malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von Nila1995 am 27.10.2017, 12.22 Uhr

Ist Milch gesund oder nicht?

Verursacht Milch Krankheiten? Lt. einer Harvard-Studie soll Milch ungesund für den Menschen sein. Habt ihr davon auch gehört? Ist Milch jetzt gesund oder nicht? Ich habe auch schon mal gelesen, dass Milch krebserregende Hormone enthalten soll. Und Milch entzieht dem Körper Kalzium. Stimmt das?
Ich trinke sehr gerne Milch und meine Kinder auch. Sollten wir jetzt auf Milch und Milchprodukte wie Joghurt und Käse verzichten um nicht krank zu werden? Wie viel Milch ist gesund für Erwachsene?

Milch - ist sie jetzt gesund oder ungesund? Was sage ich bloß meinen Kindern!

Antwort
Antwort
von zoolaender am 24.01.2018, 10.13 Uhr
Milch ist nicht gleich Milch. Zunächst einmal muss man unterscheiden zwischen Kuhmilch und anderer (z.B. Schaf- und Ziegenmilch), die unterschiedliche Zusammensetzungen und Werte haben.

Prinzipiell ist Milch durchaus nicht ungesund, im Gegenteil. Dass Milch dem Körper Kalzium entzieht, ist Unsinn, schließlich ist Milch das allererste Lebensmittel, das jedes Säugetier zunächst einmal zu sich nimmt, bis endlich ein paar Zähne da sind.

Am besten ist natürlich Rohmilch vom Biohof. H-Milch ist zwar schön steril, hat dafür aber auch viele der wirklich nährwertigen Inhaltsstoffe nicht mehr.
Mit Käse kann man überhaupt nichts falsch machen, mit Joghurt auch nicht, es sei denn, man kauft grundsätzlich das reichlich mit Zucker eingesüßte Zeug.


Antwort
Antwort
von Veganeo am 15.01.2018, 22.16 Uhr
Milch ist ein sehr umstrittenes Getränk. Ich kenne genügend Studien, die besagen, dass Milch das Krebsrisiko erhöht und bin ganz klar auf der Seite der Milch-Gegner.

Klar enthält Milch Kalzium, was gut für die Knochen ist. Aber: Veganer haben trotzdem die selbe Knochendichte wie Milchtrinker. Es gibt sogar wissenschaftliche Beweise, dass Milch das Risiko von Knochenbrüchen sogar erhöht. Außerdem ist der im Milch enthaltene Einfachzucker Galactose verantwortlich für erhöhte Entzündungswerte und oxidativen Stress im Körper. Das verursacht Bluthochdruck, Allergien, Herzerkrankungen, Neurodermitis und sogar Parkinson und Krebs. Führt zu verfrühtem Tod und ist bewiesen.

Interessant ist natürlich auch die Laktoseintoleranz. Warum sind 75% der Weltbevölkerung davon betroffen? Weil Milch so gesund ist?

Bedenkt immer, dass KUHmilch ein Kalb zum Wachsen bringen soll (und keinen Menschen). Daher enthält sie sehr viele Wachstumshormone. Solche Wachstumsfaktoren sind insulinähnlich und begünstigen Krebs. Außerdem mischt unsere Industrie zusätzlich noch Hormone dazu, welche ebenso Krankheiten, wie Brustkrebs begünstigen.

Meine Meinung: Finger weg von Milch. Schützt Umwelt, Tiere und vor allem euch und eure Kinder. Es gibt so viele leckere Alternativen, wie Hafermilch oder Mandelmilch, mit denen es sich ebenso gut kochen lässt.

Antwort
Antwort
von Julchen am 13.11.2017, 07.41 Uhr
Dass Milch Krankheiten verursacht, habe ich nicht gehört, umgekehrt enthält sie viele nütztliche Stoffe wie z.B. Kalzium. Ich trinke Milch selbst gern und finde sie ganz lecker. Natürlich muss man alles in Maßen essen und trinken.

Antwort
Antwort
von Margretchen am 27.10.2017, 13.13 Uhr
Dass Milch Krankheiten verursacht oder dem Körper Kalzium entzieht, ist mir nicht bekannt. Eigentlich gilt sie ja eher als Kalziumlieferant. Ich denke aber, der Ruf der Milch als unverzichtbares Nahrungsmittel, besonders für Kinder, geht auf eine Zeit zurück, in der die Ernährung bei den meisten Menschen noch nicht so vielseitig und reichhaltig war wie heute.

Heute bräuchten wir wahrscheinlich nicht mehr unbedingt Milch, um Mangelerscheinungen vorzubeugen, weil wir genug andere Quellen für die in der Mich enthaltenen Nährstoffe und Vitamine haben. Aber wenn Du es nicht übertreibst, wird das eine oder andere Glas Milch Dir sicherlich auch nicht schaden.
mehr Fragen ...

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.