malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von Tellus am 16.07.2018, 14.20 Uhr

Darf man an einem Denkmal Sport machen?

Hallo,

ich suche gerade einen schönen Platz im Freien, wo ich meine Kampfkunst trainieren kann.
Nun habe ich einen fantastischen Ort gefunden. Er liegt abseits der Siedlung an einem bewaldeten Hang. Allerdings handelt es sich dabei um eine Kapelle mit Kriegerdenkmal des 1. Weltkrieges. Meine Übungen sind nicht aufdringlich, laut oder aggressiv, so bedränge ich auch niemanden oder störe dessen Ruhe. Die Stelle ist ohnehin kaum besucht.

Nun meine Frage ... darf ich überhaupt an einem solchen Mahnmal sportliche Übungen durchführen?

Besten Dank
Carsten

Antwort
Antwort
von Knuschler am 30.07.2018, 13.35 Uhr
Was heißt für dich "an einem"? Willst du darauf rumturnen oder nur unmittelbar davor/daneben? Dann sollte das ja kein Problem sein. Beschädigen darfst du es in keinem Fall! Aber wenn du deine Kampfkunstübungen wegen der tollen Umgebung in der sich das Denkmal befindet ausübst, sollte das keinen stören.


Antwort
Antwort
von Leon74 am 24.07.2018, 14.00 Uhr
Naja ich glaube, solange dort nirgendwo grundsätzlich eine entsprechende Kennzeichnung zu finden ist, dürfte es von Gesetzeswegen her nicht strafbar sein. Ich denke jedoch, dass es sich dabei vielmehr um eine moralische Frage handelt. Schließlich heißt es nicht umsonst Denkmal.
mehr Fragen ...

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.