malnefrage.de
malnefrage.de
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von Anonyyyym23 am 01.05.2019, 18.04 Uhr

Weiß jemand was mit meiner Tochter los ist?

Hallo, ich hoffe jemand nimmt sich hierfür Zeit und kann uns weiterhelfen, da wir wirklich nicht mehr weiter wissen.

Meine Tochter ist jetzt 16 Jahre alt und seit Januar 2018 hängt ihr Augenlid und ihr Mundwinkel rechts runter. Außerdem kann sie seit Februar 2018 auf dem rechten Bein nicht mehr laufen. Im Oktober und November ist sie dann öfter bewusstlos geworden, die Ursache wurde auch nie herausgefunden. Wir waren schon in 2 Krankenhäusern und niemand weiß weiter, da alle Untersuchungen unauffällig sind. Sie leidet an hohen Blutdruck seit Januar und hat Änemie, wo auch keiner was dagegen tut. Psychologisch wurde auch alles abgecheckt und alles war Oke. Wir wissen wirklich nicht mehr weiter.

Antwort
Antwort
von vironie am 02.05.2019, 18.13 Uhr
Ich habe neulich den Film Feuer im Kopf gesehen, dort wurde die wahre Geschichte eines Mädchen verfilmt, die an Anti-NMDA-Rezeptor-Enzephalitis litt. Das ist eine Autoimmunkrankheit bei der der Körper das eigene Gehirn angreift. Die Ärzte konnte auch nichts feststellen und haben sie als schizophren abgestempelt, bis sich ihr ein Spezialist für Autoimmunkerkrankungen angenommen hat. Vielleicht leidet deine Tochter an einer ähnlichen Krankheit? Schau mal nach Anti-NMDA-Rezeptor-Enzephalitis.
Kommentar von Anonyyyym23 am 02.05.2019, 20.43 Uhr
Das klingt haargenau nach dem, was meine Tochter hat. Nur war angeblich mit ihrem Hirnwasser alles unauffällig :(
Kommentar von vironie am 02.05.2019, 22.29 Uhr
Freut mich dass ich vielleicht helfen konnte. Wie lange ist der Test des Hirnwassers denn her? Eventuell sollte man vielleicht einen zweiten Test in Erwägung ziehen? Eine Zweitmeinung kann doch nie schaden. Habt ihr einen guten Spezialisten für Autoimmunkrankheiten in eurer Region?
Kommentar von vironie am 13.05.2019, 11.05 Uhr
Und gibt es schon Neuigkeiten? Wurde sie nochmals untersucht? Was ist dabei rausgekommen?
Kommentar von Anonyyyym23 am 14.05.2019, 11.50 Uhr
Sie haben sie im Krankenhaus nicht angenommen. Sie sagten, sie haben getan was sie könnten und sie könnten meiner Tochter nicht helfen :(
Kommentar von Klaustro am 14.05.2019, 11.55 Uhr
dann geht doch nochmal über den behandelnden Hausarzt


Antwort
Antwort
von MajoNeese am 02.05.2019, 09.20 Uhr
Hört sich wirklich sehr nach einer Autoimmunkrankheit an .. wart ihr diesbezüglich mal bei einem Spezialisten? Autoimmunkrankheiten sind tückisch und nicht immer einfach zu diagnostizieren ..

Antwort
Antwort
von Klaustro am 02.05.2019, 00.21 Uhr
Ferndiagnosen sind immer schwierig, zudem wurde deine Tochter ja mehrfach von Ärzten untersucht. Daher wurde ein Schlaganfall ja sicher ausgeschlossen.
Was genau sind denn die Symptome. Welche Probleme gibt es außer den beschriebenen? Was sagen die Ärzte? Welche Checks wurden bereits gemacht? Nähere Details können bei der Krankheitsfindung von Nutzen sein. Daher ist es hilfreich den Fall und die Befunde so detailliert wie möglich hier zu schildern.
Kommentar von Anonyyyym23 am 02.05.2019, 07.18 Uhr
Also, ihr rechtes Augenlid hängt herunter und sie kann ihr Auge nur durch viel Mühe ein wenig öffnen. Ihr rechter Mundwinkel hängt auch herunter. Sie hat oft Herzrasen und ihr Blutdruck ist sehr hoch. Zudem hat sie auch Änemie, der Grund dafür ist auch unbekannt. An ihrem rechten Unterschenkel und an ihrem Fuß fehlt die Kraft, sie kann zB die Fußspitze nicht wirklich anheben oder darauf laufen, denn dann knickt sie nach innen mit ihrem Knie weg. Bewusstlos war sie 8 mal manchmal sogar sehr lange.

Ein MRT, EEG, EKG, eine Lumbarpunktion sowie Elektrische Reizungen wurden gemacht und waren alle unauffällig.
Die Ärztin ist aber trotzdem der Meinung, dass sie irgendwas übersehen hat, hat sich dann aber nicht mehr gemeldet und ist telefonisch auch nicht mehr erreichbar. Sie war auch der Meinung es wäre eine Autoimmunkrankheit, doch sie weiß nicht welche.
mehr Fragen ...

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Facebook
Twitter
Google
E-Mail
Bookmark
weitere