malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community f�r Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschl�ge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von Rebecca am 30.07.2020, 15.24 Uhr

Eiter aus dem Mund nach OP an der Nasenscheidwand?

Hi ich bin im März operiert worden an der Nasenscheidewand mir geht's schlecht. War Montag das 8 mal nach der OP in dem Krankenhaus. Hatte um einen Termin gebeten bei dem Arzt der mich operiert hat. Hatte auch den Termin, doch dann sagte man mir der Arzt ist leider im OP. Dann kam eine Ärztin, sehr unfreundlich, sie sagte sie waren lezte Woche schon hier. Ich sagte heute das 8 mal nach der OP. Die guckte dann in die Nase, alles ok. Ich sagte kann nicht sein. Dann kam der Oberarzt, er sagte das selbe. Dann wurde auf einmal ein Test gemacht wo ein Nasenloch zugeklebt wurde. Die Sprechstundenhilfe sagte, wir machen das mit Nasenspray, ihre Nase ist zu. Was soll ich denken?? Ich sagte dem Arzt das Eiter aus dem Mund kommt. Woher wissen sie das es Eiter ist? Nein das ist Schleim und ein gutes Zeichen. Fühl mich verarscht weiss nicht mehr weiter. Soll Nasenspray nehmen, werde ich nicht tun, denn das reicht jetzt an Nasenspray. Zwei Monate nach der OP musste ich sogar schon wieder Antibiotika nehmen.

Antwort
Antwort
von Lisa-M am 31.07.2020, 18.14 Uhr
Wenn Eiter aus einer Wunde tritt, ist das nie ein gutes Zeichen. Dies spricht in der Regel für eine Entzündung und eine schlechte Heilung. Wenn du dir also sicher bist, dass es sich um Eiter handelt, würde ich an deiner Stelle dringend einen Arzt aufsuchen.
Wenn du in dem Krankenhaus, in dem du operiert wurdest, nicht weiter kommst, gehe zu einem guten Hals-Nasen-Ohren Arzt in deiner Nähe. Der wird dir sicher weiterhelfen. Im Zweifel sollte man immer eine zweite Meinung einholen. Und wenn der am Ende dasselbe sagt, kannst du dir wenigstens sicher sein, dass du nichts weiter hast.
Kommentar von Rebecca am 31.07.2020, 18.52 Uhr
Werde schon was haben fühle mich nicht gut abgeschlagen kaputt Nase zu. Der Arzt sagte die Nase ist nicht zu, die Sprechstundenhilfe die den Test machte, wo ein Nasenoch zugeklebt wurde, meinte, die Nase ist zu. Schon komisch ganz im Ernst, nach der OP war ich das 8 mal da. Da sollten die Ärzte mal was machen. Nur einmal in die Nase gucken irgendwie komisch. Es müssten vielleicht noch Untersuchungen gemacht werden, CT wäre unnötig..

mehr Fragen ...

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.