malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von MarcoJanssen am 20.02.2020, 20.06 Uhr

Ferienwohnung im Allgäu buchen - wer kann uns eine Unterkunft empfehlen?

Wir möchten im Sommer unseren ersten Urlaub im Allgäu verbringen und wandern gehen. Momentan sind wir noch auf der Suche nach einer Unterkunft. Wir wollen aber kein Hotel buchen, sondern lieber eine Ferienwohnung im Allgäu mieten. Was meint ihr ist die bessere Wahl für einen Wanderurlaub in den Allgäuer Alpen: eine Ferienwohnung in Oberstdorf oder in Fischen im Allgäu? Füssen hat uns auf den Bildern auch angesprochen. Kann man im Oberallgäu oder Ostallgäu besser wandern?

Wir sind große Wander- und Naturfreunde. Da wir noch nie im Allgäu waren möchten wir diesen Sommer zum ersten Mal dorthin fahren. Füssen, Fischen und Oberstdorf sind wohl die bekanntesten Orte wie ich gesehen habe. Von den Fotos her würde es uns in allen Orten super gefallen. Ist es generell im Ostallgäu schöner zum Wandern oder würdet ihr eher einen Urlaub im Oberallgäu empfehlen? Das Oberallgäu erscheint uns auf den ersten Blick zum Wandern attraktiver. Sind die Wanderwege rund ums Nebelhorn und Söllereck einfach zu gehen? Wer kann uns zudem eine leichte Bergtour auf den Grünten empfehlen?

Wir sind noch etwas unentschlossen ob Ostallgäu oder Oberallgäu, ob Füssen, Oberstdorf oder Fischen im Allgäu die bessere Wahl ist. Denn im Allgäu gibt es ja auch einige bekannte Sehenswürdigkeiten. Vor allem das Schloss Neuschwanstein und Schloss Hohenschwangau hat es uns angetan. Die beiden märchenhaften Schlösser möchten wir auf jeden Fall besuchen. War jemand schon mal in Schwangau und ist zu Fuß hochgewandert? Da beide Schlösser von Füssen aus gut zu erreichen sind, überlegen wir, vielleicht doch eine Ferienwohnung in Füssen zu mieten. Dafür spricht, dass der Forggensee in der Nähe ist und wir auch mal im See baden und uns entspannen können. Zum nahegelegenen Hopfensee wäre es auch nicht weit.
Haltet ihr Füssen für eine gute Option oder ist der Ort im Sommer von vielen Touristen überlaufen?

Wer kennt sich aus im Allgäu und kann uns noch mehr Tipps für schöne Wandertouren und Ausflugsziele geben? Wir haben zudem von der Breitachklamm, der tiefsten Felsenschlucht Mitteleuropas, gelesen. Das klingt nach einem großen Abenteuer! Sind die Wege dort gut gesichert und kann man gefahrlos unterwegs sein?

Antwort
Antwort
von HerrMan56 am 13.03.2020, 11.29 Uhr
Wie wäre es denn mit einem schönen Ferienhaus im Allgäu von privat? Wir haben gute Erfahrung mit fewostay gemacht. Über das Unterkunftsportal haben wir schon mehrfach gebucht. Dort kann man auch viele Ferienwohnungen im Allgäu mieten. Zur privaten Unterkunftssuche kann ich diesen Anbieter nur empfehlen. Denn man bucht direkt beim Gastgeber.

Mit unserem Wandertrupp waren wir jetzt schon öfters im Oberallgäu. Rund um Obermaiselstein ist es sehr schön zum Genusswandern. Aber auch für anspruchsvolle Touren in den Allgäuer Hochalpen ist eine Unterkunft im Oberallgäu ein guter Ausgangspunkt.
Zum Wandern ist das Oberallgäu viel schöner als das Ostallgäu. Ich würde euch daher die Buchung einer Ferienwohnung in Fischen im Allgäu oder Oberstdorf ans Herz legen anstatt nach einer Ferienwohnung in Füssen zu suchen. Wie gesagt, das wäre mein Rat wenn der Fokus auf dem Wandern liegt. Wenn man nur ein, zwei Wandertouren unternehmen möchte und sonst eher die Region Allgäu erkunden möchte, dann ist eine Ferienwohnung in Füssen auch keine schlechte Wahl. Der nahe Forggensee und Hopfensee lädt im Sommer zum Baden ein und Sehenswürdigkeiten wie die Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau oder auch die prunkvolle Königsresidenz Schloss Linderhof in Ettal sind von Füssen aus schnell erreicht. Übrigens kann man auch im Ammergebirge schön wandern.
Ausflüge ins nahe Österreich sind ebenfalls möglich. Ob nach Reutte oder ins Tannheimer Tal (erreicht man von Füssen aus in ca. einer halben Stunde ) oder ins Kleinwalsertal (von Oberstdorf / Oberallgäu in unter 20 Autominuten) ist je nach Standort problemlos möglich.
Das bayerische Allgäu ist vielfältig!


Antwort
Antwort
von Maschu am 14.05.2020, 17.03 Uhr
Das Allgäu ist traumhaft zum Wandern. Ich kenne keine schönere Region!
Eine Ferienwohnung im Allgäu findet sich auf den einschlägigen Buchungsportalen. Wir buchen meist bei fewo privat oder gleich direkt beim Gastgeber, das ist zudem günstiger.

Antwort
Antwort
von Toni57 am 01.03.2020, 20.57 Uhr
Gute Entscheidung; ein Urlaub im Allgäu ist in meinen Augen ein Garant für einen vielseitigen und schönen Wanderurlaub. Ich fahre regelmäßig zum Wandern ins Allgäu. Insbesondere die Regionen im Oberallgäu rund um Oberstdorf, Fischen sowie die Hörnerdörfer Obermaiselstein, Ofterschwang und Bolsterlang haben es mir mit ihrer idyllischen Naturkulisse und dem tollen Wanderwegenetz angetan.

Südlich von Oberstdorf kann ich das Wandergebiet rund um den Freibergsee empfehlen. Der Freibergsee gilt als der höchstgelegene Badesee des Allgäus. Eine Wanderung zum See verspricht eine Fülle an landschaftlichen Naturerlebnissen.
Ihr solltet zudem die Heini-Klopfler-Skiflugschanze besuchen. Die Skischanze ist auch im Sommer eine Besichtigung wert und gehört zu den imposantesten Skisprunganlagen der Welt. Hier lässt sich der Mythos rund um das Skispringen erleben. Die Skiflugschanze hoch über dem Stillachtal gilt als "schiefer Turm von Oberstdorf" und eröffnet eine atemberaubende Perspektive auf das alpine Umland.

Ob Ihr euch jetzt für eine Ferienwohnung in Oberstdorf oder in Fischen im Allgäu entscheidet macht preislich keinen großen Unterschied. Noch näher in der Allgäuer Natur seid ihr allerdings in einer Ferienwohnung in den Hörnerdörfern in Obermaiselstein oder Balderschwang.

Von Oberstdorf aus gelangt ihr auch gut ins benachbarte österreichische Kleinwalsertal. Dort kann man ebenfalls gut wandern. Grundsätzlich sind die Wanderwege zwischen Oberstdorf und dem Kleinwalsertal ideal zum Wandern. Ob in den Allgäuer Alpen rund um das Nebelhorn, am Fellhorn oder Richtung Österreich auf der Oberstdorfer Hammerspitze im Kleinwalsertal südöstlich von Riezlern bzw. Hirschegg, die Möglichkeiten zum Wandern im Allgäu sind vielfältig.

Antwort
Antwort
von ThSchuster am 20.02.2020, 22.41 Uhr
Wenn ihr die Märchenschlösser von König Ludwig II. besuchen möchtet, ist eine Unterkunft in Füssen eine gute Wahl für euch. Schloss Neuschwanstein wie auch Schloss Hohenschwangau sind zwar Touristenmagnete im Allgäu, aber absolut sehenswert. In der Umgebung findest du auch viele Ferienwohnungen, von denen aus ihr euer Abenteuer im Wanderparadies Allgäu beginnen könnt. Als Naturliebhaber könnt ihr auch darüber Nachdenken, auf einem der vielen Bauernhöfe in der Gegend unterzukommen. Rund um Forggensee und Hopfensee gibt es viele Ferienhöfe für Urlaub auf dem Bauernhof im Allgäu.

Online findet ihr zahlreiche Touren für schöne Wanderungen im Ostallgäu mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Ihr könnt auch interkative Karten auf eurem Smartphone verwenden, wie die der Alpverein Wander App, um euch die Routen anzeigen zu lassen. Eine leichte Rundtour ist die Wiesleutener-Moos-Runde ab Ried. Gut parken kann man aber auch am Sportplatz in Seeg. Die Rundwanderung führt durch stille Moorwiesen und den kühlen Wald. Der perfekte Rundwanderweg für heiße Sommertage.
Außerdem eine leichte Wanderung mit vielen Highlights ist die Runde von Moos um den Weißensee in Füssen. In circa zwei Stunden umrundet ihr den Weißensee und legt sechs einhalb Kilometer zurück.

Lohnenswert ist neben der Breitachklamm auf jeden Fall auch der Besuch einer der etlichen Höhlen im Allgäu. Die Sturmannshöhle beispielsweise ist die einzige Spalthöhle im Allgäu, die begehbar ist. Sie ist ausgeleuchtet und über gesicherte Stufen geht es 300 Meter in die Tiefe. In der Sturmannshöhle könnt ihr 120 Mio. Jahre alte Gesteinsformationen bewundern.

Dem Touristenansturm werdet ihr wohl schwerlich entkommen können. Das liegt jedoch daran, dass ihr nicht die einzigen seid, die vom Ällgau fasziniert sind.

Ich hoffe ich konnte euch weiterhelfen und wünsche euch viel Spaß bei eurem Urlaub im Allgäu rund um Füssen!
Ähnliche Fragen
Wir sind auf der Suche nach einer Ferienwohnung auf Borkum für 4 Personen. Wollen gerne im Juli in den Sommerferien zum ersten Mal unseren Urlaub auf Borkum ...
Meine Freundin und ich möchten kurzfristig über die Weihnachtsferien noch weg. Angedacht ist ein Skiurlaub in Österreich. Daher suchen wir noch nach einer ...
Wo kann man am besten Ferienwohnungen buchen? Online oder im Reisebüro? Lieber privat oder über eine Agentur? Wo bucht man am besten Ferienwohnungen? Wir ...
Wo kann ich eine Ferienwohnung von privat mieten? Alle Ferienwohnungsportale auf denen ich mich bisher nach einer Unterkunft für unseren Urlaub umgesehen ...
Wo finde ich eine günstige Ferienwohnung auf Usedom? Wer kann uns eine Ferienwohnung empfehlen? Wir möchten nächsten Sommer auf der Insel Usedom Urlaub ...
Nächste Frage

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.