malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von Lony5 am 30.01.2022, 19.21 Uhr

Zahnmedizin studieren trotz Zahnarztangst?

Hallo,
ich mache in zwei Jahren mein Abi und würde dann eigentlich gerne Zahnmedizin studieren. Das Fach interessiert mich sehr, allerdings habe ich selbst etwas Angst vor dem Zahnarzt und frage mich deshalb ob es für das Studium unpraktisch wäre selbst Angst zu haben?

Antwort
Antwort
von FrauVau am 01.02.2022, 08.48 Uhr
Jeder Mensch hat Angst vor dem Zahnarzt. Wenn das bei dir nur ein wenig ist, bist du also schon auf dem richtigen Weg. Allerdings solltest du dir Gedanken machen, ob du einfach Angst hast, dass der Arzt dir wehtut oder ob dich Zahnkrankheiten anekeln. Denn bei großem Ekel wärst du als Zahnarzt natürlich nicht geeignet.

Wenn du dich für ein Zahnmedizinstudium entscheidest, wirst du vermutlich ein sehr guter Arzt, da du deinen Patienten bestimmt ihre Angst nehmen kannst.

Was du unbedingt wissen solltest: Auf das Studium der Zahnmedizin ist typischerweise ein hoher NC. Das bedeutet, dass du dich in deiner Abiturzeit wirklich anstrengen musst. Außerdem solltest du deshalb auch offen gegenüber anderen Studiengängen sein, falls du im Fach Zahnmedizin keinen Platz bekommst.


Antwort
Antwort
von Ryu am 30.01.2022, 22.35 Uhr
Gerade ein Studium sollte man sich gut überlegen. Wenn du dich allerdings wirklich für Zähne, Krankheiten und alles was mit dem Thema zu tun hat, interessierst, kannst du ja vielleicht erst mal ein Praktikum beim Zahnarzt absolvieren, um zu sehen, ob die Arbeit wirklich das ist, was du möchtest.

An sich sehe ich kein Problem darin, etwas zu machen, vor dem man Angst hat. Du musst einem Zahnarzt ja sehr vertrauen und wenn man die Person immer nur mit relativ negativen Dingen behaftet, dann hat man da auch kein gutes Gefühl. Ich persönlich kenne keinen, der gerne zum Zahnarzt geht und dennoch studieren das Menschen. In der Regel studiert man 10 Semester, ein Semester ist ein halbes Jahr. Du solltest dir also wirklich gut überlegen, ob ein Studium der Zahnmedizin etwas für dich ist.
Ähnliche Fragen
Hallo an alle :) Meine Frage ist, was ihr an meiner Stellen tun würdet. Bin nämlich seit 2019 in Deutschland und studiere seit einem Semester Psychologie. ...
Ich mache momentan mein Abitur, weiß aber noch nicht, was ich nach der Schule machen will. Soll ich eine Ausbildung machen? Oder lohnt es sich studieren zu ...
Ich möchte gerne Steuerberaterin werden und habe gelesen das man Beispielsweise BWL und VWL studieren kann. Ich persönlich würde sehr gerne ...
Hallo! Ich möchte ab April studieren und schaffe das nur mit elternunabhängigen Bafög. Dieses müsste ich generell auch bekommen. ABER! Ich habe ein ...
Was ist besser: Vollzeitstudium oder Fernstudium? Bei mir steht demnächst das Abitur an und ich muss mir Gedanken machen, was danach kommen soll. ...
Nächste Frage

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.