malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von Luyama am 14.10.2021, 12.06 Uhr

Lohnen sich Zwangsversteigerungen um Immobilien zu kaufen?

Lohnt sich eine Zwangsversteigerung, wenn man auf der Suche nach einer Eigentumswohnung oder einem Eigenheim ist? Inwiefern fallen beim Erwerb von zwangsversteigerten Immobilien Maklerkosten an und ist man als Käufer einer Wohnung bzw. eines Haus dazu verpflichtet, die alten Mieter zu übernehmen, also haben die Bewohner dann Kündigungsschutz?

Da Zwangsversteigerungen ja meistens Immobilien unter ihrem eigentlichen Marktwert versteigern, ließe sich mit dem Kauf solcher Immobilien theoretisch schnell Profit machen, zum Beispiel durch teureren Wiederverkauf oder durch die Vermietung der Objekte?
Ich könnte theoretisch, wenn ich mir eine Wohnung kaufen würde, diese dann vermieten. Wie sieht es aktuell mit der Rendite bei der Vermietung von Wohneigentum aus? Wenn man mehrere Eigentumswohnungen günstig per Zwangsversteigerung kaufen würde, könnte man damit quasi zum Großinvestor für Immobilien werden und so sein eigenes "Immobilienimperium" aufbauen?

Ist das alles nur Wunschdenken, oder kann das wirklich realistisch sein, dass ich mit wenigen Investitionen in zwangsversteigerte Immobilien bereits schnell große Profite machen kann, um dann schnell weiter zu expandieren? Oder müsste ich dann noch viel mehr Geld in die Immobilien reinstecken, damit sie teurer verkauft werden können?

Antwort
Antwort
von HerrMan56 am 27.10.2021, 17.59 Uhr
Bei einer Zwangsversteigerung kannst du tatsächlich ein Schnäppchen machen. Jetzt kommt allerdings das große ABER: Ein Immobilienmogul wirst du dadurch nicht. Denn wäre es so einfach, würden viele Menschen das so machen.

Ein großes Problem bei einer Zwangsversteigerung besteht darin, dass bei dem vorherigen Besitzer viel schiefgelaufen sein muss, bevor er in die Zwangsvollstreckung rutscht. Du kannst also nicht erwarten, dass das entsprechende Objekt in einem Top-Zustand ist. Vermutlich wurden notwendige Investitionen etc. aufgeschoben.

Wenn du ein passendes Objekt bei einer Zwangsversteigerung findest, kannst du natürlich zuschlagen. Allerdings sind Investitionen in Immobilen als Renditeobjekt immer mit einem vergleichsweise hohen Risiko verbunden. Schließlich hast du einen sehr großen Anteil deines Vermögens in lediglich ein Objekt investiert oder dich sogar verschuldet. Dein Kapital ist dann über Jahrzehnte gebunden und du der Gefahr ausgesetzt, dass Mietnomaden bei dir einziehen oder der ehemals schöne Ausblick verbaut wird etc. Auch wenn sich das Klientel des betreffenden Stadtteils verschlechtert, kann sich das sehr negativ auf deine Rendite auswirken. Überlege dir das alles im Voraus gut, bevor du in Immobilen investierst oder bei einem "Schnäppchen" aus der Zwangsversteigerung aus der Emotion heraus zuschlägst.


Antwort
Antwort
von McKenzie am 17.10.2021, 12.01 Uhr
Der größte Anreiz, eine Immobilie über eine Zwangsversteigerung zu erwerben, ist definitiv der Preis. Dieser liegt nämlich oftmals bis zu 70 Prozent unter dem Verkehrswert. Außerdem entfallen die Maklergebühren. Allerdings sollte man bedenken, dass hier auch einige Ansprüche wegfallen. Beispielsweise hat man keinen Anspruch auf die Beseitung von Baumängeln und spätere Mängel müssen selbst gezahlt werden.
Sollte die Immobilie bereits vermietet sein, muss das Mietverhältnis mit übernommen werden. Es darf nur durch Anmeldung von Eigenbedarf gekündigt werden. Zusätzlich kann es Probleme geben, wenn Sondernutzungsrechte wie beispielsweise ein lebenslanges Wohnrecht oder ein bestehendes Wegerecht für die Immobilie vereinbart wurde.
Ähnliche Fragen
Hallo! Ich habe mir überlegt eine Immobilie am Gardasee als Anlage zu kaufen, da ich selber relativ nah am See wohne. Hab jetzt schon verschiedene ...
Würde mir gerne eine kriesensichere Altersvorsorge schaffen und habe dabei an Immobilien gedacht. Viele meiner Bekannten haben mir versichert dass eine ...
Wo kann man Immobilien kostenlos inserieren? Wer kennt eine gute Seite um meine Eigentumswohnung gratis zu inserieren? Ich möchte keinen Makler beauftragen ...
Wann werden die Immobilienpreise wieder sinken? Kann man in etwa voraussagen ob die Preise für Immobilien (Eigentumswohnungen und Häuser) wieder sinken ...
Was ist besser, Glas-Folie oder Glas-Glas-Solarmodule? Wir überlegen, uns ein Haus zu kaufen und dafür eine Solaranlage anzuschaffen. Deshalb haben wir ...
Nächste Frage

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.