malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community f�r Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschl�ge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von Liane F. am 08.12.2018, 14.12 Uhr

Wie ist es nun wirklich?!?

Hi,
also ich selber bin Christin und habe NICHTS gegen Muslime oder anderen Religionen ich meine ich glaube halt so und die so. Ich versteh es aber irgenwie nicht wirklich weil wir haben ja die Bibel und so und die ja den Koran bei uns glauben wir auch an den lieben Jesus Christus und die Muslimen an den lieben Mohamed (ich bin kein Experte also kann sein das die sachen die ich sage falsch sind) die glauben ja an den lieben allah und wir an den lieben Gott wobei ich mal gehört habe dass allah auf arabisch gott heißt keine ahnung ich habe gehört das die eigendlich an den gleichem Gott glauben nur anders also viele nicht alle tragen ja Kopftuch weil im Koran soetwas steht aber wenn allah sozuzsagen auch der gott von den christen ist wieso steht es nicht in unserer Bibel das wir uns auch bedecken sollen oder soetwas ich bin mir sicher das beide religionen irgendwie stimmen es wurde ja bewiesen dass es jesus wirklich gab aber es wurde sicher auch bewiesen dass es mohammed gab das finde ich sehr verwirrend wenn es eigendlich der gleiche liebe gott ist dann hätten wir doch dann alle die gleiche religion ich meine unsere Bibel wurde ja auch geschrieben und der Koran von denen auch. Ich meine die Religion von denen ist ja auch groß und die ist ja auch irgenwie entstanden kann es sein das der liebe gott nach europa jesus und nach Asien Mohamed geschickt hat? Ich versteh es einfach nicht!

Antwort
Antwort
von Immas am 03.01.2019, 13.48 Uhr
Man kann davon ausgehen, dass allah nur der Gott des Islams ist, denn allah scheint ein Eigenname zu sein, den der Gott der Bibel so nicht hat.
In jeder Sprache dieser Welt wird das Wort Gott in der jeweiligen Landessprache übersetzt - etwa God - im Englischen - Dieu im Französischen usw. Beim Begriff allah ist das jedoch anders. Wenn man Korane liest, die in deutscher Sprache übersetzt sind, wird man den Begriff allah lesen.

Kopftuch: richtig, Christinnen oder Jüdinnen müssen keine Kopfbedeckung tragen, Ausnahme, beim Beten im Tempel (Judentum) - der aber wurde bekanntlich zerstört, so dass man in den meisten jüdischen Gemeidnen heute die Frauen ohne Kopfbedeckung im Gottesdienst sieht.
Auch Christinnen müssen keine Kopfbedeckung tragen, nicht mal während der Messe - die Passage mit, die Frau soll ihr Haupt bedecken, beim Gottesdienst, stammt von Paulus und ist nicht in der Bibel zu finden oder wurde auch nicht von Jesus von Nazaret jemals gesprochen.

Jesus von Nazaret: für die Christen ist er der leibliche Gottessohn, für Muslime nur ein Prophet.

Verwirrend ist das nicht. Der Islam wurde erst viel später als das Judentum und Chrsitentum erfunden, entstand erst viel später - und Mohammed hat schon zu seinen Lebzeiten einige Bibelgschichten umgeändert, so dass die Geburt von Jesus z. B. ganz anders im Koran lautet - oder die Geschichte mit Abraham, der Isaak opfern soll - Gott ihm aber einen Widder schickt, den er opfern kann - da ist es im Islam Isaak, wurde also auch geändert.
Um nun der muslimsichen Gemeinde den Eindruck zu vermitteln, dass Juden und Christen Unrecht hätten mit ihren Bibelgeschichten, der Koran als einziges Buch der Welt im Recht sei, hat Mohammed kurzerhand gesagt, Juden und Christen hätten die Bibel verfälscht - ausserdem auch deshalb, weil ja tatsächlich niemals ein Mohammed als Prophet angekündigt wurde.
Dass dies faktisch unmöglich ist, im Nachhinein die Bibeln zu ändern und überall - in der damaligen Zeit des Islams, Mohammeds Lebzeiten - im 8. Jahrhundert, überall auszutauschen (manhatte weder Autos noch Züge, machte alles zzu Fup, schrieb alle smit der Hand - und Bibeln waren schon in gesamt Europa verstreut - bis hin nach Japan und China zu finden) - ist ja logisch.
Trotzdem glauben die Muslime daran, dass die Bibel verfälscht sei.

Du siehst, es ist alles nur ein Glaubensgrundsatz.


Antwort
Antwort
von diveX am 15.12.2018, 22.36 Uhr
Nein das sind zwei unterschiedliche Götter - der Gott der Christen und Allah. Sie haben zu unterschiedlichen Zeiten in verschiedenen Epochen gelebt.
mehr Fragen ...

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.