malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von Hildiheim am 04.02.2020, 22.03 Uhr

Urlaub auf dem Darß Ferienwohnung oder Ferienhaus mieten wo?

Wir möchten dieses Jahr unseren Urlaub an der Ostsee in Mecklenburg-Vorpommern verbringen und haben uns als Reiseziel den Darß ausgesucht. Wir würden ganz gerne im Juni verreisen. Als Unterkunft haben wir an eine Ferienwohnung auf dem Darß oder auch an ein kleines Ferienhaus gedacht. Wir sind ein Paar, 2 Erwachsene, keine Kinder und zeitlich (noch) etwas flexibel. Dachten entweder an Prerow oder auch an das Seeheilbad Zingst.
Wer war schon einmal auf der Halbinsel Darß Zingst und kann uns mit der Buchung einer Unterkunft behilflich sein? Wo kann man günstig eine Unterkunft auf dem Darß buchen? Eine günstige Ferienwohnung in Prerow oder Zingst wäre schön.

Es soll in erster Linie ein Badeurlaub an der Ostsee werden. Ist der Strand im Ostseebad Prerow schöner oder in Zingst? Der Nordstrand von Prerow sieht ja sehr einladend aus. Stimmt es, dass es am Darßer Weststrand auch in der Hochsaison nicht überlaufen ist und man dort am Strand einsam verweilen kann? Wo gibt es überall FKK Strände?

Neben der Entspannung am Strand und Baden in der Ostsee möchten wir natürlich auch die Halbinsel Fischland Darß Zingst mit dem Fahrrad erkunden. Welche Sehenswürdigkeiten hat die Halbinsel Darß zu bieten außer den tollen Ostseestränden? Den Leuchtturm Darßer Ort habe ich schon auf unserer Liste ebenso wie den Pramort, den östlichsten Zipfel der Halbinsel Zingst. Lohnt auch ein Abstecher zum Bodden? Ich habe gelesen, dass man dort Rundfahrten mit dem Zeesenboot machen kann. Wer hat eine solche Boddenrundfahrt schon einmal gemacht? Lohnt sich das?

Würde mich über jeden Tipp zu günstigen Unterkünfte und natürlich über alle Reisetipps für unseren Urlaub auf dem Darß sehr freuen.

Antwort
Antwort
von Peter Berger am 19.02.2020, 13.31 Uhr
Eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus auf dem Darß findest du online, bspw. auf Fewostay. Da werden private Ferienhäuser und Ferienwohnung angeboten und man kann eine Unterkunft preiswert direkt beim Gastgeber buchen. Dort eine Darß Ferienwohnung zu mieten ist günstiger als ein Ferienhaus zu buchen und für zwei Personen ist eine FeWo auch völlig ausreichend.

Als Unterkunft für einen Badeurlaub sind die Seebäder Prerow und Zingst wegen ihrer direkten Lage an der Ostsee bestens geeignet. Eine Ferienwohnung in Prerow wäre meine Empfehlung. Da habt ihr es nicht weit zum Weststrand. Aber auch der Prerower Nordstrand liegt quasi vor der Haustüre. Es gibt für mich keinen schöneren Ostseestrand als den Darßer Weststrand. FKK ist dort problemlos möglich. Am besten nehmt ihr eigene Fahrräder mit dann könnt ihr jeden Morgen nach dem Frühstück mit dem Rad durch den Darßwald im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft zum Strand fahren und baden gehen. Man kann sich aber auch vor Ort Räder ausleihen. Sowohl in Zingst als auch in Prerow gibt es mehrere Fahrradverleihe.
Wenn ihr mal nicht faul am Strand der Ostsee liegen wollt, könnt ihr auch eine Radtour über die Halbinsel Darß unternehmen und den Bodden erkunden. Die Boddenlandschaft abseits der Ostseebäder Ahrenshoop, Prerow und Zingst ist wirklich herrlich. Ich kann eine Fahrradtour ab Prerow Richtung Darßer Ort zum Natureum empfehlen, dann weiter durch den Darßwald nach Ahrenshoop und über die Boddendörfer Born am Darß und Wieck am Darß zurück nach Prerow.
Schön ist auch eine Tour zur Hohen Düne und zum Pramort auf der Halbinsel Zingst. Dort kann man Vögel beobachten und die Natur genießen. Besonders im Frühjar zur Kranichrast kann man hier Kraniche beobachten und fotografieren.

Wir haben uns bisher immer eine Ferienwohnung mit Sauna gebucht. Geregnet hat es zwar selten (wir hatten bisher immer Glück mit dem Wetter an der Ostsee) aber saunieren waren wir trotzdem immer. Letztes Jahr waren wir in einem Gästehaus in Prerow in der Grünen Straße zu Gast. Südlich vom Prerower Strom in der Hülsenstraße, nur einen Katzensprung vom Darß-Museum und Bernsteinmuseum entfernt oder parallel dazu in der Buchenstraße gibt es auch viele Ferienwohnungen zu mieten. Naja, eigentlich ist ganz Prerow ein einziges Ferienhausgebiet. Wenn man früh genug im Voraus bucht ist es überhaupt kein Problem eine Unterkunft auf dem Darß zu finden. Billig ist es im Sommer in der Hochsaison aber leider nicht!


Antwort
Antwort
von Finchen am 07.02.2020, 18.41 Uhr
Im Juni könnte ein Urlaub auf dem Darß, je nachdem wann ihr fahrt schonmal etwas teurer werden, Sommerferien sei Dank. Persönlich finde ich Zingst schöner, da es mir dort im Ort einfach besser gefällt als in Prerow. In Prerow gibt es allerdings die schönere Strandpromenade. Die Strände sind beide schön und vor allem kinderfreundlich, aber ihr reist ja ohne Kinder an die Ostsee.
Wenn ihr mit dem Auto anreist, sind die beiden Orte ja nicht besonders weit voneinander entfernt, dass man sich im Urlaub gut beide ansehen kann. Oder wie wäre es mit einer Fahrradtour von Prerow nach Zingst bzw. umgekehrt?
In den Orten auf dem Darß gibt es auch einige schöne Kirchen zu besichtigen, wie zB die Prerower Seemannskirche. In Zingst ist das Heimatsmuseum mit Museumshof in einem alten Kapitänshaus sehenswert.
Die Aussichtsplattform am Grenzweg in Ahrenshoop ist auch noch einen Ausflug wert. Von dort hat man einen tollen Ausblick auf den Dünen- und Steilküstenabschnitt zwischen Ostseebad Ahrenshoop und Wustrow. Die Aussihtsplattform am Hohen Ufer ist zudem ein beliebtes Fotomotiv! Am Strand von Ahrenshoop lässt es sich wie in Zingst und Prerow in der Ostsee baden. Die Strände auf dem Darß in den Ostseebädern sind alle gepflegt. Und auch FKK ist an der Ostsee natürlich möglich, besonders am Darßer Weststrand.

Antwort
Antwort
von SebiKa am 07.02.2020, 14.33 Uhr
Die Halbinsel Fischland Darß ist eines der schönsten Reiseziele an der Ostseeküste. Eine gute Wahl dort einen Badeurlaub zu verbringen. In allen Orten auf dem Darß wie auch auf der Halbinsel Zingst werden Ferienwohnungen und Häuser an Feriengäste vermietet. Soll es preisgünstig sein, müsst ihr unbedingt jetzt buchen. Zwischen Ostseebad Prerow und Seeheilbad Zingst gibt es im Sommer keine allzu großen Preisunterschiede bei den Unterkünften.
Ein Tipp - erkundigt euch bei der Touristinformation der größeren Orte. Manchmal haben die Adressen von günstigen noch freien Unterkünften, die ihr nicht auf den Ferienportalen findet. Der Darß bietet die Möglichkeit, zwischen der ungestümen Ostsee und dem etwas ruhigeren Bodden. Auf beiden Seiten der See kann man Natur pur erleben, mir persönlich gefällt es aber am Meer besser. Der Weststrand Darß, mit seinem feinen Sand und FKK Strand, lädt zum Baden ein. Im Darßwald gleich nebenan könnt ihr im Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft noch die unberührter Natur genießen, schön wandern und Fahrrad fahren. Die Halbinsel Darß ist einfach nur traumhaft und einer der schönsten Orte an der Ostsee. Besonders wenn ihr Naturliebhaber und Naturisten seid, werdet ihr euch auf der Halbinsel Fischland Darß Zingst wohlfühlen.

Antwort
Antwort
von Lariolamia am 06.02.2020, 21.46 Uhr
An der Ostsee ist es im Sommer wirklich schön, und ganz besonders auf dem Darß. Gute Idee, den Urlaub in einer Ferienwohnung beziehungsweise in einem Ferienhaus auf dem Darß in Prerow oder im Seeheilbad Zingst zu verbringen. Denn die Halbinsel Fischland Darß Zingst ist besonders für Naturliebhaber und FKK-Anhänger ein Traum.
Für die Hochsaison würde ich mich jetzt schnellsten nach einer Unterkunft umsehen. Gerade die Sommermonate sind an der Ostsee gefragt und daher nicht ganz günstig. Für euren Urlaub im Juni Urlaub wird es daher höchste Zeit sich nach einer Unterkunft auf dem Darß umzusehen. Am besten einfach mal online die bekannten Buchungsplattformen durchsehen. Das Angebot an Ferienunterkünfte auf dem Darß ist zwar groß, wenngleich auch Ferienwohnungen in Prerow oder Zingst äußerst gefragt sind. Alternativ würde ich euch die Boddenorte Wieck am Darß oder auch Born am Darß empfehlen. Von Born aus ist es bspw. gar nicht mal viel weiter zum Darßer Weststrand als von Prerow aus. Mit ein wenig Glück ist die Übernachtung zur Hochsaison in einer Ferienwohnung in Born am Darß aber günstiger als im gefragten Ostseebad Prerow.

Die gesamte Küstenlinie entlang der Halbinsel Darß ist urwüchsig und wirklich sehr schön. Eigentlich sind alle Strände sehr schön.
Der weiße Sandstrand im Ostseebad Prerow ist ideal für einen Badeurlaub geeignet. Der Nordstrand ist mit einer Länge von fünf Kilometern und einer Breite von 80 Metern nie großartig überlaufen. Ein Bereich ist als FKK-Strand ausgewiesen. Im Seeheilbad Zingst fällt der 25 m breite makellose feine weiße Sandstrand flach ins Meer ab. Auch dort steht euch ein Strandbereich zum FKK zur Verfügung. Vorteil der beiden Strände, es gibt Infrastruktur und man kann sich ein Eis oder auch ein Fischbrötchen besorgen.

Zum einsamen Verweilen lädt der Darßer Weststrand ein. Vom nördlichen Leuchtturm Darßer Ort beim Naturem zieht sich der Strand Richtung Ahrenshoop. Wenn man etwas läuft hat man am Weststrand wirklich seine Ruhe und kann auf über 10 Kilometern Länge die Ostsee genießen. Klar, ganz menschenleer ist der Strand nie, gerade nicht in der Sommersaison, wenn alle ans Meer wollen. Auch am Weststrand kann man problemlos der Freikörperkultur fröhnen.

Eine Radtour durch das Naturschutzgebiet Sundische Wiesen oder durch den Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft kann ich euch rund um Zingst empfehlen. Eine geführte Radwanderung über die Vogelschutzinsel Kirr und das Kranichparadies lege ich euch besonders ans Herz. Und wenn ihr das erste Mal auf den Darß fahrt ist eine Boddenrundfahrt wirklich ein Muss. Übrigens kann man auch am Bodden baden.

Ich wünsche euch einen super erholsamen Urlaub auf dem Darß an der Ostsee. Drücke euch die Daumen, dass ihr noch eine schöne Ferienwohnung oder ein Ferienhaus findet. Ach ja, am Prerower Strom kann man übrigens auch Hausboote mieten. Vielleicht ist ein Hausboot für euch als Unterkunft auch interessant?
mehr Fragen ...

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.