malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von confused am 17.10.2021, 17.05 Uhr

Verbesserungsvorschläge für mein Anschreiben zur Bewerbung als Kaufmännische Sachbearbeiterin?

Bewerbung als Kaufmännische Sachbearbeiterin mit Schwerpunkt Auftragsabwicklung

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ihre Stellenanzeige zur kaufmännischen Sachbearbeiterin mit Schwerpunkt Auftragsabwicklung entdeckte ich auf der Internetseite Indeed. Durch meine Berufserfahrungen im Büro und die selbstständige Weiterbildung bin ich davon überzeugt, die Anforderungen als kaufmännische Sachbearbeiterin zu Ihrer Zufriedenheit erfüllen zu können. Daher bewerbe ich mich hiermit gerne in Ihrem Unternehmen.

Während meiner Ausbildung konnte ich bereits im Bereich Auftragsabwicklung viel Erfahrung sammeln. Eine hohe Einsatzbereitschaft sowie sorgfältiges arbeiten zeigten sich bei der Bearbeitung von Bestellungen im ERP-System und Arbeit mit MS-Office-Programmen. Die Aufgaben haben mir viel Spaß gemacht und mich meine Stärken, wie Verantwortungsbewusstsein, strukturiertes und teamorientiertes Arbeiten, entdecken lassen.

Mein Ziel ist es, die angeeigneten Fähigkeiten gewinnbringend in Ihrem Unternehmen einzusetzen und mich dabei selbst kontinuierlich weiterzuentwickeln, um stets ein leistungsfähiger Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen zu sein.

Ich freue mich sehr auf eine Einladung zu einem persönlichen Gespräch.

Ich freue mich auf Verbesserungsvorschläge. Danke schon mal.

Antwort
Antwort
von ClaudiAT am 26.10.2021, 09.04 Uhr
Deine Einleitung würde ich noch einmal überarbeiten.

Indeed ist keine besonders kreative Quelle für die Ausschreibung. Wenn die Firma eine Website hat, würde ich nachsehen, ob die Stellenausschreibung auch dort veröffentlicht ist und das als Quelle anführen. Dadurch sieht die Firma, dass du wirklich zu ihnen willst, weil du extra regelmäßig die Website prüfst, ob etwas Passendes ausgeschrieben ist.

Du gibst keinen wirklichen Grund an, warum du genau zu diesem Unternehmen willst und zu keinem anderen. Schreibe am besten in einem Satz, was dich an der Stelle oder an dem Unternehmen reizt. So sehen die Verantwortlichen direkt, dass du deine Bewerbung nicht wortgleich an 10 andere Firmen geschickt hast, sondern dir wirklich Mühe gegeben hast.


Antwort
Antwort
von LieschenMueller92 am 22.10.2021, 20.07 Uhr
Das Anschreiben darf grundsätzlich ruhig ausführlicher sein, als in diesem Beispiel. Wichtig ist es, alle aufgestellten „Behauptungen“ auch zu belegen.

Im ersten Absatz sollte kurz erwähnt werden warum du dich genau eignest und anreißen, in welchem Bereich Berufserfahrung gesammelt wurde.

Die genannten Softskills wie „Einsatzbereitschaft und sorgfältiges Arbeiten“ sollten ebenfalls belegt werden. Wieso verfügst Du über Einsatzbereitschaft? Vielleicht hast Du bei einem Projekt besonderen Einsatz gezeigt? Nenne hier Beispiele, das zeigt immer deutlich, dass es sich nicht nur um leere Phrasen handelt.

Was genau hast du zum Beispiel mit MS Office bearbeitet? Hier auch Beispiele nennen. Zum Beispiel:
E-Mails verfassen, Tabellen in Excel erstellt, Präsentationen mit Powerpoint erstellt (Diese Punkte gehören jedoch eher in den Lebenslauf). Fokussiere dich beim Anschreiben eher auf deine Softskills (Charaktereigenschaften).
Das gleiche gilt für die erwähnte kontinuierliche Weiterentwicklung. Magst Du Schulungen und ständiges Weiterbilden? Dann binde das unbedingt ein.

Die Hardskills (was du beherrschst, dein Wissen - Beispiel MS Office) gehört kurz und knapp in den Lebenslauf.

Antwort
Antwort
von IMueller am 17.10.2021, 17.40 Uhr
Ich finde dein Bewerbungsanschreiben gelungen.
Kleiner Fehler "mich meine Stärken". Mir stellt sich außerdem die Frage welche "selbstständige Weiterbildung" du absolviert hast. Und mit welchem ERP System hast du bereits Erfahrung? Das ist für den potentiellen Arbeitgeber vielleicht von Bedeutung.

Antwort
Antwort
von studiBubi am 17.10.2021, 17.45 Uhr
... sorgfältiges Arbeiten schreibt man groß ...
Ähnliche Fragen
Hallo Leute, ich bin dabei eine Bewerbung für einen Ausbildungsplatz zu schreiben aber bin mir nicht sicher ob ein Teil davon okay ist. Könntest ihr euch ...
Hallo ... Ich hab eine Freundin, die das Haus ihrer Großtante geerbt hat und die Erbschaftsteuer nicht zahlen kann, da sie sich zu dieser Zeit noch in ...
Bewerbung um eine Ausbildung als Finanzwirtin Sehr geehrte Damen und Herren, über Ihre Homepage bin ich auf Sie aufmerksam geworden und bewerbe mich ...
Hallo! Von der Zulassungsstelle habe ich einen Brief bekommen, dass mir die Zulassung wg. fehlendem Versicherungsschutz entzogen wird. Ich bin jedoch ...
Kennt jemand ein gutes Singlebörsen-Forum wo man sich mit anderen Singles austauschen kann? Ich kenne einige Singelbörsen, aber da kann man nur immer eine ...
Nächste Frage

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.