malnefrage.de
malnefrage.de
Forum Frage stellen! Neue Fragen Neue Antworten Login
Frage
Frage
von Sutor am 02.08.2018, 12.17 Uhr

Unterschiede Tornado, Taifun, Hurrikan, Zyklon?

Was ist der Unterschied zwischen einem Tornado, Hurrikan, Taifun und einem Zyklon? Wie entstehen diese Wirbelstürme? Wer kann es mir verständlich erklären? Welche Wirbelstürme gibt es noch außer Tornados, Hurrikans, Taifunen und Zyklonen?

Antwort
Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von greenthumb am 03.08.2018, 13.41 Uhr
Im Prinzip sind das alles Bezeichnungen für verschiedene Wirbelsturm-Arten. Sie unterscheiden sich vor allem durch die Region, in der sie auftreten, und zugleich auch durch die Art ihrer Entstehung, je nachdem, welche Wetter- und Temperatureinflüsse dort wirken. Ein Tornado oder eine auch Windhose ist ein Luftwirbel, der durch Konvektion entsteht und einen relativ kleinen Bereich betrifft.

Als Zyklon wird ein Wirbelsturm in den Tropen, vor allem im Indischen Ozean, aber auch im Südpazifik, bezeichnet, während ein Hurrikan typischerweise im nördlichen Bereich von Atlantik oder Pazifik, in der Karibik oder im Golf von Mexiko auftritt. Auch im Südpazifik können Hurrikane vorkommen. Im Pazifik sind sie jeweils östlich der Datumsgrenze beziehungsweise im Süden östlich des 160. Längengrades anzutreffen. Wirbelstürme im Bereich des Nordwestpazifik, also westlich der Datumsgrenze, oder in Ost- und Südostasien werden dagegen Taifun genannt.


Antwort
Antwort
von Clasus am 09.08.2018, 12.25 Uhr
Das sind einfach andere Bezeichnungen für Wirbelstürme. Ob Tornado, Taifun oder Hurrikan, alles sind Wirbelstürme, die je nach Klima in unterschiedlichen Regionen der Erde auftreten können.

Antwort
Antwort
von Zeliah am 03.08.2018, 15.29 Uhr
Die Begriffe Taifun, Hurrikan und Zyklon werden allesamt für tropische Orkane verwendet. "Hurrikan" ist der Name für einen tropischen Wirbelsturm, der Windgeschwindigkeiten von über 118 Stundenkilometern erreicht. Tritt ein solcher Sturm südlich des Äquators auf, dann wird er als "Taifun" bezeichnet. Demgegenüber verdankt ein Tornado sein Entstehen nicht warmer, sondern kalter Luft. Während Taifune, Hurrikans und Zyklone auf eine Größe von mehreren 100 Kilomentern anwachsen können, ist der Tornado ein kleinräumiges Phänomen: Der Durchmesser dieses Wirbelsturmes beträgt in etwa 100 bis 1.000 Meter. Seine Windhose reicht vom Erdboden bis hin zur Wolkenuntergrenze.
mehr Fragen ...

Die auf malnefrage.de veröffentlichten Fragen und Antworten sind Meinungsäußerungen der jeweiligen User. Da die Aussagen nicht geprüft werden, kann die Richtigkeit der Inhalte nicht gewährleistet werden.
Ratgeber-Community für Fragen & Antworten:
Forum mit Tipps, Hilfe und Ratschläge
Facebook
Twitter
Google
E-Mail
Bookmark
weitere