malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von rolfmartin am 29.09.2017, 12.09 Uhr

Infrarotlampe schädlich für Augen?

Ist eine Rotlichtlampe für medizinische Zwecke schädlich für die Augen? Sollte ich meine Augen schützen wenn ich eine Infrarotlampe benutze? Wie wende ich eine Rotlichtlampe richtig an? Muss ich meine Augen während der Rotlichtanwendung schützen? Brauche ich eine Schutzbrille für eine Infrarot-Behandlung? Auf was sollte man bei der Benutzung einer Infrarotlampe achten?

Antwort
Antwort
von MarieAbend am 02.10.2017, 08.49 Uhr
Hey,

Solche Lampen sind schädlich für deine Augen. Am besten lässt du deine Augen zu bei einer Behandlung mit diesem Licht oder du tust etwas auf deine Augen. Die Lampe wird u.a. gegen Durchblutungsstörung benutzt und das Licht gegen dein Gesicht bzw. Kopf gestrahlt. Eine Schutzbrille ist nicht unbedingt notwendig.

LG
Marie

Ähnliche Fragen
Ist Fluorid schädlich für den Menschen? Sollte man Zahnpasta besser ohne Fluorid kaufen? Habe gelesen, dass Zahnpasta mit Fluorid schädlich für die Zähne ...
Kontaktlinsen und duschen? Darf man mit Kontaktlinsen duschen oder ist Wasser für die Linsen nicht so gut? Ist es vielleicht sogar schädlich für die Augen ...
Warum brennen die Augen beim Zwiebelschneiden? Ich bekomme immer tränende Augen von Zwiebeln. Warum weinen wir wenn wir Zwiebel schneiden? Gibt es einen ...
Hi @ all, ich habe öfters sehr trockene Augen. Bin Brillenträger, trage aber auch ab und zu Kontaktlinsen. Meine Augen brennen und jucken, sind ständig ...
Ich habe das Gefühl auf einem Auge schlechter zu sehen. Daher war ich beim Optiker. Der meinte, meine Werte haben sich NICHT verschlechtert und ich bräuchte ...
Nächste Frage

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.