malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von Heinzelmann am 17.02.2016, 14.21 Uhr

Sommerurlaub in Ägypten, Tunesien, Griechenland & Co sicher - ja oder nein?

War gestern mal im Reisebüro und habe mich für meinen Sommerurlaub zwecks günstigen Pauschalreisen erkundigt. Da ich gerne preiswert verreise, habe ich der netten Dame zu verstehen gegeben, dass ich zwar nicht "billig" aber schon so günstig wie möglich Urlaub machen möchte und auch an Schnäppchen interessiert bin. Daraufhin meinte die Reiseberaterin zu mir, dann sollte im am besten doch nach Ägypten, Tunesien, Griechenland oder in die Türkei reisen. Da wären die Reisepreise derzeit im Sturzflug. Klar, auch verständlich wegen IS, Terror-Attacken und der Flüchtlingskrise. Eigentlich möchte ich deswegen auch nicht dorthin fahren, aber die Preise sind wirklich super günstig. Sie hat mir z.b. ein Angebot eines Reiseveranstalters auf Djerba in einem Club mit all-inclusive inkl. Flug für knapp 700 EUR angeboten. Das würde sonst so um die 1000 EUR kosten. Noch günstigere Angebote hat sie mir für Griechenland und die Türkei rausgesucht. Finde das ja schon verlockend. Weiss aber nicht ob ich es machen soll. Meinungen?

Falls ich mich doch für einen Urlaub in einem dieser Krisenländer entscheiden sollte, eher gleich buchen oder lieber noch warten? Vielleicht wirds ja noch günstiger?

Antwort
Antwort
von britta am 24.02.2016, 10.19 Uhr
Also ich würde das immer zuerst von der Sicherheit abhängig machen. Günstiger Preis hin oder her. Mein Leben ist mir dann doch schon wichtiger als irgend ein Schnäppchen gemacht zu haben.

Übrigens, aktuelle Hinweise zur Sicherheit und Reisewarnungen für bestimmte Reiseländer findest du beim Auswärtigen Amt http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/01-Reisewarnungen-Liste_node.html


Antwort
Antwort
von BackInTime am 18.02.2016, 19.43 Uhr
Also erst gestern gabs ja wieder einen Anschlag in der Türkei (Ankara). Ich würde definitiv nicht in einem Risikoland Urlaub machen. Klar kann überall was passieren. Aber wenn man schon vorgewarnt ist! Das rechtfertigt auch keinesfalls ein günstiger Preis. Dann hast du zwar ein wenig gespart, bringt dir aber nichts mehr weil du nicht mehr nach Hause kommst ;)

Antwort
Antwort
von Steffi93 am 17.02.2016, 15.43 Uhr
Hm ja schon verlockend diese Preissenkungen, aber ich würde Frühbuchern dieses Jahr empfehlen Last-Minute zu buchen. Niemand weiß was noch passiert, und das meine ich jetzt nicht bzgl. der Sicherheitslage in diesen prekären Ländern, sondern viel mehr wegen des Preises.
Bedenken wegen der Sicherheit in Ägypten / Tunesien hätte ich aber schon ein wenig. Von der Flüchtlingskrise in Griechenland wirst du als Tourist in den klassischen Touri-Zentren meiner Meinung nach aber nichts mitbekommen. Würde daher also am ehesten nach Griechenalnd fliegen.
Ähnliche Fragen
Hallo ihr lieben, mein Mann und ich würden gerne dieses Jahr noch dem Alltagstrott entfliehen und wenigstens für fünf Tage (mehr wird kosten- und ...
Hallo, Wir suchen für den gemeinsamen Sommerurlaub mit Freunden im August noch ein Ferienhaus, Ferienwohnung oder Ferienhof um für 2 Wochen Urlaub an der ...
Hey, ich würde meinen nächsten Urlaub gerne auf der griechischen Insel Lefkada verbringen und mir für eine Woche ein Boot chartern. Kann mir jemand sagen, ...
Wie sicher ist online Banking? Ich möchte meine Bankgeschäfte in Zukunft über das Internet abwickeln. Habe aber Bedenken, dass es nicht sicher ist. Wie ...
Was passiert wenn der Euro zerbricht, ist dann mein Geld in Gefahr? Werde ich mein Erspartes verlieren wenn der Euro wirklich zerbricht? Was wird mit der ...
Nächste Frage

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.