malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von KlausMichler am 26.01.2021, 15.23 Uhr

Wer hat Erfahrungen mit Börsenbriefen?

Ich bin Anleger und vertraue mein Geld eigentlich nur mir selbst an. Aus diesem Grund suche ich nach Informationen zu meiner Geldanlage. Bei den Börsenbriefen kannte ich bisher nur die Möglichkeit, (sehr teure) Abonnements abzuschließen. Nun bin ich auf ein Portal gestoßen, das Börsenbriefe von verschiedenen Anbietern im Einzelverkauf anbietet. Diese Briefe kosten zwar alle Geld, dafür kann ich aber einzeln kaufen. Hat jemand Erfahrung mit Börsenbriefen? Gibt es irgendeinen Haken, den ich auf Anhieb nicht sehe?

Antwort
Antwort
von CCreutz am 26.01.2021, 15.52 Uhr
Lass die Finger davon! Die Insider-Tipps dieser Börsenbriefe oder auch Aktienbriefe sind häufig sehr fragwürdig. Ich erinnere mich daran, die Stiftung Warentest hat vor Jahren über diese dubiosen Börsenbriefe berichtet und davor gewarnt, siehe https://www.test.de/test-warnt-Boersenbriefe-1193865-0/

Kostenpflichtige Angebote lohnen sich nicht, schon gar nicht für Privatanleger. Bei Banken bekommst du teilweise die gleichen Infos, mit dem Unterschied, dass diese Dienste kostenlos sind.

Einen Hinweis zu den Empfehlungen und Tipps in Börsenbriefen gibt es auch von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungen. Was von Empfehlungen und Musterdepots in Börsenbriefen, über Telefon-Hotlines etc. zu halten ist, schreibt die BaFin: https://www.bafin.de/SharedDocs/FAQs/DE/Verbraucher/GeldanlageWertpapiere/Anlageberatung/01a_anlageempfehlungen.html

Daher mein Tipp zu Börsenbriefen oder Aktienbriefen: Finger weg!
Das Geld für die häufig nur in Abos angebotenen "Insider-Informationen" würde ich mir sparen.
Kommentar von KlausMichler am 26.01.2021, 17.10 Uhr
Vielen Dank für die ausführliche Antwort. Das hört sich ja jetzt erst mal nicht so gut an. Was mich jetzt etwas irritiert ist, dass ich vor wenigen Wochen im Börsenprogramm von NTV oder N24 ein Interview mit einem dieser Börsenbrief-Herausgeber gesehen habe. Das hat auf mich sehr kompetent gewirkt und er konnte das eine oder andere Thema recht gut erklären. Natürlich hat er am Ende noch Werbung für seinen Börsenbrief gemacht, den ich dann auch im Internet gefunden habe. So bin ich drauf aufmerksam geworden.
Jetzt frage ich mich, ob ein seriöser Fernsehsender diesen Mann auch einlädt, wenn dieser total unseriös ist? Versteh mich bitte nicht falsch, ich freue mich, dass Du mich davor warnst, nicht blind ins Verderben zu laufen. Nur würde ich gerne wissen, ob diese Börsenbrief-Branche ausnahmslos unseriös ist oder es auch gute und schlechte Anbieter gibt. Und wenn es gute geben sollte, welche Börsenbriefe kann man da empfehlen? Ich hoffe nämlich drauf, dass es doch den einen oder anderen Börsenbrief gibt, der vielleicht von jemandem hier im Forum schon länger (erfolgreich) genutzt wird.


Antwort
Antwort
von Tbayer am 03.02.2021, 10.00 Uhr
Ob ich dir zu Börsenbriefen raten würde? Klares Jein! Du schreibst, dass du Informationen zu deinen Anlagen suchst. Dann kann es sich schon lohnen einen entsprechenden Börsenbrief zu kaufen. Da man die Briefe auf dem Portal, das du gefunden hast, einzeln kaufen kann, kannst du ja testen, welche für dich am besten sind.

Warum ich dir von Börsenbriefen trotzdem eher abraten würde: Du machst alles richtig, wenn du bei deiner Anlage nur dir selbst vertraust. Viele lesen Börsenbriefe aber und vertrauen diesen Infos dann mehr als sich selbst und kaufen Aktien, die sie selbst nicht gut kennen.

Ich würde deshalb an deiner Stelle keine Börsenbriefe kaufen, sondern dich, so wie du das bisher gemacht hast, allgemein informieren. Falls du bei deiner Recherche dann doch einmal auf einen Börsenbrief stoßen solltest, von dem du meinst, dass du ihn unbedingt brauchst, kannst du diesen dann ja immer noch einzeln kaufen. Ein Abo für Börsenbriefe würde ich dir jedenfalls nicht empfehlen.
mehr Fragen ...

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.