malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von elle am 07.01.2020, 16.10 Uhr

Heißt es eigentlich befahlen oder befohlen?

"Die Amerikaner und Russen befahlen die Errichtung ..."

Antwort
Antwort
von Viewo am 09.01.2020, 12.33 Uhr
Hallo elle,

in dem Beispielsatz "Die Amerikaner und Russen befahlen" können beide Formen richtig sein.
"Befahlen" ist die Präteritum-Form von "befehlen", während "befohlen" das Partizip ist und zum Beispiel im Perfekt verwendet werden kann: "Sie haben befohlen". Allein kann ein Partizip allerdings nicht stehen; "Die Russen und Amerikaner befohlen, dass ..." ist also falsch.

Welche Zeit hier genau richtig ist, hängt vom Kontext ab. Das Perfekt wird meist dann verwendet, wenn die Handlung bis in die Gegenwart hinein reicht oder erst kurz vorher abgeschlossen wurde. Im allgemeinen Sprachgebrauch werden die beiden Zeitformen aber annähernd gleich verwendet.
In diesem Beispiel ist nur wichtig, dass "befohlen" auch umgangssprachlich nicht alleine als Zeitform existiert.


Antwort
Antwort
von Klaustro am 07.01.2020, 18.38 Uhr
Es gibt mehrere Möglichkeiten im Deutschen.
Beide nachfolgende Varianten sind grammatikalisch korrekt:
Die Amerikaner und Russen befahlen die Errichtung ...
Oder:
Die Amerikaner und Russen haben die Errichtung ... befohlen ...

Antwort
Antwort
von Diomio am 07.01.2020, 18.23 Uhr
entweder "befahlen" oder "haben befohlen" ..

Antwort
Antwort
von wikkileo am 08.01.2020, 00.03 Uhr
Ist schon richtig so wie du geschrieben hast 👍
mehr Fragen ...

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.