malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von 68erGEN am 29.02.2016, 17.48 Uhr

Schulmedizin vs. Alternativmedizin. Wie stehen die Chancen alternativer Heilmethoden auf Erfolg?

Wie ist die Meinung zur Alternativmedizin? Sollte man sich rein auf die Schulmedizin / westliche Medizin verlassen oder durchaus auch in Betracht ziehen, alternative Heilmethoden wie die Chinesische Medizin, Homöopathie oder gar einen Schamanen bei Beschwerden zu konsultieren?

Antwort
Antwort
von Swish am 02.03.2016, 15.52 Uhr
Sicherlich ist vieles auch mit alternativen Heilmethoden machbar. Wer unter chronischen Kopfschmerzen leidet, tut garantiert nicht gut daran, ständig stärkere Schmerzmittel in immer höherer Dosis zu schlucken. Eine Akupunktur-Therapie auf der Basis der chinesischen Medizin wäre sicherlich weit hilfreicher. Wenn es aber um die Chirurgie geht, kommt nichts an die westliche Medizin heran.


Antwort
Antwort
von Thorsten Bauer am 02.03.2016, 12.54 Uhr
Ich vertraue ausschließlich der Schulmedizin, denn die Errungenschaften der westlichen Schulmedizin sind beeindruckend und nicht von der Hand zu weisen. Penicilin, Antibiotika, weltweite Impfungen - dies alles hat Krankheiten so gut wie von der Landkarte verschwinden lassen, die früher die Geißel der Menschheit waren. Kinderlähmung, Typhus, Tollwut - heute nur noch Einzelfälle und dank Schulmedizin leicht in den Griff zu kriegen. Man muss den Pionieren der Schulmedizin wirklich dankbar sein.

Antwort
Antwort
von Dalmann am 01.03.2016, 18.12 Uhr
Früher wurden die Ärzte in China so lange bezahlt, wie der Patient gesund blieb. Erst wenn er krank wurde, mussten sie um ihr Einkommen fürchten. Dieser Usus zwischen Arzt und Patient spricht schon Bände. Wo der westliche Mediziner Defekte versucht zu beheben, versucht der chinesische Arzt, dass diese erst gar nicht entstehen.

Antwort
Antwort
von Sirhenry am 01.03.2016, 09.32 Uhr
Die westliche Medizin steckt ja eher noch in ihren Kinderschuhen, denn alt ist sie noch nicht. Zumindest noch lange nicht so alt wie die Chinesische Medizin zum Beispiel. Und das Chinesische Medizin seit jeher gute Erfolge beim Menschen erzielt ist unbestreitbar. Allerdings sollte man sich bei der Behandlung von Krankheiten und Beschwerden nicht nur auf alternative Heilmethoden verlassen. Auch die westliche Medizin hat ihre Vorteile. Wichtig ist es, nach allen Seiten hin offen zu sein und alles in Betracht zu ziehen, um wieder gesund zu werden bzw. zu bleiben.
mehr Fragen ...

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.