malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von Fragesteller am 09.12.2017, 00.14 Uhr

Würde ein Bankdirektor seine Kunden betrügen?

Hallo ihr Lieben,

es geht darum, dass auf den Namen meines Mannes ein Kredit in Höhe von 10.000 € in Anspruch genommen sei. Das Problem ist mein Mann hat so einen Kredit nicht genommen!! Wir haben einen Brief vom Inkasso-Unternehmen bekommen und waren geschockt!

Mein Mann hat seine Mutter gefragt, ob sie damit was zu tun hat (sie hat sowas schon paar mal gemacht, Unterschriftenfälschung, Vollmacht, Kredite auf andere Namen usw.) Aber sie hat es verneint und ist der Meinung, die Bank würde versuchen einen Betrug auf ihre Familie auszuüben (auf mein Mann und 3 andere Familienmitglieder mit unterschiedlichen Konten). Aber warum sollte die Bank so etwas machen?

Kann eine Bank sowas machen, ist das möglich? Der Kredit wurde vom alten Girokonto von meinem Mann in Anspruch genommen, von einer Bank wo er eigentlich kein Kunde mehr ist (hat die Bank gewechselt), jedoch wurde das Konto nicht geschlossen und soweit ich weiss, hat die Mutter eine Vollmacht auf das Konto meines Mannes.

Mit dem Problem bei der Bank kümmert sich nun ein Anwalt darum und der war auch dort um mit dem Bankdirektor die Angelegenheit zu klären. Mein Mann weiss über den Anwalt Bescheid, beauftragt wurde der Anwalt aber von der Mutter, weil sie wahrscheinlich Angst hat.
Kann überhaupt ein Anwalt mit einer Vollmacht ohne seinen Mandanten dort erscheinen? Mein Mann hat nicht ein einziges mal, sich mit dem Anwalt persönlich unterhalten. Meine Befürchtung ist, dass seine Mutter es war, und sie aber alle incl. den Anwalt und jeden angelogen hat, sie sei es nicht gewesen um aus dem Mist (wiedereinmal) rauszukommen. Mich kotzt es an, dass sie hinter jedem Mist steckt!!!

Antwort
Antwort
von Leuchte am 11.12.2017, 12.27 Uhr
Das kann sich keine Bank leisten! Warum sollten die sowas machen? Das geht außerdem überhaupt nicht. Das Geld (Kredit) muss ja nachweislich an jemanden geflossen sein. Entweder bar ausbezahlt oder überwiesen worden sein. Das sollte kein Problem sein, das zu beweisen.

Wenn man kein Kunde mehr bei einer Bank ist, ist dies auch nicht möglich. Du meinst dein Mann nutzt das Konto nur nicht mehr. Wenn er kein Kunde mehr wäre, hätte er das Konto ja kündigen müssen und hat darüber eine Bestätigung!

Für mich liegt es nahe, dass deine Schwiegermutter etwas damit zu tun haben könnte, zumal sie ja, wie du schreibst, schon mal so etwas durchgezogen hat.
Abgesehen davon, wenn das Konto deinem Mann gehört, hat kein von einer dritten Person beauftragter Anwalt das Recht Auskunft über Konten bei einer Bank einzuholen. Wenn dein Mann dem Anwalt eine Vollmacht erteilt hat ist das evtl. eine andere Sache, aber warum sollte man das machen? Komische Verhältnisse sind das bei Euch!

Für mich klingt die ganze Geschichte ziemlich suspekt! Eine Bank wird sicherlich nicht ohne Grund behaupten, dass dein Mann Kreditschuldner ist bzw. ein Kredit auf das Konto beantragt wurde. Außerdem ist so etwas alles belegbar. Problem ist, dass die Mutter deines Manns eine Vollmacht für das Konto hat! Ergo kann sie damit auch Geldgeschäfte tätigen. Sorry, aber da seid ihr (ist dein Mann) wohl selbst schuld! Aber aus Fehlern lernt man ja bekanntlich!

Kannst ja mal berichten wie es ausgegangen ist.

Ähnliche Fragen
Ich habe eine fremde geküsst. Zählt ein Kuss zu betrügen? Ich meine ist es wie fremdgehen wenn ich mit einer anderen Frau rumgeknuscht habe? Meine Freundin ...
Hallo, ich stelle mir monentan die Frage wie ich meine Zielgruppe am besten erreichen kann. Gibt es Tricks wie man z.B. mit guten Werbeslogans Kunden ...
Weiss jemand wo man seine Webseite kostenlos und ohne Backlink eintragen kann? Ich möchte gerne für meine Internetseite Werbung machen und suche daher nach ...
Hallo miteinander, und zwar arbeite ich in einer Firma in der man Menschen hilft und zeigt wie man den Stromanbieter wechselt und dabei wirklich gutes ...
Würde mich freuen wenn jemand seine Erfahrungen mit dieser Ausbildung gemacht hat und ich denjenigen Fragen stellen könnte :)
Nächste Frage

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.