malnefrage.de
malnefrage.de
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von Lovelycary am 18.09.2018, 18.02 Uhr

Ich habe mich in meinen Chef verliebt. Was soll ich tun?

Hey Community,

ich arbeite in einem großen Unternehmen. Dort auch mein Chef, der 16 Jahre älter ist als ich. Ich halte mich auf Betriebsfeiern so gut es geht von den Chefs fern. Einfach weil ich nicht aufdringlich sein möchte. Nur an diesem einen Fest kam mein Chef auf mich zu. Wir hatten nie persönliches gesprochen. Es ging immer nur um die Arbeit. Doch an diesem Abend war es anders. Wir haben zusammen getrunken, er kam nach in die Disco in die ich gegangen war. Wir tanzten, waren zwei von wenigen vom Betrieb die auch in der Disco waren. Wir kamen uns halt immer näher, näher als man eigentlich mit dem Chef sein sollte. Ich dachte mir das ich den Abend einfach aus meinem Kopf verbanne, vor allem weil er Frau und Kinder hat. Er wollte vielleicht einfach nur mal Spaß. Nach 2 Wochen sahen wir uns wieder, es dauert ca 1 Woche bis er mich wegen einer persönlichen Frage in sein Büro rief. Er sagte: Ich kann das alles nicht vergessen. Zur falschen Zeit am falschen Ort. Er kann nichts mehr essen nicht mehr schlafen. Und wir sollten das vergessen. Ich akzeptierte das. 2 Tage später kam er wieder auf mich zu, und sagte das er mich gerne kennen lernen möchte. Er hat seiner Frau alles erzählt von dem Abend, und das er an mich denken muss. Ich sagte das ich dass mit meinem Gewissen nicht vereinbaren könnte, wenn mehr passiert. Ich aber auch interessiert bin. Und wenn es halt erstmal freundschaftlich bleibt. Er stimmte zu, und wir versuchten es freundschaftlich. Er war bei Arbeit ständig bei mir. Wir redeten Stunden nur privates. War soweit auch alles ok, bis ich es nicht mehr ausgehalten habe. Ich hatte Angst das andere Kollegen das mitbekommen, und mein Ruf darunter leidet. Zusätzlich war es mit viel Stress verbunden, weil man nie weiß wie er heute drauf sein wird. Er hat mir extreme Komplimente gemacht, von einer Trennung gesprochen. Also wie er sich das alles vorstellt. Fragte mich ob ich mit Kindern umgehen kann. Und ehrlich gesagt überrumpelte er mich damit schon ein wenig. Jetzt haben wir also keinen Kontakt mehr, auser das „normale“ Arbeitsverhältnis wie vorher. Das war mein Wunsch. Ich sagte ihm er solle sich melden, wenn er mich privat kennen lernen möchte. Weil das auf der Arbeit kennen lernen für mich einfach keine Option ist. Ich möchte kein Zeitvertreib auf der Arbeit sein. Allerdings weiß ich auch, wie ihn das alles mitgenommen hat. Und wie es ihm ging. Nun habe ich das Problem dass ich mich bereits verliebt habe. Wir haben wieder ein Fest und ich weiß nicht wie ich mich verhalten soll. Ich träume von ihm, habe kaum Appetit und könnte weinen wenn er mich wirklich neutral behandelt- obwohl ich das ja so wollte. Was würdet ihr tun? Meint ihr er wird sich melden? Bitte keine Moral Predigt bezüglich Ehefrau. Ich weiß das dass schrecklich ist..

Antwort
Antwort
von ongus am 19.09.2018, 00.22 Uhr
Anscheinend hat er wohl kein wirkliches Interesse an dir, sonst hätte er sich doch schon längst bei dir gemeldet. Zudem behandelt er dich nun wie eine normale Angestellte. Vergiss ihn am besten, auch wenn es die schwer fallen wird.


Antwort
Antwort
von dietoni am 18.09.2018, 18.24 Uhr
Du bist deiner Liebe gewiss, aber weißt du auch ob du für ihn nicht nur eine Gespielin oder sein Zeitvertreib im Büro bist? Sagen kann er dir ja viel zwecks Frau. Weißt du ob er es ihr auch wirklich gebeichtet hat? Oder hat er es dir vielleicht nur so gesagt um dich als Affäre nebenher klar zu machen?

Wenn du dich wirklich in ihn verliebt hast und er sich auch in dich, und er keine Spielchen mit dir treibt, dann gibt es m.M.n. nur folgende Optionen. Hast du schon mal über eine Versetzung innerhalb des Unternehmens nachgedacht? Oder sogar über Kündigung? Eine andere Möglichkeit sehe ich nicht aus der Sache wieder rauszukommen. Liebe am Arbeitsplatz, das wird nie funktionieren! Das ist zumindest meine Erfahrung.
mehr Fragen ...

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Facebook
Twitter
Google
E-Mail
Bookmark
weitere