malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von JuliaSchmitz am 06.10.2016, 14.39 Uhr

Immer müde wegen Vitamin B12 Mangel?

Hallo Leute,

ich bin in letzter Zeit immer müde. Ich habe den Verdacht einen Vitamin B12 Mangel zu haben. Ich überlege einen Vitamin B12 Test zu machen.
Hat noch jemand Erfahrungen mit Vitaminmangel gemacht und kann mir Tipps geben?

Liebe Grüße Julia

Antwort
Antwort
von TELMis am 06.10.2016, 19.19 Uhr
Die Symptome für einen Vitamin-B12-Mangels können unter Umständen auch Müdigkeit sein. Für Mangelerscheinungen musst du deinem Körper aber über einen längeren Zeitraum kein B12 zuführen, denn der menschliche Organismus kann auch Mängel kurzzeitig sehr gut kompensieren. Einen Test zu machen halte ich daher für übertrieben und rausgeschmissenes Geld. Achte lieber einfach ein wenig auf deine Ernährung. Vitamin B12 kann der Körper nicht selbst bilden, daher musst du es über die "richtige Nahrung" zu dir nehmen. Vitamin B12 ist vor allem in Fisch, Fleisch und Eiern enthalten. Du lebst nicht zufällig vegan?

Falls du dich nicht vegan und ausgewogen ernährst, das also nicht der Grund für deine Müdigkeit sein kann, rate ich dir zu einem Arztbesuch. Hast du evtl. noch andere Symptome außer Müdigkeit? Evtl. ist deine Müdigkeit mit der Jahreszeit begründet? Gerade zum Herbstanfang klagen öfters viele Menschen über Müdigkeit!


Antwort
Antwort
von Giselle am 08.10.2016, 14.20 Uhr
Hatte das auch mal, bei mir war das mit der Müdigkeit wiklich wegen der Herbstzeit. Ich war einfach zu viel drinnen. Morgens bei Dunkelheit aufgestanden, dann zur Arbeit, und abends wenn es dunkel war wieder nach Hause. Ich habe dann so eine Lichttherapie gemacht, das hat mir geholfen.

Antwort
Antwort
von kwatz am 24.11.2016, 10.34 Uhr
Ich wette, dass die Hälfte der Deutschen einen Mangel an irgendetwas im Körper hat. So wie sich die breite Masse ernährt, ist das ja auch kein Wunder.
Richtig ist, dass sich Vitamine (vor allem B-Vitamine) und vor allem auch Omega 3 Fettsäuren positiv auf die Leistungsfähigkeit von Körper und Gehirn auswirken. Da manche das gar nicht über die normale Nahrung aufnehmen können, helfen da manchmal eben auch nur Ergänzungsmittel, was ich aber auch gar nicht schlimm finde. Veganer und Vegetarier hätten sonst ja kaum Möglichkeiten an diese Vitamine und Fettsäuren zu kommen.

Du hast ja den Verdacht, dass du nur einen B12 Mangel hast, aber lass dich mal vom Arzt durchchecken und auf andere Sachen auch noch testen. Meistens hängt das zusammen. Aber Veganer/Vegetarier bist du nicht zufällig, oder?
Ähnliche Fragen
Hilft es bei Vitamin-D-Mangel im Winter ins Solarium zu gehen? Oder bringen Solarien nichts um die Vitamin-D-Produktion anzuregen? Falls doch, wie oft ...
Hey Leute, ich mache mir ganz schön Sorgen wegen meines Vitamin B12 Wertes.. Er liegt bei 1100 pmol/l und der Referenzbereich geht bis 670 pmol/l. Alle ...
Hey, ich habe vom Amtsarzt ein Schreiben bekommen, bei dem ich u.a. Ärzte von der Schweigepflicht entbinden soll. Das Problem ist: Ich bin bei keinem in ...
Ich fühl mich seit letzter Woche Freitag nicht so gut, bin extrem müde und kaputt. Nase ist zu und hab Schmerzen. Kein Fieber. Weiss nicht ob ich zum Arzt ...
Als Kind sagten meine Eltern immer, Vogelbeeren seien giftig und ich solle bloß die Finger davon lassen. Jetzt las ich mehrmals im Internet, die Vogelbeeren ...
Nächste Frage

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.