malnefrage.de
malnefrage.de
Facebook
Twitter
E-Mail
Bookmark
weitere
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von Schlumpf am 01.03.2016, 18.49 Uhr

Meine Muskeln wachsen einfach nicht, was mache ich falsch?

Ich trainiere jetzt schon mehrere Jahre mehrmals die Woche im Fitnessstudio aber meine Muskeln wollen einfach nicht wachsen. Was mache ich blos verkehrt? Ich möchte endlich etwas bulliger wirken, denn ich habe eine sehr schmächtige Figur, bin ca. 175 groß und wiege 65 kg. Ich bin mindestens 3 Mal die Woche im Fitnesscenter. Warum werden meine Muskeln einfach nicht größer? Was kann ich tun um mein Muskelwachstum zu beschleunigen? Freue mich über Tipps und Ratschläge von den Profis. Thanks!

Antwort
Antwort
von erfko34 am 24.11.2021, 13.08 Uhr
Ich kann dein Problem beziehungsweise deinen Wunsch nach einem breiteren und muskulöseren Körper sehr gut nachvollziehen, da es mir vor einigen Jahren ähnlich ging.
Da du bereits im Fitnessstudio trainierst, scheinst du die erste wichtige Säule des Muskelaufbaus bereits zu beachten.
Jetzt ist es jedoch auch sehr wichtig, dass du deine Ernährung dem Kraftsport entsprechend anpasst.
Das heißt, du errechnest mit einem x-beliebigen Kalorienrechner im Internet aus, was dein aktueller täglicher Kalorienbedarf ist.
Auf diesen Bedarf an Kalorien (beispielsweise 2600) rechnest du jetzt ungefähr 300 kcal drauf.
Jetzt holst du dir einfach eine App zum Kalorientracken und trägst einige Zeit jede Mahlzeit, die du isst ein und versuchst so täglich auf 2900 Kcal zu kommen.
Dieser Kalorienüberschuss ist essenziell, um langfristig überhaupt Muskulatur aufbauen zu können. Training allein bewirkt da nicht viel.
Des Weiteren solltest du dich im Training möglichst auf die Grundübungen (Bankdrücken, Kreuzheben, Klimmzüge, Kniebeugen ...) fokussieren, da diese Übungen die meisten Muskelgruppen beanspruchen.
Auch hier empfiehlt sich das genaue Erfassen deiner Trainingsdaten.
Halte also bei jedem Training in einem Buch oder auf deinem Handy fest, wie viele Wiederholungen du mit welchem Gewicht bei der entsprechenden Übung geschafft hast und versuche dich auch hier konstant in kleinen Schritten zu steigern, um einen Wachstumsreiz für die Muskeln zu setzen. Du wirst sehen, das bringt dir in einigen Monaten einen Muskelzuwachs.


Antwort
Antwort
von Vigopriz am 22.06.2018, 17.58 Uhr
Für das Muskelwachstum braucht es nicht nur regelmäßiges Training der Muskeln, sondern auch die passende Ernährung. Du solltest dich mit viel Protein ernähren, ungesunde Lebensmittel auf ein Mindestmaß reduzieren und Zucker weglassen. Außerdem kann es nicht schaden das Gewicht zu erhöhen, welches du für dein Training benutzt oder man erhöht die Wiederholungen. Es gibt allerdings auch gute Übungen und Programme für Sport zu Hause, vielleicht hast Du einfach noch nicht das Richtige für Dich gefunden. Aus persönlicher Erfahrung kann ich Dir "Mach dich krass" empfehlen, aber es gibt zahlreiche gute Programme, bei denen man ein gutes Zusammenspiel von Ernährung und Sport hat.
Ähnliche Fragen
Wer kann mir sagen wie Muskelaufbau funktioniert? Ich gehe jetzt schon einige Jahre ins Fitnessstudio, aber irgendwie funktioniert das mit dem Muskelaufbau ...
Hallo, ich trainiere regelmäßig 3 mal die Woche im Fitnesscenter. Möchte möglichst schnell Muskeln aufbauen und gleichzeitig Fett reduzieren. Wie mache ich ...
Ich hatte mir vor einiger Zeit die Haare kurz schneiden lassen. Allerdings finde ich diese Frisur jetzt nicht mehr so gut und denke, dass sie mir nicht ...
Hallo, seit 6 Tagen mache ich die 16:8 Diät, esse nur 1200-1400 kcal am Tag und habe trotzdem 200 Gramm zugenommen, außerdem hatte ich seit 3 Tagen keinen ...
Mein Bart im Gesicht ist ziemlich dürftig. Der will einfach nicht richtig wachsen. Gibt es ne Möglichkeit wie ich meinen Bartwuchs ankurbeln kann? ...
Nächste Frage

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.