malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von aktiennewbie am 10.08.2022, 00.12 Uhr

Welche Aktien jetzt kaufen, Tipps?

Ich habe mir ein Depot angelegt und möchte Geld am Aktienmarkt an der Börse investieren. Ich habe einen 5-stelligen Betrag zur Verfügung.

Wegen der niedrigen Zinsen und der hohen Inflation wurde mir mehrfach empfohlen, zusätzlich zu meinem Tagesgeldkonto in Aktien zu investieren. Ich habe einen Teil meines Geldes bereits in einen Welt ETF gesteckt. Den Rest des Geldes möchte ich nun zwecks Rendite in einzelne Aktien anlegen.
Da ich relativ wenig Erfahrung mit Aktien habe, frage ich mich nun, in welche Aktien ich investieren sollte. Gibt es aktuell eine Kaufempfehlung für Aktien? Wer kennt sichere Aktien für Anfänger? Welche Aktien werden in Zukunft steigen?

Ich möchte zwar langfrist an der Börse in Aktien investieren, bin aber auch nicht abgeneigt, einen Teil meines Vermögens in renditestarke Aktien zu stecken. Gibt es 2022 günstige Aktien mit Potenzial, in die ich unbedingt investieren sollte? Apple, Tesla & Co. sind mir bekannt.

Noch eine andere Frage ... man sollte sich mit Aktien ja möglichst breit aufstellen und diversifizieren. Deswegen will ich nicht nur in Aktien aus den USA investieren, auch wenn dies der größte Markt ist. Habt ihr Tipps welche deutschen Aktien man jetzt kaufen sollte? Marken wie Adidas oder BASF sind aktuell ziemlich im Keller. Sollte ich mir diese Aktien jezt ins Portfolio holen oder besser warten bis sie wieder steigen?

Antwort
Antwort
von opinioncounts am 09.09.2022, 18.22 Uhr
Die Aktie des texanischen Energiekonzerns Denbury dürfte 2022 noch zulegen, wenn die Ölpreise weiter steigen. Die Aktie könnte sogar dreistellige Kurse erreichen. Die Aktie Agnico Eagle Mines (Betreiber von Goldminen) könnte von der steigenden Inflation profitieren. Der Aktienkurs befindet sich zurzeit im Bereich von 50 USD. Da aufgrund der Inflation mit einem Goldpreisanstieg zu rechnen ist, stellt diese Aktie eine ausgezeichnete mittel- bis langfristige Einstiegsgelegenheit dar. Die Aktien von IT-Sicherheitsfirmen wie Qualys sind auch eine gute Investition. Qualys gilt als führender Anbieter für cloudbasierte Compliance- und Sicherheits-Lösungen in Organisationen und Firmen. Du kannst mit dieser Aktie auf den Trend Cyber Security setzen.


Antwort
Antwort
von siggi6596 am 20.08.2022, 15.51 Uhr
Du machst schon vieles richtig, indem du deine Investments streuen möchtest. Allerdings hast du meiner Meinung nach falsche Vorstellungen vom Aktienmarkt. Du fragst nach renditestarken Aktien für Anfänger, also ohne großes Risiko. Das wirst du allerdings nicht finden, denn eine hohe Rendite impliziert immer ein entsprechendes Risiko.

Aber selbst wenn du bereit bist, dieses Risiko einzugehen, wird dir hier kaum jemand einen sinnvollen Tipp geben können. Denn wenn du einzelne Aktien kaufst, musst du von ihnen wirklich überzeugt sein. Ansonsten gerätst du nur in Panik, wenn sich der Kurs zu Beginn in die falsche Richtung entwickelt. Deshalb würde ich an deiner Stelle überlegen, welche Branchen du für zukunftsträchtig hältst. Anschließend kannst du dich dann informieren, welche Unternehmen in diesem Bereich ein gewisses Kurspotenzial haben könnten.

Solange du nicht selbst ein potenziell vielversprechendes Unternehmen identifizieren kannst und nur zur besseren Bewertung der Aktie nachfragen musst, solltest du meiner Meinung nach einzelne Aktien auch nicht kaufen, sondern lieber weiter in Indizes investieren.

Antwort
Antwort
von Mario Frank am 15.08.2022, 17.02 Uhr
Tech-Aktien wie Apple, Microsoft, Alphabet oder Amazon performten die letzten Jahre überdurchschittlich gut. Allerdings gibt es an der Börse keine Garantien für stetig steigende Kurse. Es sollte dir daher bewusst sein, dass die Aktien dieser und anderer börsengelisteter Unternhemen in Zukunft auch fallen können. Investiere dein Geld deshalb in unterschiedliche Branchen, um das Risiko für Verluste zu minimieren.
Neben Technologie-Wertpapieren eignen sich Aktien aus dem Sektor Finanzdienstleistungen (Versicherungen) sowie Branchen aus dem Bereich Gesundheit, Medizintechnik und Ernährung. Trendthemen wie Erneuerbare Energien, Mobilität und Logostik oder Sparten wie Recycling und Wasserversorgung sowie Digitalisierung und Automatisierung werden in Zukunft ebenfalls gefragt sein. Achte bei deinen Investments auf unterbewertete Aktien und kaufe Aktien nur wenn sich diese im Aufwärtstrend befinden.

Antwort
Antwort
von jneubauer am 11.08.2022, 16.26 Uhr
Zunächst sollten Sie sich überlegen, welches Risiko Sie beim Aktienkauf eingehen möchten. Je höher das Risiko, desto höher ist in der Regel auch die Rendite. Allerdings gibt es auch hier keine Garantie, dass Aktien wie in der Vergangenheit im Wert immer nur steigen. Sie sollten sich also gut informieren und nur in Unternehmen investieren, die Sie wirklich verstehen. Dazu bieten sich diverse Internetseiten oder auch Börsenbriefe an. So lange sind Sie mit einem ETF-Sparplan schon gut bedient.
Hier kann ich Ihnen empfehlen, sich mit dem sogenannten "Pantoffel-Portfolio" / 70/30 Portfolio vertraut zu machen, um Ihr Risiko mehr zu streuen und unter anderem in Länder mit höherem Renditepotenzial zu investieren (= höheres Risiko), das wären in diesem Fall neben den Industrieländern auch die Schwellenländer.
Zudem empfehle ich, nicht alles auf eine Karte zu setzen und in Aktien von verschiedenen Unternehmen zu investieren. So verteilen Sie das Risiko und haben die Chance, trotz schlechter Performance einiger Aktien insgesamt Gewinn zu machen.

Antwort
Antwort
von lausch am 10.08.2022, 14.18 Uhr
Da du bereits in breit gestreute ETFs aus aller Welt investiert bist, hast du dein Geld grundsätzlich clever angelegt. Aus deinem Beitrag lese ich heraus, dass du ein Börsenneuling bist, weshalb ein Investment in ausgesuchte Einzelaktien vergleichsweise riskant ist. Möchtest du trotz dieser Risiken in Einzelaktien investieren, setzte ausschließlich auf Unternehmen, die sich perspektivisch intelligent positionieren. Zudem solltest du dir ein umfassendes Fachwissen rund um das jeweilige Unternehmen und die zugehörige Branche aneignen. Aufgrund des relativ hohen Risikos solltest du ein Investment in Einzelaktien allerdings nicht zum langfristigen Vermögensaufbau oder der Altersvorsorge nutzen. Angesichts der anhaltenden Klima-, Energie- und Lebensmittelkrise ist ein Investment in Einzelaktien aus den Bereichen der Getränke-, Energie-, Wasser- und Lebensmittelwirtschaft objektiv empfehlenswert. Exemplarisch hierfür ist etwa der Erwerb von Einzelaktien von Getränkeherstellern. Attraktive Beispiele sind etwa Aktien von Nestlé, Laurent-Perrier, Coca Cola oder Pepsico.

Ähnliche Fragen
Vielen, so auch mir, stellt sich die Frage, ob man in der aktuellen Situation in Aktien investieren sollte oder nicht. Durch viele Unsicherheitsfaktoren wie ...
Hallo, wir möchten uns ein Haus kaufen. In zwei Tagen haben wir unseren ersten Besichtigungstermin. Habt ihr Tipps für uns, was wir beim Hauskauf ...
Ich hatte in der Vergangenheit immer wieder Probleme damit, den richtigen Zeitpunkt für den Verkauf von Geldanlagen wie Aktien, Aktienfonds, ETFs etc. ...
Hallo, für mein Büro suche ich eine günstige Geldzählmaschine mit Echtheitsprüfung. Ich habe im WWW vieles gelesen bin mir aber immer noch nicht sicher, ...
Hi Leute, die Preise für Schutzmasken sind enorm gestiegen und ich habe jetzt keine Ahnung wo ich Einwegmasken kaufen könnte. Die Apotheken sind viel zu ...
Nächste Frage

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.