malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von Roswitha am 28.08.2016, 09.07 Uhr

Immobilien als Altersvorsorge?

Würde mir gerne eine kriesensichere Altersvorsorge schaffen und habe dabei an Immobilien gedacht. Viele meiner Bekannten haben mir versichert dass eine Anlage in Immobilien realtiv kriesenfest wäre, da ja Immobilien immer einen gewissen Wert hätten. Jetzt wollte ich mich noch hier erkundigen ob schon jemand Erfahrungen mit Immobilien als Altersvorsorge hat und mir in diesem Zusammenhang ein paar Tipps geben könnte?

Antwort
Antwort
von Geldfuchs am 01.06.2021, 16.05 Uhr
Wenn du Immobilien kaufst, um sie zu vermieten, kann das sinnvoll für deine Altersvorsorge sein, da du die Mieteinnahmen verwenden kannst, um deine Rente zu erhöhen. Das Problem besteht allerdings darin, dass Immobilien für Otto-Normalverdiener sehr riskant sind. Wenn du dir eine Wohnung kaufst, hast du einen sehr hohen Anteil deines Ersparten in ein Objekt investiert, wodurch dein Risiko stark steigt. Verliert die Wohnung an Wert, weil beispielsweise ein Plattenbau daneben gebaut wird, hast du große Teile deines Investments verloren. Für "normale" Sparer eignet sich deshalb ein Mix aus Aktien etc. besser, um das Risiko besser streuen zu können. Du kannst dann auch z. B. Aktienfonds von großen Immobilienfirmen kaufen, um an der Preisentwicklung am Immobilienmarkt partizipieren zu können.

Wenn du dir eine Immobilie für den Eigenbedarf anschaffen möchtest, ist das meistens sehr sinnvoll, aber KEINE alleinige gute Altersvorsorge. Sinnvoll ist es, da du keine Miete bezahlst und dieses Geld nicht an einen Vermieter "verlierst", sondern damit dein Eigenheim finanzierst. Als Altersvorsorge ist ein Eigenheim allerdings nicht ideal. Denn du sparst dir im Alter "nur" die Miete aber profitierst nicht davon, wenn deine Immobilie an Wert gewinnt. Eine vermietete Wohnung könntest du beispielsweise verkaufen und den Wertgewinn dadurch einstreichen. Sofern du aus deinem Eigenheim nicht ausziehen willst, profitieren von einer Wertsteigerung deiner selbst genutzten Immobilie "nur" deine Erben.

Fazit: Eine selbst genutzte Immobilie ist in den meisten Fällen besser, als eine Wohnung zu mieten. Um für das Alter abgesichert zu sein, solltest du aber zusätzlich noch anderweitig vorsorgen.


Antwort
Antwort
von GiraffeAffe am 28.12.2016, 10.10 Uhr
Würde mich nicht auf den Rat deiner Bekannten verlassen.
Mag sein dass Kredite für Immobilien zur Zeit günstig sind, allerdings hat man in vielen Städten bereits erste Anzeichen einer Immobilienblase.

Weil sich eben jeder Hinz und Kunz verschuldet. In ein paar Jahren werden dann viele Häuser auf den Markt gespült. Das sind dann die Leute, die ihren Kredit nicht mehr bedienen können.

Antwort
Antwort
von Gerd Hellinger am 31.08.2016, 11.17 Uhr
Das ist richtig, Immobilien sind eine gute Möglichkeit der Altersvorsorge, gerade auch in Krisenzeiten und Nullzinsphase der EZB.
Meiner Meinung nach sind allerdings nur selbstbewohnte Häuser und Wohnungen zur Altersvorsorge relevant. Wenn Sie mit dem Gedanken spielen eine Eigentumswohnung oder ein Haus zu kaufen um dies renditeträchtig zu vermieten und hohe Mieteinnahmen zu erzielen, sollten Sie sich nach einer anderen Altersvorsorge umsehen.
Heutzutage werden Immobilien auch gerne als Kapitalanlagemöglichkeit verkauft. Hier ist dennoch Vorsicht geboten. Viele zukünftige Eigentümer / Vermieter bedenken nicht, dass die Vermietung einer Immobilie auch Pflichten sowie Verwaltungs- und Arbeitsaufwand mit sich bringt. Den Eigentümern wird immer nur die hohe Rendite aufgrund zukünftig steigender Mieteinnahmen vor Augen gehalten. Meiner Meinung nach ein großes Problem.
Ähnliche Fragen
Wo kann man Immobilien kostenlos inserieren? Wer kennt eine gute Seite um meine Eigentumswohnung gratis zu inserieren? Ich möchte keinen Makler beauftragen ...
Hallo! Ich bin derzeit stark am Überlegen ob ich mir eine Fondsgebundene Rentenversicherung als private Altersvorsorge zulegen sollte. Da mir meine ...
Lohnt sich eine Zwangsversteigerung, wenn man auf der Suche nach einer Eigentumswohnung oder einem Eigenheim ist? Inwiefern fallen beim Erwerb von ...
Hallo! Ich habe mir überlegt eine Immobilie am Gardasee als Anlage zu kaufen, da ich selber relativ nah am See wohne. Hab jetzt schon verschiedene ...
Bisher habe ich mich um keine private Rentenversicherung gekümmert. Da ich aber weiß, dass man privat vorsorgen sollte, habe ich mich informiert und bin auf ...
Nächste Frage

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.