malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von InspectorColumbo am 08.03.2021, 15.32 Uhr

Wie Gäste am besten beherbergen?

Hallo Leute!

Wie löst ihr das Schlafplatz-Problem, wenn Gäste bei euch zu Besuch sind? Ich möchte sie nur ungern auf einer Matratze auf dem harten Fußboden schlafen lassen oder mit Schlafsack... Wir sind hier ja nicht beim Camping! :D

Antwort
Antwort
von obiku am 16.03.2021, 18.46 Uhr
Also wir haben auch derzeit gelegentlich Besuch, aber wir sind nicht unbedingt wild darauf, dass der Besuch momentan auch bei uns übernachtet. Zumal man ja nicht mit Maske schläft. Für normale Zeiten haben wir ein Schlafsofa von Ikea, womit wir gut klarkommen und unsere Gäste ebenso.


Antwort
Antwort
von blueimp am 10.03.2021, 17.26 Uhr
Wenn kein Platz zum Schlafen auf Couch oder Klappbett ist und Isomatte und Schlafsack nicht in Frage kommen, gibt's halte keine Übernachtung in der eigenen Wohnung. Dann muss sich der Besuch wohl oder übel eine Pension oder Hotel suchen. Eine andere Möglickeit fällt mir sonst auch nicht ein.

Antwort
Antwort
von siderra am 10.03.2021, 11.01 Uhr
Wir haben uns für die Beherbergung von Gästen eine aufblasbare Matratze gekauft. Unsere Freunde und Verwandte haben bisher immer erholsame Nächte bei uns verbringen können. Das aufblasbare Luftbett ist höher als eine herkömmliche Matratze und demnach nahezu wie ein Bett. Ein weiterer Vorteil ist, dass sich das Luftbett nach Gebrauch wieder problemlos verstauen lässt und keinen unnötigen Platz einnimmt.

Eine andere Option für die Lösung des Schlafplatz-Problems wäre ein Schlafsofa. Dieses gibt es ja in den verschiedensten Größen und Preisklassen. Vielleicht ist es möglich, euer Sofa durch eine Schlafcouch zu ersetzen, welche sich bei Besuch zu einem Bett umfunktionieren lässt?

Antwort
Antwort
von ExCELSIOR am 08.03.2021, 17.58 Uhr
Wenn du ein Schlafplatzproblem hast, dann hilft wohl nur die Ausquartierung der Gäste ins Hotel. Bei mir auf dem Fußboden würde ich auch keine Gäste übernachten lassen.

Antwort
Antwort
von HansimGlück am 08.03.2021, 16.50 Uhr
Wie vielen Gäste musst du denn beherbergen? Und wie ist deine Wohnsituation? Hast du denn Platz in deinem Haus oder der Wohnung? Als wir die Konfirmation unserer jüngsten Tochter vor ein paar Jahren gefeiert hatten, haben einige engere Verwandte bei uns im Haus übernachtet. Freunde haben wir in einer nahen Pension einquartiert.
Kommt auch immer auf das Alter der Personen an. Kinder von unseren Verwandten und Freunden haben wir auch schon im Keller und Garten auf Isomatten und Luftmatratzen untergebracht. Bei Oma & Opa, Onkel, Tante ist das sicherlich nicht angebracht.


Antwort
Antwort
von Kleinstadtbande am 08.03.2021, 16.40 Uhr
Wir haben ein Luftbett. Unsere Gäste haben darauf immer gut geschlafen.

Antwort
Antwort
von wewiwax am 08.03.2021, 15.46 Uhr
Warum was spricht denn gegen ein nettes Matratzenlager?
Wenn ich viele Freunde zu Besuch habe (lang ist es her), dann bringen die immer selbst ihren Schlafsack mit. Eine Nacht auf dem Boden ist doch kein Ding.
Ähnliche Fragen
Wie kann ich unser Hotel bei booking.com eintragen und was kostet der Eintrag bei booking für unser Hotel? Wer kann uns aus eigener Erfahrung berichten, ob ...
Wer kann mir sagen, wo es sich lohnt eine Ferienwohnung zu inserieren. Ich habe ein kleines Apartment an der Ostsee und möchte das nun gerne an Feriengäste ...
Ich habe Übergewicht und möchte endlich abnehmen. Wie kann man am besten abnehmen? Gibt es gute Abnehmtipps und Abnehmtricks um gesund abzunehmen die ...
Hallo erstmal, ja ich liebe schon seit längerem (4 Jahre) den Freund von der Schwester meiner besten Freundin. Ist das falsch?? Was soll ich am besten ...
Hallo, ich komme nächstes Schuljahr in die 12. Klasse, d.h. das Abitur steht vor der Tür. Ich wollte deshalb mal in die Runde fragen, wie man sich am besten ...
Nächste Frage

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.