malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von SebiKa am 24.06.2020, 18.11 Uhr

Linux Verzeichnis löschen samt Unterverzeichnis?

Wie kann man in der Konsole von Linux ein Verzeichnis samt Unterverzeichnisch löschen?
Ich mache es momentan mit WinSCP -> Rechtsklick -> Delete aber das dauert bei großen Verzeichnissen immer ewig. Wer kann mir sagen wie ich auf einem Linux Server ein Verzeichnis über die Konsole mit Putty und allen Unterverzeichnissen löschen kann?

Antwort
Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von tecnik am 24.06.2020, 18.56 Uhr
Mit dem Befehl rm (remove file) kannst du unter Linux einzelne Dateien und Verzeichnisse löschen. Willst du ein Verzeichnis inklusive aller Dateien und Unterornder löschen, nutzt du zusätzlich die -r Option. Damit wird das angegebene Verzeichnis inkl. aller Dateien und Unterordner rekursiv (-r bzw. -R) gelöscht. Es werden alle Dateien und Ordner zurückgehend bis zum angegebenen Pfad gelöscht.

Löscht das Verzeichnis "verzeichnis" inkl. aller Unterverzeichniss und Dateien
rm -r /verzeichnis
Löscht die einzelne Datei "datei.txt" im aktuellen Arbeitsverzeichnis
rm datei.txt
Wenn du sehen willst, welche Dateien das System gerade löscht, kannst du die v Option (verbose) nutzen. Bps: rm -rv /verzeichnis.
Als Anfänger auf der Konsole empfehle ich dir außerdem die i Option (steht für interactive), die bei jedem Löschvorgang abfragt, ob die angegebene Datei auch wirklich gelöscht werden soll. Die Bestätigung verhindert, dass unbeabsichtigt etwas vom System gelöscht wird.


Antwort
Antwort
von coder am 24.06.2020, 18.35 Uhr
ganz einfach per -r Flag
mehr Fragen ...

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.