malnefrage.de
malnefrage.de
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von Daniel7120 am 15.04.2018, 17.45 Uhr

Was kann ich mit meinem erweiterten Schulabschluss machen?

Hallo.

Ich habe ein paar Fragen.

Also ich mache momentan meinen Realschulabschluss an der VHS und im nächsten Schuljahr mache ich meinen erweiterten Realschulabschluss. Das ist in Niedersachsen so.

Ich habe mich für die einjährige höhere Handelsschule beworben aber leider eine Absage bekommen. Danach habe ich mich als Sozialpädagogischen Assistent an der Justus von Libig Schule beworben, aber ich habe wieder eine Absage bekommen.
Eine Ausbildung will ich zurzeit nicht machen. Ich will weiter zu Schule gehen.

Was kann ich machen?

Antwort
Antwort
von TomStarke am 21.06.2018, 11.54 Uhr
Wieso nicht erst eine grundsolide Ausbildung machen? Danach kannst du immer noch studieren oder dich weiterbilden. Eine Ausbildung ist doch nicht verkehrt, gerade wenn man keine Studienplätze bekommt. Bevor ich ein FSJ machen würde oder gar rummgammeln, würde ich lieber ne Ausbildung machen. Da bekommt man sogar noch Geld für ;)


Antwort
Antwort
von Querdenker am 18.06.2018, 14.23 Uhr
Nach einem erfolgreichen Realschulabschluss oder dem erweiterten Realschulabschluss an der VHS kannst du auch eine zweijährige Schulausbildung an einer Fachoberschule beginnen. Die Fachoberschule führ dich zu einem höheren Abschluss und du erreichst bei erfolgreichem Absolvieren die Fachhochschulreife. Ein höherer Schulabschluss bietet dir grundsätzlich immer bessere und mehr Möglichkeiten für die spätere Berufswahl. So hat man mit der Fachhochschulreife auch die Zugangsvoraussetzung für ein Studium an einer Fachhochschule oder einer Berufsakademie erworben. Dies wäre eine lohnenswerte Alternative, wenn du im Moment noch keine Berufsausbildung beginnen möchtest. Fachhochschulen gibt es in verschiedenen Fachrichtungen, zum Beispiel Wirtschaft und Verwaltung, Technik oder Gesundheit und Soziales. Am besten informierst du dich hierzu einmal im Internet, welche Fachoberschulen sich in der Nähe deines Wohnortes befinden. Außerdem hast du auch die Möglichkeit ein berufliches Gymnasium zu besuchen. Auch die beruflichen Gymnasien haben bestimmte Fachrichtungen, ähnlich den Fachoberschulen. In drei Jahren Schulausbildung erlangst du die sogenannte Allgemeine Hochschulreife. Dies ist der höchste Schulabschluss in Deutschland. Mit diesem Abschluss kannst du dich erst einmal grundsätzlich an allen Universitäten und Hochschulen bewerben oder auch eine Berufsausbildung beginnen.

Antwort
Antwort
von Leon74 am 25.04.2018, 11.53 Uhr
Hallo erstmal,

die meisten Schulen müssen dich nicht mehr aufnehmen, da du nicht mehr schulpflichtig bist.
Du musst es leider weiter an anderen Schulen versuchen.

Viel Erfolg dabei!
mehr Fragen ...

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Facebook
Twitter
Google
E-Mail
Bookmark
weitere