malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von Fragesteller am 22.11.2020, 21.49 Uhr

Habe ich Angst, er könnte auf mich stehen?

Ich kenne einen Jungen, der sehr wahrscheinlich auf mich steht, ich aber ziemlich sicher nicht auf ihn.
Ich habe Angst, ihn deswegen verletzten zu müssen und sollte bald darüber reden. Dazu kommt meine Nervosität. Was natürlich dafür spricht, dass ich doch auf ihn stehe…?
Letztens wollte ich diese Thema ansprechen, aber ich war zu nervös! Jetzt dachte ich, ich könnte einen Videoanruf machen, aber ich bin total verunsichert, weil ich zur Zeit immer anschreibe, einlade und er sich nicht mehr von selbst meldet.
Ehrlich gesagt habe ich tatsächlich Angst davor, er könnte wirklich auf mich stehen. Was meint ihr dazu?

Antwort
Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von QueerQueen am 23.11.2020, 14.47 Uhr
Eine gewisse Nervosität ist bei so etwas ganz normal. Du magst ihn, stehst aber nicht auf ihn. Das musst du ihm gegenüber klar zum Ausdruck bringen. Damit hat er Gewissheit woran er mit dir ist und du kannst mit dem Thema abschließen.
Kommentar von Fragesteller am 23.11.2020, 16.14 Uhr
Danke für deine Antwort, genau so ist es, ja, ich glaube das wäre die beste Lösung. Dann weiß er Bescheid und wie es weiter geht sehen wir dann!


Antwort
Antwort
von Steffen Baur am 04.05.2021, 17.08 Uhr
Zunächst einmal finde ich es gut, dass du versuchst deine eigenen Gefühle zu ergründen. Du bist nervös und überlegst, ob das vielleicht "ein Zeichen ist". Das kann dir natürlich leider keiner beantworten. Frag dich selbst, was dir fehlen würde, wenn es wirklich zu einem Konflikt kommt und er den Kontakt abbricht. Das könnte dir helfen zu ergründen, ob du vielleicht wirklich etwas für ihn empfindest.

Hervorheben möchte ich aber auch folgendes: Es ist eine reine Vermutung deinerseits, dass er auf dich steht. Ohne ein Gespräch wird diese Frage nicht zu ergründen sein. Ich empfehle allerdings, dieses Gespräch persönlich zu führen. Auch wenn du einen Videoanruf wählst geht viel Mimik und Gestik verloren.

Außerdem solltest du dir im Klaren darüber sein, dass ein Gespräch nicht zwingend ein klares Ergebnis in die eine oder andere Richtung haben wird. Vielleicht ist er sich auch seiner Gefühle unsicher und ihr müsst gemeinsam ergründen, wo ihr steht.

Antwort
Antwort
von Hexe121967 am 23.11.2020, 09.36 Uhr
Warum schreibst du ihn denn immer an? So machst du ihm Hoffnung. Also lass das Anschreiben und warte ob er sich meldet und irgendwas sagt das er an dir interessiert ist. Dann kannst du ihm immer noch behutsam einen Korb geben.
Kommentar von Fragesteller am 23.11.2020, 14.42 Uhr
Vielen Dank für deine Antwort!
Du hast Recht, ich sollte ihn eigentlich nicht mehr anschreiben. Anderseits ist da eine kleine Hoffnung, es könnte doch noch was werden... Er ist ein guter Mensch und ich denke, deswegen hat er Ehrlichkeit verdient. Ich warte ab, ob er sich meldet und wie du sagst muss ich ihn wohl friendzonen...
mehr Fragen ...

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.