malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von helga.58 am 09.02.2022, 17.30 Uhr

Ist Eisbaden wirklich gesund?

Habe heute eine Reportage im Fernsehen gesehen. Dort wurde vom Eisbaden berichtet und das es für den Körper und das Herz-Kreislaufsystem gesund ist. Stimmt das? Ist Eisbaden wirklich gesund bzw. fördert Eisbaden die Gesundheit?

Antwort
Antwort
von Schwarzwälder am 21.02.2022, 18.23 Uhr
Eisbaden ist grundsätzlich gesund. Es entfaltet einen immunstimulierenden und vitalisierenden Effekt auf deinen Gesamtorganismus, kurbelt die körpereigene Durchblutung an, aktiviert die Fettverbrennung und dient ebenso wie eine vitalstoffreiche Ernährung, die primär auf unverarbeiteten Produkten basiert, ausreichend Schlaf und regelmäßige körperliche Aktivität als Baustein für ein schlagkräftiges Immunsystem.

Für Ungeübte sind regelmäßige kalte Waschungen des Oberkörpers empfehlenswert, um sich an das Eisbaden heranzutasten. Die kühlen Güsse bzw. die Kalt-Wärme-Reize stärken zielgerichtet die Immunabwehr und sind an einen effektiven Trainingseffekt gekoppelt.
Prinzipiell verlangt das Eisbaden zwingend nach einer intelligenten Vorbereitung. Als diesbezüglich erste Wahl gelten kalte Güsse und Wechselduschen. Zudem empfiehlt es sich die Atmung im Zuge kalter Duschen zu trainieren. Eisbaden-Rookies sollten ausschließlich mit einem Partner Eisbaden gehen. Auf diese Weise lässt sich das Gefahrenpotential eines etwaigen Kälteschocks entschärfen. Wer das erste Mal im Eiswasser badet, sollte aber einen Neoprenanzug tragen.


Antwort
Antwort
von Oghuzan am 10.02.2022, 23.39 Uhr
Ja, Eisbaden ist wirklich gesund. Ich hatte gerade eben ein Eisbad und bin lebendiger und energievoller als vor paar Stunden. Eisbäder haben sie sogar im antiken Griechenland genommen. Es steigert deine Glückshormone, wodurch du dich danach viel besser und energievoller fühlst. Eisbaden ist etwa wie ein Ganzkörpertraining. Du verbrennst dadurch reichlich Fett. Genauso ist Eisbaden sehr gut für das Immunsystem, weil die Kälte die weißen Blutkörperchen vermehren. Nach einer Studie sind Personen, die in der kalten See schwimmen weniger krank. Eisbaden reduziert auch Schmerzen. Athleten nehmen deshalb oft nach ihrem Training ein Eisbad, um ihre Schmerzen zu lindern und die Muskeln zu regenerieren.

Antwort
Antwort
von Paul Otto am 10.02.2022, 10.12 Uhr
Ob Eisbaden gesund ist weiß ich nicht, aber der Kältereiz regt zumindest das Herz-Kreislauf-System an. Die Kälte bewirkt, dass sich die Gefäße zusammenziehen. Dadurch werden diese trainiert, ähnlich wie bei einem Saunagang, da weiten sich die Blutgefäße durch die Wärme.
Wenn du keine Vorerkrankungen hast und dein Herz auch sonst gesund ist, kannst du bedenkenlos ins eisige Wasser springen. Anderenfalls würde ich das erst mit meinem Arzt besprechen.
Ähnliche Fragen
Immer wieder lese ich dass Intervallfasten eine gute Möglichkeit ist um gesund abzunehmen. Außerdem soll Intervallfasten nicht nur beim Abnehmen helfen ...
Was macht Fisch so gesund? Warum sollte man viel Fisch essen um gesund zu bleiben? Meine Mutter meint immer, dass es wichtig ist sich gesund zu ernähren und ...
Salz - wie viel Kochsalz pro Tag ist noch gesund? Gibt es einen Richtwert für den Salzkonsum bzgl. Gesundheit? Wie viel Salz am Tag ist noch gesund?
Verursacht Milch Krankheiten? Lt. einer Harvard-Studie soll Milch ungesund für den Menschen sein. Habt ihr davon auch gehört? Ist Milch jetzt gesund oder ...
Ich habe mal gehört, dass Nüsse gesund sein sollen. Wie ist das mit Erdnüssen aber? Sind Erdnüsse auch gesund oder eher ungesund? Macht es einen unterschied ...
Nächste Frage

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.