malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von Fragesteller am 11.08.2018, 20.38 Uhr

Was tun gegen Haarausfall im Alter?

Also seit einem Jahr fallen mir meine Haare sehr extrem aus. Ich habe von Natur aus sehr dicke Haare. Jetzt ist mein Pferdeschwanz so dünn wie nie zuvor. Zwar war ich beim Arzt aber der meinte das wäre völlig normal in meinem Alter. Nur ich möchte meinen Haarausfall gern stoppen!

Antwort
Antwort
von Wissenswert am 24.10.2018, 23.19 Uhr
Hier wurde ganz schöner Unsinn auf Deine ernste Frage geantwortet, das möchte ich so nicht unkommentiert lassen. Generell kann man heutzutage nicht sagen, dass Haarausfall nicht heilbar ist, zumal die Threaderstellerin keine Diagnose für den Haarausfall nannte. Es ist durchaus möglich, die Ursachen für den Haarausfall herauszufinden, dementsprechend gibt es auch mehr oder weniger Erfolg versprechende Heilmethoden. Erst wenn diese nicht ansprechen kann über alternative Möglichkeiten nachgedacht werden. Ich würde der Threaderstellerin raten, sich einfach mal kostenlos beraten zu lassen.


Antwort
Antwort
von asanao am 13.08.2018, 08.47 Uhr
Viele ältere Menschen beschäftigt das Thema Haarausfall. Grundsätzlich kann man Haarausfall sowohl äußerlich, als auch innerlich behandeln. Bei der innerlichen Behandlung geht es wie bei vielen körperlichen Beschwerden in erster Linie um die Ernährung. Eine gesunde und ausgewogene Ernährung sind Voraussetzung für Ihren Körper und Ihre Haare. Vor allem die Nährstoffe Zink und Eisen sind für die Haare bedeutend. Bei der äußeren Behandlung geht es primär darum, die Kopfhaut zu pflegen und dort die Durchblutung anzuregen. Zur Belebung der Kopfhaut eignen sich Koffein-Shampoos besonders gut. Auch natürliche Öle, Haarkuren und vor allem Kopfmassagen helfen bei Haarausfall.
Trotz vieler Mittel gegen Haarausfall, sollte man sich bewusst sein, dass Altern und Haarausfall nun mal natürlich sind. Versucht man zu stark gegen Haarausfall vorzugehen, so könnten zu viele Pflegemittel den Haarausfall womöglich noch begünstigen.
Kommentar von Fragesteller am 13.08.2018, 14.41 Uhr
Gilt das auch für junge Leute, bin nämlich erst 17.
Kommentar von asanao am 13.08.2018, 14.44 Uhr
Wenn du noch so jung bist könnten die Ursachen für deinen Haarausfall auch andere sein. Ich habe angenommen, dass du schon älter bist. Wenn du erst 17 bist und du von Haarausfall betroffen bist, lass es bitte von einem Arzt abklären, ob du gesund bist und nicht an anderen Krankheiten leidest, die deinen Haarausfall begünstigen.
Kommentar von Maestro am 13.08.2018, 14.48 Uhr
Genetisch bedingter Haarausfall kann auch schon mit 17 anfangen. Wie ist es um die Haarpracht in deiner Familie bestellt? Haben/hatten Vater, Opa, etc. auch wenig Haare bzw. eine Glatze? Dann kann es nämlich sein, dass deine Haarfolikel, genetisch bedingt, bereits heute absterben und bei dir schon der Zahn der Zeit an deinen Haaren nagt.

Antwort
Antwort
von julian11011 am 21.01.2019, 22.41 Uhr
Hallo,

ich bin auch erst 25 und habe mit Haarausfall zu kämpfen. Ich habe schon die verschiedensten Produkte probiert. Haben leider bei mir nichts bewirkt. Deshalb habe ich mich mehr auf pflanzliches konzentriert. Wirklich geholfen hat nur Aloe Vera. Das kann ich dir empfehlen mal auszuprobieren. Ich bekomme deshalb nicht mehr Haare, allerdings hat sich bei mir der Haarausfall deutlich reduziert.

Ich drücke dir die Daumen, dass du das richtige Mittel findest und du den Haarausfall stoppen kannst!

Antwort
Antwort
von Stromsdorf am 23.08.2018, 23.27 Uhr
Ich denke du kannst da nicht viel machen. Was die Industrie einem verspricht ist am Ende nur Geldmacherei. Ich glaube aber, dass genetisch bedingt der Haarausfall mit spätestens 40 abgeschlossen ist. Was man dann noch an Haaren hat bleibt. Und wer zu eitel ist, der muss wohl zur Operation greifen, um wieder etwas mehr Haare zu bekommen. Gibt es ja mittlerweile genug Methoden.
Kommentar von Fragesteller am 25.08.2018, 01.03 Uhr
Mit 17 kann ich doch keine OP machen 😂 es gibt bestimmt auch andere Methoden die mein Haarwuchs anregen könnte aber trotzdem danke :)
Kommentar von ongus am 25.08.2018, 10.33 Uhr
Es gibt da auch so spezielle Massagebürsten um die Kopfhaut zu massieren. Das soll die Durchblutung stimulieren und das Haarwachstum anregen. Ob es hilft? Keine Ahnung! Aber vielleicht einen Versuch wert.

Antwort
Antwort
von Marcelpro60 am 14.08.2018, 14.50 Uhr
Eine gesunde Ernährung kann dem ganzen vorbeugen - mit Betonung auf KANN. Eigentlich ist es nichts mehr als genetische Lotterie. Bis auf OPs gibt es ja wohl auch keinen Weg, das rückgängig zu machen.


Antwort
Antwort
von Chaser am 13.08.2018, 14.52 Uhr
Da kannste nix machen .. wenn das von den Genen her in der Familie liegt haste die A-Karte gezogen. Am besten schon so früh wie möglich auf eine Kurzhaarfrisur umstellen.
Wobei ich mal gelesen habe, dass es da so Pillen gegen Haarausfall geben soll. Die sind aber erstens schweineteuer UND man muss die Dinger auf Dauer schlucken - ein Leben lang. Also wenn du die Pillen gegen Haarausfall dann irgendwann absetzen solltest, war alles umsonst.
Also spar dir lieber die Kohle, rasier dir ne Glatze und fahr von dem Ersparten in den Urlaub!
Kommentar von Fragesteller am 13.08.2018, 20.36 Uhr
In meiner Familie haben alle dicke Haare, auch ich hatte sie bis vor einem Jahr. Seitdem hat das alles angefangen. Ich war auch beim Frauenarzt, aber sie wusste selber nicht von was das kommen könnte. Bzw. sie meinte nur, dass ich in der Pubertät bin und es vielleicht daher kommt, aber keine Ahnung.
Ähnliche Fragen
Welche Gründe für Haarausfall gibt es? Ich habe zur Zeit immer morgens ziemlich viele Haare in meiner Haarbürste. Es sind teilweise ganze Haarbüschel. Woran ...
Was schafft Abhilfe gegen schnarchen? Mein Mann ist starker Schnarcher und er bringt mich mit seinem Geschnarche jede Nacht um den Schlaf. Getrennte ...
Suche Hilfe gegen mein Schnarchen? Wer hat Erfahrungen was bei Schnarchen hilft? Ich habe Übergewicht und schnarche immer im Schlaf. Besonders wenn ich ...
Es ist Samstag Abend und mir ist langweilig. Meine Kumpels haben keine Zeit und ich weiss nicht was ich mit meiner freien Zeit anstellen soll. Wer hat Tipps ...
Nächste Frage

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.