malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von Tchnknd_das am 01.06.2020, 11.44 Uhr

Würdet ihr eurem Sohn Musik verbieten die euch nicht gefällt?

Hi! Also meine Mutter versucht dauernd mich dazu zu bringen andere Musik zu hören. Zum Glück hat sie nichts gegen Technomukke. Aber wenn ich dann mit Björn Peng, Das Flug, Frittenbude oder Moschtekk komme regt sie sich wieder auf.

Weiß jemand wie mir diese Nerverei erspart bleibt?

Meine Kopfhörer sind kaputt. Irgendwie deswegen habe ich das Problem.

Antwort
Antwort
von neunauge am 26.08.2020, 16.14 Uhr
Vermutlich geht es nicht darum, dass deine Mutter dir deinen Musikgeschmack verbieten will, sondern eher darum, dass sie selbst in eurem gemeinsamen Zuhause nicht zu häufig von Musik beschallt werden möchte, die ihr nicht gefällt. Genauso wenig wie sie dir deinen Musikgeschmack verbieten kann, kannst du ihr deinen aufzwängen.

Dass du von kaputten Kopfhörern schreibst, lässt mich vermuten, dass du zuhause laut deine Musik hörst und sie das stört. Vorschlag: Wenn ihr beide Zuhause seid, wird das gehört, was beiden gefällt. Wenn nur einer daheim ist, kann jeder hören, was er mag. Und wenn beide daheim sind und du laut deine eigene Musik hören willst, kaufe dir neue Kopfhörer. Du bist alt genug um dir durch Mithilfe im Haushalt oder auch für kleine Dienste für Nachbarn (Getränke hochtragen oder so) eine Kleinigkeit zum Taschengeld dazu verdienen zu können. Dann kannst du dir bald neue Kopfhörer leisten.


Antwort
Antwort
von NoBiDi am 03.06.2020, 16.08 Uhr
Deine Mutter hat nicht das Recht dir deinen Musikgeschmack vorzuschreiben, aber sie trägt, solange du minderjährig bist, die Verantwortung dafür, dass die Musik, die du hörst und die Videos, die du siehst, für dein Alter geeignet sind.
Natürlich kann sie nicht immer kontrollieren, dass du dich daran hältst, aber ein sensibler Umgang mit Medien im Internet ist wichtig, denn vor allem Jüngere sind leicht durch Handlungen und Texte zu beeinflussen.

Sprech sie darauf an, was ihr an deinem Musikgeschmack nicht gefällt und findet einen Kompromiss wie du deine Musik hören darfst, bis du neue Kopfhörer hast.

Antwort
Antwort
von Immas am 04.06.2020, 09.53 Uhr
Höchstens dann, wenn es Rechts-Rock oder "rechte Mucke" wäre, dann auf jeden Fall, ansonsten nicht. Das muss jeder für sich entscheiden, was ihm gefällt, dazu muss man frühzeitig die Möglichkeit haben, sich in viele Genres "rein zu hören".
Es ist das Privileg der Jugend, Musik zu hören, die den Erwachsenen absolut nicht zusagt.

Antwort
Antwort
von CARgo am 03.06.2020, 19.47 Uhr
Mein Vater hat früher immer gesagt: Junge, so lange du deine Füße unter meinen Tisch streckst ... soll heißen, reiß dich zusammen, kauf dir neue Kopfhörer vom Taschengeld und geh deiner Mutter nicht mit deiner Teenie-Musik auf die Nerven :)

Antwort
Antwort
von Gigoo am 03.06.2020, 17.33 Uhr
Nein, mein Junge dürfte alles hören was ihm gefällt.
Das Stichwort heißt Rücksicht! Wenn ich mich an meine Pubertät zurück erinnere hatte ich auch einen total anderen Musikgeschmack als meine Eltern. Klar habe ich die Musik auch mal gern laut aufgedreht, aber nur wenn ich damit niemanden gestört habe.
Bis du neue Kopfhörer hast kannst du ja Musik in Zimmerlautstärke hören. Das wäre doch ein guter Kompromiss, oder?

Ähnliche Fragen
Wenn ich Musik auf Musik fm downloade, dann steht da ständig "ungültiger Parameter" obwohl vor einer Woche ging es alles. Was tun?
In 10 Monaten werde ich heiraten. Die ersten Vorbereitungen sind auch schon getroffen. Nur die Musik fehlt noch! Ich bin mir überhaupt noch nicht sicher, ...
Hallo an alle! Ich (24) habe mich bislang mein ganzes Leben mit Musik beschäftigt. Nun stehe ich vor der Entscheidung weiter an einer Karriere als ...
Wenn jemand beim 7. Date sagt, dass die Person euch mag, aber Zweifel an der Beziehung hat (sich das etwas kaputt gedacht hat weil man über Corona so viel ...
Hallo! Ich möchte mich von meinem Mann scheiden lassen. Mein Baby ist deutscher Staatsbürger, geheiratet habe ich in der Türkei. Mein 1. Wohnsitz und der ...
Nächste Frage

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.