malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von Birgit Poppe am 03.11.2017, 19.11 Uhr

Ferienwohnung auf Rügen buchen?

Wo können wir eine Ferienwohnung auf Rügen buchen? Interessieren uns neben Ferienwohnungen auch für kleinere Ferienhäuser. Wir sind 4 Personen (2 Erwachsen, 2 Kinder).

Wir planen im kommenden Frühjahr/Sommer einen Urlaub an der Ostsee mit unseren Kindern auf der Insel Rügen und würden dafür gern eine Ferienwohnung mieten. Wer kann uns ein paar Tipps geben, wo es sich auf Rügen lohnt, eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus zu buchen. Uns interessiert zum Beispiel, wo es von der Landschaft her besonders schön ist. Wo ist das Angebot an Ferienunterkünften auf Rügen besonders groß? Wo sind die Preise für Unterkünfte günstig?

Interessant wäre für uns auch, ob es Ferienwohnungen oder Ferienhäuser auf Rügen gibt, die besonders gut für Familien geeignet sind. Wo können wir mit Kindern von unserer Ferienwohnung viel unternehmen? Und wo gibt es Ferienwohnungen oder -häuser, die besonders nah am Strand liegen?

Kann uns jemand bitte zudem sagen, welche Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele sich auf Rügen für Familien lohnen? Was muss man unbedingt besucht / gesehen haben, was wird angepriesen ist aber nicht sehenswert?

Freuen uns über alle Urlaubstipps!

Antwort
Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bianca Tuchner am 05.02.2018, 14.36 Uhr
Eine Ferienwohnung auf Rügen oder auch ein Ferienhaus findest du inselweit in allen Seebädern. Gern gebucht werden Unterkünfte in Binz, Sellin, Baabe und Göhren. Bei Familien ist besonders das Mönchgut im Südosten der Insel Rügen beliebt. Wenn du günstig buchen willst, empfehle ich dir das Portal Fewostay, dort kannst du eine Ferienwohnung auf Rügen von privat mieten. Die direkte Buchung beim Gastgeber spart Kosten für die Miete der Unterkunft.

Im Frühsommer (Mai/Juni) ist die Ostsee noch ziemlich kühl. Zum Baden ist es für Kinder meist noch zu kalt. Schöne familienfreundliche Strände für einen Familienurlaub auf Rügen gibt es aber sowohl in Binz wie auch in Göhren. Das Ostseebad Baabe ist wegen seines nahezu ebenen, steinfreien Sandstrandes bei Familien mit kleinen Kindern besonders beliebt. Wir selbst haben im Mönchgut auch schon Urlaub mit unseren Kindern gemacht. Daher kann ich dir Baabe empfehlen.


Antwort
Antwort
von Noloe24 am 07.05.2018, 09.39 Uhr
Auf Rügen besonders beliebt sind die Seebäder Binz und Sellin wie auch das gesamte Mönchgut im Südosten der Insel. Weitere familienfreundliche Badeorte auf der Insel Rügen sind Baabe und Göhren. Die schönsten Strände gibt es entlang der Ostküste vom Kap Arkona bis ins Mönchgut. Die Schaabe zwischen Halbinsel Jasmund und Wittow ist einer der größten Sandstrände Rügens.

Zwecks Unterkunftssuche findest du bei Ostsee-Urlaube.de viele Ferienwohnungen auf Rügen. Dort werden private Unterkünfte auf Rügen zur Vermietung angeboten.

Schöne Ausflugsziele für Familien sind das Dinosaurierland in Glowe oder auch eine Fahrt mit dem Rasenden Roland durchs Mönchgut ist eine tolle Sache für Kinder.

Antwort
Antwort
von samotta63 am 12.11.2017, 14.50 Uhr
Ich würde mich für einen Urlaub auf Rügen wahrscheinlich zuerst in Binz oder Sellin nach einer Ferienwohnung umsehen. Das sind traditionsreiche Badeorte, wo es etliche Ferienwohnungen und Ferienhäuser gibt, und darüber hinaus auch verschiedene Angebote für Familien und Kinder.

Lohnende Ausflugsziele sind Sassnitz und die Kreidefelsen im Nationalpark Jasmund, was vom Seebad Binz aus nur ein paar Kilometer weiter nördlich liegt. Auch ein Besuch am Kap Arkona sowie die gesamte Kreideküste Rügens ist recht eindrucksvoll. Falls es mal länger regnen sollte, könnt Ihr auch aufs Festland nach Stralsund ins Meeresmuseum fahren. Das lohnt sich auf jeden Fall und ist vor allem auch für die Kids sehr beeindruckend.

Antwort
Antwort
von Silvie Krüger am 20.05.2019, 14.51 Uhr
Klassisch in den Seebädern Sellin und Binz oder im Mönchgut in Göhren oder Baabe. Wir hatten aber auch schon einmal ein Ferienhaus in Glowe gebucht. An der Schaabe im Norden, am Übergang von der Halbinsel Jasmund nach Wittow, war es auch sehr schön. Auf Jasmuns ist der Nationalpark mit dem Wahrzeichen der Insel, dem Königsstuhl einen Ausflug wert. Mit kleineren Kindern lohnt auch der Dinosaurierpark in Glowe. Ansonsten ging es bei uns immer an den Strand. Rügen hat ja sehr viele schöne Strände. Muss man aber Glück mit dem Wetter haben im Frühsommer.

Antwort
Antwort
von Tourino am 23.04.2019, 12.42 Uhr
Wenn ihr günstig buchen wollt dann würde ich eher eine Ferienwohnung auf Rügen buchen. Ein Ferienhaus ist immer teurer und idR reicht eine Ferienwohnung für 4 Personen (2 Erwachsene + 2 Kinder) völlig aus.
Schön aber teuer ist es in Binz oder Sellin an der Ostküste Rügens. Günstiger wird es je weiter weg man von den beliebten Ostseebädern bucht. Auch in den unbekannteren Ferienorten im Hinterland kann man oft auch noch in der Hochsaison ein Schnäppchen machen wenn man Glück hat. Wobei viele der Unterkünfte auf Rügen inselweit in der Sommersaison sehr teuer, oft auch überteuert angeboten werden wie ich finde.
Mein Tipp: fahrt mit dem Camper oder bucht auf dem Festland eine Unterkunft. Stralsund unn Umgebung ist auch sehr schön. Nach Rügen kommt man gut über den Rügendamm und die Seebäder erreicht man unter 40 Minunten Fahrzeit. Oder wie wäre es mit Greifswald? Am Greifswalder Bodden ist es auch sehr schön. Oder etwas abgelegener auf der Insel Rügen in Garz an der Schoritzer Wiek.


Antwort
Antwort
von Klaustro am 03.04.2019, 13.14 Uhr
Besonders groß ist das Angebot an Unterkünften auf Rügen vor allem an der Ostküste der Insel, da dort die beliebtesten Seebäder zu finden sind. Darunter das Ostseebad Binz oder auch das Seebad Sellin.
Das landschaftlich reizvolle Mönchgut, im Südosten der Insel Rügen, ist ebenfalls bei Urlaubern beliebt. Wenn man günstig eine Ferienwohnung auf Rügen mieten möchte, empfehle ich stattdessen lieber etwas abseits im Hinterland eine Unterkunft zu buchen. Preiswerte Übernachtungsmöglichkeiten finden sich abseits immer. Das ist bedeutend billiger, man hat aber eine längere Anfahrt zum Strand. Muss man selbst entscheiden wie wichtig einem die Lage ist. Direkte Strandlage ist immer teurer als etwas abseits.

Landschaftlich reizvoll ist sicher die Halbinsel Jasmund. Im Nationalparkzentrum am Königsstuhl kann man den bekannten Kreidefelsen besichtigen. Zudem wartet die Victoria Sicht und die Stubbenkammer mit herrlicher Aussicht auf die Kreideküste.
Mit Kindern kann ich das Dinoland in Glowe empfehlen und auch Karls Erlebnisdorf ist immer einen Familienausflug wert. Zudem gibt es viele Klettergärten auf Rügen. Das ist Action pur für die Kids.
Ebenfalls einen Ausflug wert ist das Jagdschloss Granitz, das man per Wanderung durch den Granitzwald erkunden kann. Im Sommer kann man im Waldbiergarten direkt am Schloss sitzen und sich stärken.

Antwort
Antwort
von vanja am 01.04.2019, 17.32 Uhr
Rügen ist landschaftlich vielfältig. Es gibt schöne Strände zum Baden genauso wie einsame ländliche Regionen und pulsierende Städtchen. Besonders beliebt ist natürlich die kilometerlange Küste Rügens. Familienfreundliche Unterkünfte findet man auf der ganzen Insel. Die meisten Familien verbringen ihren Urlaub auf Rügen an der Ostküste. Vom südöstlichen Mönchgut über die Seebäder Sellin und Binz, Jasmund mit dem Königsstuhl und der Schaabe (Rügens längstem zusammenhängenden Sandstrand) bis zum Kap Arkona, findet man tolle Urlaubsorte mit preisgünstigen Unterkünften auf Rügen. Meine Empfehlung ist Glowe oder Baabe. Die mondänen Ostseebäder Binz und Sellin sind etwas teurer.

Antwort
Antwort
von Miri Eggers am 08.11.2017, 13.19 Uhr
Wir haben auf Rügen gute Erfahrungen in Juliusruh gemacht. Das liegt direkt an der Schaabe, einem langen Sandstrand am Tromper Wiek zwischen Ostsee und Bodden. Kurze Wege zum Strand sind damit garantiert, und dieser Küstenabschnitt ist zudem sehr familienfreundlich. Die Kinder können am langen Sandstrand spielen, und das Wasser ist aufgrund der Lage in einer großen Bucht deutlich ruhiger als sonst am Meer.

Wenn Ihr in Breege-Juliusruh eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus mietet, könnt Ihr von dort aus auch schöne Ausflüge unternehmen, zum Beispiel zu den Kreidefelsen, zum Königsstuhl und nach Saßnitz oder zum Kap Arkona.

Richtig günstig ist es auf Rügen selten, aber wenn Eure Kinder noch nicht zur Schule gehen und Ihr außerhalb der Hochsaison, zum Beispiel Anfang Juni oder im September, hinfahrt, sind die Preise auch nicht übertrieben hoch.
mehr Fragen ...

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.