malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von tramper234 am 30.08.2023, 01.45 Uhr

Warum kann ich nicht schlafen?

Hey Leute. In letzter Zeit habe ich echt Schwierigkeiten mit dem Einschlafen. Ich liege stundenlang im Bett komme aber einfach nicht zur Ruhe. Es ist echt frustrierend, weil ich weiß wie wichtig Schlaf für die Gesundheit ist. Ich habe meine Schlafgewohnheiten nicht wirklich geändert und trotzdem habe ich diese Einschlafprobleme.
Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen gemacht oder Tipps wie man besser einschlafen kann? Ich bin für jede Hilfe dankbar!

Antwort
Antwort
von AntonBernad am 14.09.2023, 21.06 Uhr
Hallo tramper234,

ich leide unter "Schlafapnoe" (und werde mit einer Atem-Schlaf-Maske erfolgreich behandelt) und kann dir deshalb gute Einschlafttipps geben, weil ich im Thema Schlaf sehr erfahren bin.

1. Zwinge dich nicht zum Einschlafen, indem du stundenlang im Bett liegst! Als Beispiel: Du kannst dich nicht zum Furzen zwingen, denn wenn, kommt am Ende nur Scheiße raus! Es kommt einfach, genau so ist es auch mit dem Schlaf! ;)
Wenn ich nicht einschlafen kann lenke ich mich ab. Entweder mache ich etwas tot langweiliges, wie z.B. mir die AGBs von irgendwas durchzulesen. Vorsicht aber: Nicht die Müdigkeit vor dem Computer verbringen, denn das blaue LCD Licht des Bildschirms wirkt belebend und weckt auf! Wenn Bildschirm, dann nur die "NightShift" Funktion auf Apple Produkten. Dadurch wird dann angezeigte 'blaue' Licht zu einem tief-orangenen Farbton und macht schläfrig!

2. Esse etwas: Es heißt zwar im Volksmund irgendwas mit "kein Essen vor dem Schlafengehen", ist aber totaler Bullshit! Denn: Wenn du etwas gegessen hast, wird dein Verdauungstrakt aktiv und das bedeutet, dass viel Blut dort hin gelangt. Viel Blut im Bauch -> weniger Blut im Gehirn um nachzudenken = du schläfst ein!

3. Mit der Hand Text abschreiben: Durch die motorische Bewegung des Schreibens mit der Hand von Schreibschrift oder Blockschrift wird die Sensibilität in deinen Fingerspitzen aktiv und dein Geist wird ruhiger. Vorsicht: Nichts aus dem Kopf schreiben, das erweckt das Denken und bei der Kombination von "Schreiben macht Müde"+"Erinnerungen abrufen" werden komplett neue Gedanken gebildet und du regst deinen kreativen Bereich im Gehirn an, der dich wach hält!

Das sind die effektivsten 3 Tipps, die ich dir geben kann!
Wenn du weiterhin noch Probleme hast, melde dich, dann erwähne ich noch ein paar andere Tipps, die aber nicht bei Jedem wirken!

Wünsche dir einen guten Schlaf und ein flüchtiges Einschlafen.


Antwort
Antwort
von Nephix am 31.08.2023, 15.08 Uhr
Du bist definitiv nicht alleine mit diesem Problem. Ich hatte auch Phasen in denen ich Schwierigkeiten hatte einzuschlafen. Es gibt viele mögliche Gründe dafür. Stress und Sorgen können definitiv dazu führen, dass man nachts wach liegt. Auch wenn du denkst, dass sich nichts in deinen Schlafgewohnheiten geändert hat könnte es sein, dass sich dein Stresslevel erhöht hat ... zB durch Arbeit, persönliche Angelegenheiten oder andere Faktoren.
Kommentar von tramper234 am 05.09.2023, 01.20 Uhr
Vielen Dank für eure Ratschläge, das hilft mir wirklich weiter! Ich werde definitiv einige dieser Tipps ausprobieren und hoffentlich bald wieder besser schlafen können. Es ist echt beruhigend zu wissen, dass ich nicht alleine mit diesem Problem bin.

Antwort
Antwort
von Flaupi am 03.09.2023, 20.56 Uhr
Ganz wichtig ist auch die Routine vor dem Schlafengehen. Ein fester Ablauf vor dem Zubettgehen kann dem Körper signalisieren, dass es Zeit ist sich zu entspannen. Das kann zum Beispiel Lesen oder Meditation sein. Wenn du das konsequent machst, könnte es dir helfen besser einzuschlafen.

Antwort
Antwort
von gt0987HH am 01.09.2023, 00.15 Uhr
Es könnte auch sein dass deine Ernährung eine Rolle spielt. Der Konsum von Koffein oder schweren Mahlzeiten kurz vor dem Schlafengehen kann es schwieriger machen einzuschlafen. Versuche diese Dinge in den Stunden vor dem Schlafengehen zu vermeiden.

Antwort
Antwort
von spatzy am 31.08.2023, 18.04 Uhr
Stress und eine passende Matratze sind riesige Faktoren wenn es um das Einschlafen geht. Aber vergiss bitte nicht Dinge wie Handy oder Computer kurz vor dem Schlafengehen nicht mehr zu benutzen? Das blaue Licht von Smartphonedisplays und Computermonitoren kann die Produktion von Melatonin hemmen, was wiederum den Schlaf stören kann. Versuche vor dem Zubettgehen eine Stunde lang keine Bildschirme zu nutzen und schau ob das einen Unterschied macht und du besser einschlafen kannst.


Antwort
Antwort
von wedowid am 31.08.2023, 16.42 Uhr
Absolut, da kann ich nur zustimmen. Stress kann wirklich viel ausmachen. Aber es gibt auch andere Dinge die du einmal überprüfen könntest. Wie sieht es mit deiner Schlafumgebung aus? Ein unbequemes Bett, zu viel Licht im Raum oder Lärm von draußen könnten dich am Einschlafen hindern. Vielleicht kannst du deine Schlafumgebung noch optimieren, um dir das Einschlafen zu erleichtern. Hast du auch eine bequeme Matratze? Wie alt ist die? Man sagt, je nach Qualität sollte man eine Matratze nach 5-8 Jahren austauschen.
Ähnliche Fragen
Kann es sein, dass man von Sauna schlecht schlafen kann? Ich war gestern in der Sauna und habe heute Nacht schlecht geschlafen. Ich konnte gestern Abend ...
Wer weiss warum es Ebbe und Flut gibt und kann mir die Gezeiten erklären? Warum steigt und sinkt das Wasser im Meer ständig? Und warum gibt es Ebbe und Flut ...
Warum stinkt mein Urin so wenn ich morgens auf Klo gehe? Eigentlich ist Urin doch auch nur Wasser oder? Und warum ist Urin mal weiß und mal gelb?
Warum brennen die Augen beim Zwiebelschneiden? Ich bekomme immer tränende Augen von Zwiebeln. Warum weinen wir wenn wir Zwiebel schneiden? Gibt es einen ...
Warum sind die Dispozinsen trotz Nullzinspolitik so hoch. Eigentlich eine Sauerei! Ja ich habe mich heute mal wieder aufgeregt .. warum ist der Zinssatz für ...
Nächste Frage

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.