malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von AnnaM10 am 09.02.2021, 11.24 Uhr

Wie die Teilreaktion kennzeichnen? Welche Stoffe sind Sauerstoffempfänger, welche Sauerstoffspender?

Hallo! Ich habe hier eine Chemie Aufgabe, die ich nicht verstehe und ich auch im Internet nichts erklärendes finde:

Kennzeichne die Teilreaktion für die Oxidation und die Reduktion und ordne den Ausgangsstoffen die Begriffe Sauerstoffempfänger und Sauerstoffspender zu.

Kohlenstoffdioxid + Zink -> Zinkoxid+Kohlenstoff

Antwort
Antwort
von geoleo am 08.10.2021, 11.18 Uhr
Quill hat das für deine Reaktion sehr gut erklärt. Allerdings finden ähnliche Reaktionen nicht nur mit Sauerstoff, sondern auch mit einem anderen Reaktionspartner statt. Man spricht dann von einer sogenannten Redoxreaktion. Bei einer solchen Reaktion werden Elektronen aufgenommen bzw. abgegeben. Eine Reduktion stellt dabei die Elektronenaufnahme dar, eine Oxidation entsprechend eine Elektronenabgabe.

Welche Stoffe Elektronen aufnehmen und welche Elektronen abgeben, hängt von der jeweiligen Oxidationszahl ab. Elemente der höheren Hauptgruppen (z.B. 6 und 7) ziehen Elektronen stärker an, als Elemente der niederen Hauptgruppen (z.B. 1 bis 3). Wenn Stoffe aus diesen Gruppen reagieren, nehmen folglich die Elemente der hohen Hauptgruppe Elektronen auf (werden also reduziert) und Elemente der niedrigen Hauptgruppe geben Elektronen ab (werden oxidiert).

Achtung: Elemente der Hauptgruppe 8 sind sehr reaktionsträge und fallen etwas aus diesem Muster heraus.


Antwort
Antwort
von Quill am 14.02.2021, 13.46 Uhr
Hallo AnnaM10!
Bei dieser Aufgabe geht es darum, zu erkennen, welcher Stoff hier oxidiert (Sauerstoff aufnimmt) beziehungsweise reduziert (Sauerstoff abgibt) wird.
Die erste Teilreaktion ist die Reduktion von Kohlenstoffdioxid zu elementarem Kohlenstoff. (CO2 -> C; 2 O werden abgegeben)
Die zweite Teilreaktion ist die Oxidation von Zink zu Zink(mon)oxid. (Zn -> ZnO, 1 O wird aufgenommen)
Jetzt fällt auf, dass die Redoxreaktion CO2 + Zn -> ZnO + C noch nicht ausgeglichen ist, weil ein Sauerstoffmolekül fehlt. Daher solltest du sie auch noch ausgleichen: CO2 + 2Zn -> 2ZnO + C
Da hier nur gefragt wird, welcher Stoff Sauerstoff aufnimmt beziehungsweise abgibt, brauchst du dich nicht mit den Oxidationszahlen (Elektronenaufnahme / Elektronenabgabe) beschäftigen.

Somit lautet die Lösung:
Sauerstoffempfänger = Zink
Sauerstoffspender = Kohlenstoffdioxid
Oxidation: 2 Zink (2Zn) + 2 Sauerstoff (O2) -> 2 Zinkoxid (2ZnO)
Reduktion: Kohlenstoffdioxid (CO2) - 2 Sauerstoff (O2) -> Kohlenstoff (C)

Ich hoffe du verstehst das Prinzip jetzt einer Oxidation beziehungsweise einer Reduktion und kannst das jetzt auf andere Beispiele übertragen.
Ähnliche Fragen
Neulich kam im TV ne Reportage über gefährliche Konservierungsstoffe in Kosmetikartikeln. Jetzt wollte ich mal auf meinen Kosmetika schauen ob die drin ...
Welche Versicherungen sind wichtig und sinnvoll, welche unnötig? Welche Versicherungen brauche ich wirklich? Gibt es Versicherungen die gesetzlich ...
Sagt mal, welche Apps muss man haben? Welche Apps habt ihr so auf dem Handy installiert? Was sind eure Lieblings-Apps die ihr besonders oft nutzt? Welche ...
Meine Frage steht ja oben schon drin. Mir ist klar, dass wenn ich Auto fahre ich eine Kfz-Versicherung brauche. Man hat mir auch gesagt, es ist wichtig eine ...
Programmieren lernen für Anfänger - welche Programmiersprache soll ich lernen? Java, C++, C# oder doch eine andere Hochsprache? Suche Tipps für den ...
Nächste Frage

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.