer Beziehung sehr wichtig!! Ich habe das Gespräch gesucht und ihn gesagt was ich denke und fühle. Wenn ich keine Kommunikation mit ihn führen kann, dann werde ich ihn niemals vertrauen können. Ich hatte ihn gestern gesagt das ich keinen Sinn mehr in der Beziehung sehe und er hat sich nicht dazu geäussert. Er meinte nur du hast dich entschieden wozu soll ich dann noch reden. Er hat seine Sachen gepackt und wollte gehen aber er hat es immer hinausgezögert mit den gehen. Ich weiß jetzt nicht warum er nicht gegangen ist. Statt es mir zu sagen, schreibt er mir das wie in Kindergarten. Bist du dir sicher das ich gehen soll wenn ich einmal gehe dann ist es vorbei. Und diese Frage kam 3 mal. Ich habe ihn gesagt was bringt mir das wenn du deine Tat nicht zugibst und dich nicht entschuldigst von alleine. Wenn du mich nicht liebst dann hat es keinen Sinn mit uns. Dann kam das Wort jaja ich liebe dich nicht ist ok. Ich kann echt nicht in seinen Kopf hineinschauen oder verstehen wenn er sowas sagt. Vor mir war er kühl aber als er alleine war sah er traurig aus sagte mein Sohn. Gefühle dem Partner zu zeigen ist wichtig und ein Mann kann auch weinen er ist trotzdem männlich. Durch seinen falschen Stolz im Moment hat er gesagt das ich seine nummer löschen sollte und seine Familien die nummer. Ich sagte nur nee deine Eltern werden erfahren ob du willst oder nicht das du Vater wirst. Dann sagte er mir du kriegst Post von Anwalt. Ich fragte ihn schockiert warum??! Willst du mich drohen? Aus welchem Grund denn? Er sagte das wirst du dann sehen. Ich hab ihn mit verletzlichen Ausdruck gesagt das mich sowas nicht mehr aus der Bahn wirft. Ich kenne das alles schon und du solltest dich schämen das du sowas sagst. Ich beendete das Gespräch weil er in den Moment nur Frust hatte und sauer war. Mein Sohn war sehr traurig weil er gesehen hat wie schlecht es mir ging und er sich gefreut hatte das ich jemanden gefunden habe. Und jetzt ist diese gemeinsame Beziehung mit ihm einfach so von heute auf morgen weg. Für mich war das erst recht der Beweis das es so richtig war mit meiner Entscheidung. Er zögerte, bis 21 Uhr ging das so, er schrieb mich nochmal an, ob es wirklich Ende ist. Ich habe gesagt ich bin nur bereit wenn du endlich offen redest. Und du mir ehrlich antwortest auf meine Fragen die ich schon lange in mir trage und warum er sich so verändert hat und eine kühle Art bekommen hat gegenüber mir. Wenn du anfängst mit mir endlich offen und vernünftig redest können wir vielleicht etwas retten. Aber das Vertrauen wird erstmal trotzdem nicht da sein. Wir haben gestern nicht mehr geschafft zu reden weil ich mit meinen Sohn mich auch beschäftigt habe und es spät geworden ist, ich hatte keinen freien Kopf mehr danach. Haben es für heute abgemacht nach seiner Arbeit. Er ist morgens aufgestanden und hat mit mir normal geredet als nix wäre und wollte sich an mich kuscheln was er auch schon lange nicht mehr gemacht hat. Er küsste mich an der Wange und streichelte meinen Bauch. Das hat er auch nicht lange gemacht. Ich meinte nur für mich ist das Thema nicht beendet damit es dir klar ist. Auch wenn ich mit dir normal rede und ich diese ganze Sachen zulasse, will ich heute Klarheit. Mal schauen was heute noch passieren wird ob wir zusammen bleiben oder doch getrennte Wege gehen.
Ähnliche Fragen
Hallo Leute, ich brauche Hilfe. Morgen schreibe ich eine Sport-Klausur. Unser Thema ist Seilspringen. Ich brauche 5 Bewegungskriterien zum Seilspringen. ...
Hallo zusammen, ich habe im Netz nachgelesen, dass man Ärzte wegen unterlassener Hilfeleistung anzeigen kann. Letzte Woche gings mir fürchterlich mies, ...
Hallo zusammen! Ich brauche eure Hilfe. Zu meiner Bachelorarbeit muss ich einen Abstract schreiben, weiß aber nicht, wie er aussehen soll, wie ist sein ...
Ich brauche mal eure Hilfe beziehungsweise euren Rat: Was kann ich selbst gegen Gelenkschmerzen tun? Seit einigen Tagen habe ich mit Gelenkschmerzen zu ...
Hallo zusammen, ich möchte selbst ein Loch in die Wand bohren um etwas aufzuhängen. Jetzt stellt sich mir die Frage, welchen Bohrer ich dafür benutze. ...
Nächste Frage

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.