malnefrage.de
malnefrage.de
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von Fragesteller am 06.06.2018, 13.02 Uhr

Hilfe! Wie bring ich meinen "Freund" dazu, dass er keine Drogen und Co. nimmt?

Hey,

mein bester Freund hat vor einem Jahr angefangen Alkohol zu trinken, schon 4 Monate später haben ihn irgendwelche Idioten dazu überredet zu kiffen und jetzt nimmt er auch verschiedene Drogen, raucht, kifft und sauft sich auf Partys von den 18 jährigen voll! Er ist erst 15!!!

Rausgefunden hab ichs, als er gefragt hat, ob ich auf dem Schulklo kiffen komme! Ich hab ihm gesagt, dass ich darauf keine Lust hab ... wenn er was mit mir machen will (mit mir überhaupt befreundet sein will) soll er mit dem Sche*ß aufhören! Macht er nicht, also will ich nichts mehr mit ihm zu tun haben! Ich hab ihm ein Artikel geschickt, mit den gesundheitlichen Schäden, Auswirkungen auf Familie, Freunde etc. aber er hat mir nur geschrieben, dass er meine Hilfe nicht braucht! Ich hab oft versucht ihn davon zu überzeugen, dass Kiffen und was er sonst noch macht schlecht sind, aber das interessiert ihn offenbar nicht ...

Soll ich es seinen Eltern sagen? Soll ich ihn verpetzen, wenn er nächstes mal auf dem Schulklo kiffen/rauchen geht? Er geht fast täglich in Nachtclubs und wenn wir ein Test/Arbeit schreiben nimmt er einfach Drogen um seine Sorgen zu vergessen! Er hat schon eine Klasse wiederholt, weil er in Mathe ne 6 und in Geo ne 6 auf dem Zeugnis hatte ... und in den restlichen Fächern nur 4,5 oder vielleicht mal ne 3!

Es ist echt heftig! Er raucht, nimmt Drogen, kifft und trinkt Alkohol! Sein neuer "Freund" hat ein Bruder im Gefängnis und ist schon 18, Drogen Dealer! Wie krieg ich ihn da wieder raus?!

Danke an alle die es gelesen haben und antworten ... der Typ ist echt psycho und braucht Hilfe!

Antwort
Antwort
von Xandros am 06.06.2018, 13.36 Uhr
Hi, man kann da jemand nur gut zureden und versuchen ihn auf die Gefahren darauf aufmerksam zu machen. Das hast du ja bereits vorbildlich getan. Er hat deine Hilfe abgelehnt. D.h. du kannst ihm nicht weiter helfen. Er muss seine Erfahrungen machen und hoffentlich irgendwann merken, was er da Schlechtes tut.

An deiner Stelle würde ich den Kontakt zu ihm abbrechen! Anscheinend juckt ihn eure Freundschaft eh nicht, sonst hätte er nicht so reagiert. Lass dich von ihm keinesfalls mit reinziehen! Brich den Kontakt ab und warte was passiert.

Anschwärzen würde ich ihn nicht. Ich würde mich da raushalten. Ihn verpetzen bringt nichts. Da bekommst du nur Stress, wenn es dann doch rauskommt. Wenn du ihm was bedeutest und er Wert auf eure Freundschaft legt, wird er sich sicherlich bei dir melden, wenn du den Kontakt zu ihm abbrichst. Dann kannst du ihm deine Gründe nochmals mitteilen, wie Scheiße du das findest und wie gefährlich Alkohol und Drogen sind. Evtl. bewirkt das dann bei ihm ein Umdenken.
Kommentar von Fragesteller am 06.06.2018, 14.22 Uhr
Danke! Kontakt abbrechen geht schlecht, weil er in meiner Klasse ist, seit dem er wiederholen musste ...
Kommentar von Xandros am 06.06.2018, 14.39 Uhr
Man kann doch in einer Klasse sein und trotzdem keinen Kontakt mit jemanden haben. Lass ihn einfach links liegen und rede nichts mehr mit ihm. Privat würde ich den Kontakt dann richtig abbrechen. Keine Treffen mehr, nicht zusammen rumhängen, nichts mehr reden, etc.
Kommentar von Fragesteller am 06.06.2018, 14.52 Uhr
Ok. Er hat mich auch schon geblockt ...
Kommentar von Xandros am 06.06.2018, 14.54 Uhr
Dann vergiss ihn, unter Freundschaft verstehe ich etwas anderes!
Kommentar von Fragesteller am 06.06.2018, 15.13 Uhr
Ich auch! Deshalb hab ich "Freund" geschrieben!


Antwort
Antwort
von annanass am 06.06.2018, 13.46 Uhr
Jeder muss selbst seine Erfahrungen sammeln - positive wie negative. Find ich gut, dass du auf kiffen und sauffen keinen Bock hast. Aber wenn er damit nicht von selbst aufhört sehe ich keine Möglichkeit wie du ihn zum umdenken bringen kannst. Wenn er selbst nicht die Kurve kriegt ist er wohl verloren.
Kommentar von Fragesteller am 06.06.2018, 14.24 Uhr
Danke für deine Antwort! Soll ich es seinen Eltern sagen? Ne oder? Wenn er so besoffen ist, verhaut er mich noch! Ich hab halt Angst, dass er anderen schadet! Das er kleinen Kindern, die cool sein wollen und nicht drüber nachdenken Drogen gibt, oder sie erpresst seine Drogen zu kaufen!

Antwort
Antwort
von ricksanchez am 12.06.2018, 11.01 Uhr
Ihr - also du und seine engsten Freunde oder Familienmitglieder - solltet unbedingt eine Intervention starten und ihm zeigen, dass er euch wichtig ist und ihn zur Einsicht bewegen. Aktuell dürfte dein Freund in seiner eigenen Welt sein und gar nicht merken, wie sehr er sich in der Suchtspirale befindet ...

Antwort
Antwort
von Cheftroll am 09.06.2018, 07.15 Uhr
Er ist ein Looser und den Absturz wirst du nicht vermeiden können.

Schlimm für die Eltern. Fraglich, wenn Sie es erfahren, ob sie ihm wirklich helfen könnten. Geht er aufs Gymnasium mit den miesen Noten? Schulform wechseln. Das könntest du Ihnen vorschlagen, oder gleich woanders hinziehen.
Kommentar von Fragesteller am 11.06.2018, 13.50 Uhr
Ja er ging auf ein Gymnasium ... seit dem ich die Frage gestellt hab, ist er nicht mehr zur Schule gekommen! Jetzt ist er von der Schule geflogen, weil er ein Bild von ner Lehrerin von Instagram gescreenshottet hat und Brüste, großer Hintern ... reingefotoshopt hat! Hat er verdient!

Antwort
Antwort
von Stahlingrad am 07.06.2018, 20.17 Uhr
Den musst Du laufen lassen, er muß selbst zur Besinnung kommen. Komisch ist schon, dass er das mit 15 Jahren macht, er bekommt Alk und Drogen doch nicht umsonst, er muss eines Tages dafür ordentlich bezahlen.
Kommentar von Fragesteller am 08.06.2018, 08.49 Uhr
Danke für deine Antwort! Er hat ein 21 jährigen Bruder, der ihm die Sachen gibt ... weiß nicht, wo der sie her hat! In letzter Zeit ist er nur noch so ein richtiger Arsch! Hab auch kein Kontakt mehr zu ihm! Es haben mich schon viele gefragt, warum wir nichts mehr zusammen machen, und ich hab nur gesagt das wir gestritten haben ... soll ich denen die Warheit sagen?
Kommentar von Stahlingrad am 09.06.2018, 20.40 Uhr
Wenn man auch nicht lügen soll, aber es ist nicht gut, immer die Wahrheit zu sagen.

mehr Fragen ...

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Facebook
Twitter
Google
E-Mail
Bookmark
weitere