malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community f�r Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschl�ge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von portugallover am 30.07.2020, 19.19 Uhr

Erfahrungen mit Diodenlaser zur Haarentfernung?

Hallo zusammen,
ich habe jetzt schon öfter vom Diodenlaser gelesen und frage mich wie effektiv dieser Laser zur Haarentfernung ist. Hat da vielleicht jemand Erfahrung und kennt den Unterschied zum IPL Laserverfahren?

Antwort
Antwort
von asanao am 01.08.2020, 21.01 Uhr
Diodenlaser ist eine Behandlung zur Dauerhaften Haarentfernung. In der Regel sind je nach Körperregion und Beschaffenheit der Haare 6-10 Sitzungen im Abstand von jeweils 4 Wochen notwendig. Der Unterschied zur Haarentfernung mit IPL ist, dass die Erfolgsquote beim Diodenlaser viel höher ist. Während das IPL nur 7mm tief in die Haut eindringt, kann der Diodenlaser tiefer eindringen, sodass die Haarwurzel auch garantiert getroffen wird. Denn viele Menschen haben Haarwurzel, die auch tiefer liegen. Somit wird die dauerhafte Haarentfernung garantiert und es sind insgesamt auch weniger Sitzungen notwendig (beim IPL sind es etwa 12-18 Sitzungen). Außerdem ist die Energie beim Laser komprimierter und die Behandlung gezielter und somit auch schonender für die Haut.


Antwort
Antwort
von Franzi am 31.07.2020, 22.40 Uhr
Ich war mal in so einem professionellen Laser Haarentfernung Studio. Mit welchem Laser genau die meine Haare auf den Beinen entfernt haben weiß ich nicht mehr aber es war angenehm. Hat etwas länger gehalten als epilieren.

Antwort
Antwort
von LiLotte am 31.07.2020, 10.50 Uhr
Diodenlaser oder IPL was ist besser?
Ganz klar der Diodenlaser. Der ist viel stärker als ein IPL-Gerät für Zuhause. Der Laser dringt dadurch bis zur Haarwurzel vor. Durch die Lichtblitze wird Körperbehaarung schnell, schmerzfrei und effektiv entfernt.
mehr Fragen ...

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.